Abstimmung: Welcher Gesprächspartner würde euch am meisten nerven?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

jemand, der den anderen unterbricht / nicht ausreden lässt 45%
jemand, der meint, alles besser zu wissen 27%
jemand der ständig redet wie ein " Wasserfall " 10%
andere Gesprächsweise : 10%
jemand, der kaum spricht / sich kaum am Gespräch beteiligt 8%

26 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
jemand, der meint, alles besser zu wissen

Hallo,

es käme halt ganz drauf an, welche Form von "Besserwisserei". Es gibt ja Menschen, die wissen Dinge tatsächlich besser; von denen lerne ich gerne etwas.

Schwierig finde ich, wenn es Gesprächspartner sind, die denken, dass ihre Art & Weise Dinge zu tun bzw. anzugehen, die allerbeste ist und versuchen das jedem aufzuschwatzen bzw. entwickeln dann Antipathie gegen Menschen, die Dinge anders machen, als sie selbst.

Oder Gesprächspartner, die denken, ihre Ansicht sei die richtige, obwohl das "Gegenteil" längst bewiesen ist und / oder klare Fakten belegen, dass es nicht so ist, wie sie denken.

Das finde ich persönlich wesentlich schlimmer, als Menschen, die mich nicht ausreden lassen oder mir ins Wort fallen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Man erlebt alltäglich einiges
andere Gesprächsweise :

Ist es dann auch ein Besserwisser wenn er nur Müll von sich gibt?

wirklich extrem nerven, sind Leute die eine Mischform aus verschiedenen Gesprächsteilehmergruppen:

Menschen die ununterbrochen reden, meinen alles besser zu wisse (insbesondere wenn nur Mist ist), andere nicht zu Wort kommen lässt/lassen kann...

Schweiger hingegen passen da ja logischweise dann nciht mehr hin. Mit denen komm ich aber durchaus zu recht. Denn durch meine Art komm ich sehr oft gut an sie heran und kann mit ihnen dann doch was anfangen.. manchmal ist es mühsamer, ja, aber ich kann auch selbst manchmal auch nur zuhören - und mir meinen Teil denken. Wenn man diese Schweiger in kleinen Gruppen oder gar direkte eins-zueins Unterhaltungen da kommen viele dann schon eher aus sich raus.


Lukas2408  28.06.2023, 09:03

Naja... In der frage heißt es ja das er alles besser zu wissen "meint" Also 50/50 würde ich sagen

2
jemand der ständig redet wie ein " Wasserfall "

Die Leute die viel Labern, unterbrechen einen auch meistens oft. Und ich Kriege nach einer Zeit einfach zuviel wenn jemand ununterbrochen Redet😤

jemand, der kaum spricht / sich kaum am Gespräch beteiligt

Mit einem "Schwätzer", der am laufenden Band spricht, weiß ich umzugehen, auch mit jemandem, der den anderen unterbricht und mit einem notorischen Besserwisser und Großhals der Sparte "kann alles besser, weiß alles besser" ebenfalls - da kommt mir auch mein Beruf zugute, in dem ich viel kommunizieren muss und meine Lebenserfahrung auch. Manchmal muss man die Ohren auf Durchzug schalten und sich seinen Teil denken - geht alles, wenn man dazu bereit ist und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen muss.

Richtig anstrengend finde ich unterdessen Personen, die so "still" sind, dass man ihnen jedes Wort einzeln aus der Nase ziehen muss und mit denen aus diesem Grund kein normales Gespräch bzw. keine Kommunikation im eigentlichen Sinne möglich ist. Ich erwarte keinen Entertainer, aber ein Erwachsener sollte meines Erachtens dazu in der Lage sein, zumindest ein vernünftiges und solides, sachorientiertes Gespräch mit einem anderen Erwachsenen zu führen. Kann er das nicht, liegt meiner Erfahrung nach meist irgendein Problem vor oder ist es eine sehr gehemmte Person, was auch gewisse Schlüsse ziehen lässt. Das hat nichts mit Vorverurteilung oder Klischeedenken zu tun, ist eher eigene Erfahrung und Menschenkenntnis.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hansikanzie  28.06.2023, 09:04

Man kann mit jedem reden man muss nur wissen wie

2
jemand, der den anderen unterbricht / nicht ausreden lässt

Hiii,

Ich finde es richtig schlimm,wenn der Gesprächspartner/Gesprächspartnerin einen nicht ausreden lassen tut und man ständig unterbrochen wird.Kenne auch selber Leute die so sind und das nervt mich dann immer ein bisschen.🙃

LG Maike🤗

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung