Argumente für einen Hasen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey!

Meine Vorgänger haben ja schon vieles erklärt, aber ich glaube, sie haben die Frage noch nicht ganz beantwortet.

Du lernst, Verantwortung zu übernehmen.

Du lernst, andere Lebewesen zu schätzen.

Du hast eine gute Beschäftigung und hängst weniger vor PC usw 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
20.03.2016, 16:45

Wie lange wird das anhalten?

3 Wochen? 3 Monate?

Und dann?

3
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 17:19

Ah dankeee :) das war eigentlich was ich gesucht habe, Argumente!! ^^ und zu dir Dackodil, ich hatte bereits Kaninchen und nein, das war keine kurze Phase, in denen ich mich für sie interessiert habe, ich habe mich wirklich immer um sie gekümmert! :)

1
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 17:20

Die anderen haben mir zwar auch geholfen, aber direkte Argumente wie von dir, Moehrenesserin wären mir lieber gewesen!! :D ^^

1

Hasen könnt Ihr gar nicht halten, das sind geschützte Wildtiere.

Kaninchen (auch sogenannte Stallhasen sind Kaninchen) darf man niemals einzeln halten. Einzelhaltung von Kaninchen ist in Österreich inzwischen sogar gesetzlich verboten da es sich dabei um Tierquälerei handelt. Am besten hält man einen kastrierten Rammler zusammen mit einem Weibchen.

Leben die Kaninchen in Innenhaltung, brauchen sie rund um die Uhr mindestens 4m² zur Verfügung, draußen müssen es mindestens 6m² in einem von allen Seiten geschützten Gehege sein.

Lest Euch zusammen mit Euren Eltern folgende Seiten durch:

 - diebrain.de/k-index.html

- kaninchenwiese.de

- sweetrabbits.de

Falls Deine Eltern sich überzeugen lassen, müssen sie hundertprozentig hinter der Entscheidung stehen. Deine Eltern sind es, die die Haltung finanzieren und bei Bedarf auch nachts und am Wochenende mit den Tieren in die Tierklinik fahren müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 15:25

Danke:) und so eine Angewohnheit von mir, ich sage immer Hasen zu Kaninchen, sorry :D wir hatten früher auch immer zwei Kaninchen, wie du auch gesagt hast, ein kastriertes Männchen und ein Weibchen. Danke, wir hatten ja bereits Kaninchen, meine Eltern standen damals schon hundertprozentig hinter der Entscheidung. :)

1
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 19:42

Mache ich auch nicht mehr, bloß so eine Angewohnheit, ich weiß dass das nicht gut ist ._.

0

Eltern zum Kauf eines Hasen überzeugen könnten.

Hasen und Kaninchen können nur in Gruppen, also mind. nur zu zweit gehalten werden. Alles andere ist nicht artgerecht und Tierquälerei.

Informiere Dich erst mal über die Haltungsbedingungen und Bedürfnissse dieser Tiere. Eine Tierhaltung sollte immer vorbildlich sein!

Die Wohnung muß Kaninchensicher gemacht werden, denn Käfighaltung ist viel zu eng und auch nicht artgerecht!

http://www.zwergenheim.de/kaninrat1.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 15:08

Dankeschön! :) Das weiß ich, wir hatten Kaninchen auch immer nur zu zweit. Wir würden einen Käfig im Garten haben und im Winter die Kaninchen in mein Zimmer holen, so haben wir es früher auch immer gemacht. ^^

0
Kommentar von monara1988
20.03.2016, 15:32

Hi dogmama, deine Anwort ist gut, nur Hasen kann und darf man nicht halten und die sind tatsächlich Einzelgänger; treffen sich nur kurz um Nachwuchs zu zeugen...^^

1
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 19:41

Dankeschön euch allen! Jetzt bin ich ja bestens vorbereitet;)

0

hei:)ich kenn dein problem meine argumente waren:1.man lernt mehr verantwortung 2.tiere bzw.hasen geben einem viel zurück 3.dass ich mich auch allein drum kümmer. 4.das kaninchen tolle tiere sind etc.und sag zb.dass du dich schon viel informiert hast und du dir gedanken über artgerechte haltung etc.gemacht hast:)hoffe ich konnte helfen!lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adoreit
22.03.2016, 19:50

Jaa du konntest sehr gut helfen!! Vielen Dank! :)

0

Du könntest deinen Eltern sagen das ein Haustier gut wäre um zu lernen Verantwortung zu übernehmen, oder du sagst deinen Eltern ( Fals es denn stimmt) Das du dich manchmal einsam fühlst und so ein Haustier die Lösung wäre. Oder auch das Hasen doch Praktisch sind und den ,, grünen" Biomüll fressen könnten ( Gurkenschale, Apfelschale etc) Probiers aus ;) Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adoreit
29.03.2016, 17:24

Dankeschön, seit Ostern bin ich stolze Besitzerin dreier Kaninchen \(^-^)/

0

Du könntest mit deinen Eltern verhandeln. Wenn du in Physik, Mathe und in Deutsch eine 1 oder 2 hast ODER wenn du im Zeugnis einen Schnitt von 1, hast, dass du dann einen Hasen bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 14:57

Dankeschön, hört sich gut an!! :)

0
Kommentar von dogmama
20.03.2016, 15:09

dass du dann einen Hasen bekommst

warum gibst Du Tipps wenn Du überhaupt keine Ahnung von dem Thema hast?

4
Kommentar von monara1988
20.03.2016, 15:33

Die Idee ist ja nett, aber Hasen kann/darf man nicht halten sondern nur Kaninchen, und die darf/sollte man auf keinen Fall alleine halten da Tierquälerei... :(

1
Kommentar von adoreit
20.03.2016, 19:42

Das höre ich jetzt schon zum 1000 Mal!!

0

Was möchtest Du wissen?