Abgase bei Diesel riechen stark?

5 Antworten

Starke Verbennungsgerüche auch nach dem Abstellen des Fahrzeuges waren bei mir Folge von einer defekten Dichtung eines Injektors. An der Kuperscheibe vorbei strömen die Verbrennungsgase in den Motorraum und setzen dort Verkokungen in den Injekttositzen ab.

Da würde ich mal in eine Werkstatt gehen, daß könnte eine Undichtigkeit an den Einspritzdüsen (Injektor) sein. Zudem ist es nicht Gesundheitsfördernt.

Danke für den Tipp mit den Injektoren. Was kann das grob kosten, wenn alle 4 bei diesem 4 Zylinder ausgetauscht werden müssen? Also, 4 neue Injektoren + Einbau. Nur grob, ist klar, dass das nur eine Schätzung ist.

0
@Hutie

Ein Injektor kostet um die 400 Euro plus Märchen, mit Einbau also summa summarum ca. 2.000 bis 2.300 Euro. Es müssen aber nicht die Injektoren defekt sein, gerade, wenn es nach Abgasen riecht. in dem Fall sind es meist nur die Dichtungen zum Brennraum, die bestehen aus einer Kupferscheibe. Die Dichtung selber sind nur Cent-Beträge. Ich habe für das Auswechseln an einem Injektor in der hesigen MB - Werkstatt 178 Euro bezahlt.

Das Problem kann aber sein, das jahrelanges Ausströmen der Verbrennungsgase an der Dichtung vorbei den Injektor sozusagen festgebrannt hat. Dann wird es schwer, den zerstörungsfrei auszubauen. Bei mir ging es, ich konnte sogar darauf warten.
Falls das bei dir nicht gehen sollte, es gibt ein Mittel, mit dem kann man die Injektoren einsetzen, quasi einweichen. Natürlich Gebrauch nur nach Rücksprache mit der Werkstatt. Ein paar Tage in Folge damit einsprühen und immer schön warm fahren.

0
@Hutie

bei Auswechelung aller 4 wird schon ein rechter 4 steilger Betrag zusammen kommen. Ich weiß nicht genau was einer kostet aber um die 600 € das Stück habe ich gehört.

0

Vielleicht wird der Kraftstoff nicht richtig verbrannt und daher riechen die Abgase anders als sonst. Das sollte er mal in einer Werkstatt prüfen lassen.

Ich fahre jetzt mittlerweile über 12 Jahre lang Erdgasfahrzeuge...

...Serienmäßige Erdgasautos von Mercedes und VW...

...so ziemlich jeder Diesel der vor mir fährt stinkt wie ein alter Kohlenbunker, obwohl Grüne Plaketten auf der Windschutzscheibe zu sehen sind....

...und moderne Diesel-Fahreuge mit AdBlue stinken nach Ammoniak.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dieselabgase können NIE wie ein Kohlebunker stinken.

2
@wikinger66

Stimmt. Wenn, dann eher nach verkoktem Grillanzünder - wenn der Katalysator mit Ruß belegt ist. Ist dieser frei, laufen Dieselmotoren mit SCR System quasi geruchlos, die ohne SCR riechen eher nach Chlor. Das bemerke ich immer wieder, wenn ich nen modernen Lkw in der geschlossenen Waschhalle laufen lasse. Selbst nach einer viertel Stunde ist kein Dieselabgasgeruch wahrnehmbar.

0
@checkpointarea

Ich habe eine Vermutung...du fährst wohl sehr dicht auf, wenn du die Abgase anderer KFZ vor dir schnupperst?

0
@ZuumZuum
Ich habe eine Vermutung...du fährst wohl sehr dicht auf, wenn du die Abgase anderer KFZ vor dir schnupperst?

Und ich habe die Vermutung, dass Lesen ist nicht Deine Stärke ist.

0

Das ist typisch bei Dieselmotoren, die häufig innerstädtisch zum Einsatz kommen - sparsame Fahrweise und Kurzstrecken verschärfen es. Der Oxidationskatalysator, verantwortlich beim Dieselmotor vor allem für die Eliminierung der stark riechenden Kohlenwasserstoffemissionen, wird dann mit Ruß belegt, was dessen Wirksamkeit stark herabsetzt. Eine längere Strecke säubert ihn, und der Geruch des Abgases tendiert dann wieder in die für Dieselmotoren ohne SCR - System typische Chlornote, welche von den Stickstoffdioxidemissionen herruht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?