Der Hagel hat Löcher in dein Auto geschlagen? Na, das kann dauern, da muss dann einiges ausgetauscht werden.

...zur Antwort

Auf jeden Fall noch den Zahnriemen tauschen, Ansaugbrücke und Ventile auf Verkokung prüfen lassen, und nach erhöhtem Ölverbrauch fragen. Die TSFi/TSi Motoren aus dem VW - Regal sind nicht der große Wurf.

...zur Antwort

Der Reifen passt nicht zu deinem Auto und deinem Fahrstil.

...zur Antwort

Ja, natürlich darf man das. Genauso, wie man sich fortbilden kann und darf, obwohl man den Schulstress hinter sich gelassen hat.

...zur Antwort

Was willst Du denn mit einem Kampfmesser? Du beherrscht doch nicht einmal den Messerkampf, oder doch? hast Du denn eine Ahnung wo, und wie man ein Messer effektiv einsetzt? Kennst Du die Anatomie des Menschen? Nein? Dann tut es auch ein Schnitzmesser aus dem Baumarkt.

...zur Antwort

Da sowieso bald die Gaspreise direkt an den Kunden weitergebeen werden dürfen, auch bei bestehendem Vertrag mit Preisgarantie, würde ich jeden verfügbaren Euro auf die hohe Kante legen. Experten rechnen mit einem Preis zwischen 25 und 30 Cent je Kilowattstunde. Bei einem Haushalt mit zwei Personen und 12.000 Kilowattstunden Verbrauch wären das bis zu 3.600 Euro im Jahr.

...zur Antwort

Sagen kannst Du das, nur nützen wird es Null. Du hättest ganz rechts rüberfahren können und dem Drängler das Überholen ermöglichen, oder sogar anhalten. Einem Drängler nachzugeben und sich seiner Geschwindigkeit anzupassen, und das als Ausrede zu benutzen, wenn man geblitzt wird, da wird die Fahrerlaubnisbehörde genau hinschauen. Wenn dein Punktekonto schon so stark belastet ist, wahrscheinlich auch wegen zu schnellem Fahren, wird man deine Ausrede als das ansehen, was es ist. Aber tröste dich, zur Zeit gibt es doch die 9 - Euro - Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel.

...zur Antwort

Ob Du eine Anzeige erstatten kannst, das wissen wir nicht, ob Du eine erstatten darfst, das können wir bejahen, schliesslich kann in Deutschland jeder jeden anzeigen.

Fragt sich nur, welcher Straftatbestand hier im Raum stehen soll. Betrug bedingt den Vorsatz, der ist aber nicht zu erkennen, krank kann jeder mal werden, und in Zeiten von Corona ist es durchaus möglich, das auch längere Zit jemand ausfällt.

Strafrechtlich gesehen ist also schon mal nichts zu erreichen.

Zivilrechtlich bleibt das Sonderkündigungsrecht wegen Vertragsbruch und Ausbleiben der Leistungen, und Klage auf Rückerstattung der gezahlten Beträge. Da hilft dir gerne dein Rechtsanwalt weiter.

...zur Antwort

Notwehrexzess nennt man das. Es ist gut möglich, das der "Tipp" Schadenersatz von dir verlangt und Strafantrag wegen Körperverletzung stellt.

Du hättest ihm das Handy wegnehmen, die Bilder löschen können, und ihm dann das Handy wieder zurückgeben müssen. Es zu zerstören war nicht erforderlich. Der Faustschlag war total überflüssig und ein rechtswidriger Angriff. In wie weit da ein Notwehrexzess draus werden könnte, entscheidet ein Richter.

...zur Antwort

Wehren darfst Du dich gegen einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff. Wenn dich jemand anspricht ist das noch lange kein Angriff. Ausserdem weisen sich Beamte in Zivil immer erst aus, bevor sie Handlungen durchführen.

Ausserdem darf dich Jedermann unter bestimmten Voraussetzungen vorläufig festnehmen, siehe § 127 StPO und § 229 BGB, der Festnehmende muss noch nicht einmal Polizeibeamter sein.

...zur Antwort
nein, geht gar nicht

Du solltest lieber an dir selber arbeiten, um Eindruck auf die Mädels zu machen. Es gibt zwar immer mal wieder welche, die fallen darauf rein, aber die würde ich dann auf dem nächsten Parkplatz rauswerfen.

...zur Antwort

Da ist was in der Kassette gebrochen, das kannst Du ohne Ersatzteile eh nicht reparieren.

...zur Antwort

Das sagt dir derjenige der den Schaden in Augenschein nehmen kann. Hier verfügt niemand über Röntgenaugen und Ferndiagnosefähigkeiten. Es muss eine Ursache für den Schaden geben, so von ganz alleine passiert sowas nicht.

...zur Antwort