Inwieweit ist euch die Schreibe und Wortwahl eures Gesprächspartners wichtig?

Kürzlich hatte mich jemand auf Instagram im Chat für meine Schreibweise, meine Wortwahl und meine Länge an Text kritisiert und das äußerst negativ.

Meine Schreibe sei "gekünstelt" und meine Wortwahl sei "komisch" und "weird" und ich würde deshalb arrogant und überheblich wirken.

Das kam für mich sehr plötzlich und wie aus dem Nichts, denn wir hatten keine 5 Minuten miteinander geschrieben und fand seine Äußerung daher sehr haltlos, vor allem, weil er mir, auf meine Nachfrage hin, auch gar nicht erklären konnte an konkreten Beispielen, warum er so empfindet.

So, wie ich schreibe, würde er eine Gedichtsanalyse im Deutsch-Abi schreiben, so spräche man aber nicht mit "jungen Erwachsenen", wie ich, wie ich finde, ja auch noch einer bin...

Ich für mein Teil kann sagen, dass ich so schreibe wie ich denke, und ich gebe zu, dass ich, vielleicht aufgrund meines Berufs und meines Hobbys (ich lese sehr viel und schreibe auch gern), vielleicht eine andere Wortwahl habe als andere Vertreter meiner Altersgruppe und Generation und vielleicht auch einen größeren Wortschatz habe als Dieselbigen. Ich würde aber nicht behaupten, dass ich trotzdem oder gerade deshalb weniger menschlich und sympathisch schreibe als andere, sondern sehr gewissenhaft, aufmerksam und leidenschaftlich.

Intensive und längere Texte und Antworten zu schreiben ist, für mich persönlich, auch eine Sache des Respekts und der Aufmerksamkeit. die ich meinem Gesprächspartner widmen möchte. Damit zeige ich mein Interesse an der Person. Einsilbige und kurzbündige Antworten empfinde ich auch als eher abstoßend und unattraktiv, unabhängig davon, ob gerade jemand keine Lust und keine Zeit hat zu schreiben, oder nicht. Wenn Letzteres der Fall ist oder wenn gar keine Interesse an einem Gespräch besteht, kann man das ja immer noch sagen, als nur halbherzig zu reagieren, finde ich.

Jedenfalls würde ich diese Erfahrung gerne mit euch teilen und auch fragen, inwieweit euch wichtig ist im Chat, wie euer Gesprächspartner schreibt hinsichtlich der Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichensetzung, Wortwahl/Wortschatz und Länge der Texte und Antworten.

Würde mich interessieren. :) Vielen Dank!

Deutsch, Chat, Schule, Freundschaft, Sprache, Schreiben, Psychologie, Grammatik, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Rechtschreibung und Grammatik, Wortschatz, Wortwahl, Gesprächspartner
8 Antworten
Denkt die Person dass ich sie verraten habe?

Hallöchen,

Sorry dass jetzt ein langer Beitrag kommt. Kprzer gingd nicht da es eine schwierige Situation ist.

ich habe in letzter Zeit ein sehr schlechtes Gewissen. Undzwar ist das so, dass mein Fahrlehrer mir was erzählt hat (nichts schwerwiegendes, aber über ihren Fahrschulkollegen - dass er neu ist und eine höhere Durchfallquote hat) und ich habe während der Fahrstunde erzählt, dass eine andere Fahrschülerin auch eine Vorahnung hatte und es komisch fand (also seinen Kollegen), als sie ihn einmal gehört hat in seinem Fahrschulwagen während sie bei ihren FL eingestiegen ist, weil er so Witze reißt und dass sie meinte, dass er noch relativ jung ist. Da hat ich schlechtes Gewissen, hab das Thema ein zweites Mal, aber anders aufgerissen und er meinte lächelnd:" Schon wieder das Thema? Sie weiß das doch schon." Und ich hab dann nur gesagt was sie mir erzählt hat und dass ich glaube dass sie nix davon weiß.

PS: Ich hab meiner Bekannten gar nichts erzählt - wirklich. Die hats mir erzählt und mir ist das leider rausgerutscht. Sonst hatte ich das Gefühl, dass er sich normal wie sonst verhalten hat. Einmal als ich mich aufregte wegen eines anderen Fahrers und dann gesagt habe "Damit meinte ich nicht dich" hat er locker wie er sonst ist auch gesagt: "Ja, ich weiß, du meinst den da. Er dachte sich scheiß Fahrschule, die halten eh an". Er hat sich drum geschert dass ich meine Sachen am Ende der Fahrstunde mitnehme und lächelnd Tschüss gessgt 2x.

Denkt ihr er denkt jetzt, dass ich ihn verraten habe? Oder würde er wenns so ist sich nicht drum scheren und sagen dass ich meine Sachen mitnehmen soll? Oder gleich 2x tschüss sagen und lächeln?

Schule, Freundschaft, Fehler, Psychologie, Fahrlehrer, Fahrschüler, Fahrschule, Gespräch, Liebe und Beziehung, misstrauen, Vertrauen, Gesprächspartner, fahrstunde, misstrauisch, Verrat, Verraten, Fahrlehrerin, Fahrstunden auto
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gesprächspartner