Hallo, die Frage ist so einfach das es sich kaum rentiert.

Die Spannungen an den Widerständen halbiert sich da der Ohmwert ja gleich ist. Den Strom kannst du mit dem U=R*I ausrechnen.

Bei der zweiten Schaltung brauchst du ja den Gesammtwiderstand und der ist auch ganz locker so um die 66 Ohm und der U=R*I hilft auch hier den Strom auszurechnen.

Der Strom der durch die Widerst. fliesst geht ja auch durch den Akku.

...zur Antwort

Hast du schon mal im Netz geschaut wie die Preise sind und wenn der Preis im Rahmen ist spricht eigendlich nicht viel gegen das Auto. Vorausgesetzt es sind die entsprechenden Wartungsarbeiten dokumentiert worden. Wenn du das Autovon einem Händler kaufst muß der ja auch eine gewisse Garantie geben.

...zur Antwort

Hallo, bei den Papieren des Rades sind doch sicher die Serviceinterwalle beschrieben und in welchem Abstand, wenn da nichts gestanden hat frage doch einfach den Händler. Das Teil hat doch einige € gekostet dann wird er dir auch sagen können wie und was.

...zur Antwort

das glaube ich nicht. Es muß eine Abnahme stattfinden die das feststellt.

...zur Antwort

Wenn du den Gegenstand findest, und die Decke (Reifen) keinen größeren Schaden hat, der dir den Platten gebracht hat brauchst du nur den Schlauch flicken oder neu kaufen.

Je kleiner der Reifen ist je schwerer geht es die Decke zu demontieren. Auf keinen Fall mit Schraubendreher und ählichem Werkzeug handieren sonst hast du schnell ein neues Loch im Schlauch.

...zur Antwort

Hallo, für solche Felgen gibt es freigaben für verschiedene Autos.

ABE s ohne diese Freigabe darfst du die Felgen nicht anbauen.

Der Händler der die Teile verkauft muß es aber wissen oder zunindest wissen wo es steht ob ja oder nein.

...zur Antwort

Deshalb gibt es die DIN1 + 2 damit die Radios auch in das Loch passen. Du brauchst nur die Möglichkeiten auswählen die du willst und dein neues Radio hergibt vergleichen.

Die Rückfahrkamera läuft meines Wissends über den BUS im Auto und du brauchst ja auch eine Kamera dazu.

...zur Antwort

das würde ich aber schon sagen, solche Lager sollten nicht mit Hammerschlägen bearbeitet werden (egal ob Gummi oder etwas anderes) Die werden normal mit etwas wie eine Presse gedrückt.

Wenn ich es richtig gelesen habe hast du etwas gegenteiliges gemacht. Richtig wäre die Kurpelwelle ins Eisfach und die Lager mäßig erwärmen dann müßten sie ja von alleine an ihren Platz gehen.

...zur Antwort

Ich kann es dir nicht zu 100% sagen aber da Cargo ja ein Teil der DB AG ist nehme ich es stakt an. Ich bin beim Netz und da gibt es das.

Sprich doch mal mit dem Betriebsrat oder dem Menschen der dich eingestellt hat. Denk aber daran es zeitig zu machen die Leute in Berlin brauchen ja auch eine gewisse Zeit.

...zur Antwort