Ab wann kann ich meine Apple Garantie benutzen?

5 Antworten

Kostenlos ist der Batterieservice im Rahmen der Garantie bei Apple nur dann, wenn die Kapazität unter 80 % liegt und die Nennlebensdauer von 500 Ladezyklen (beim iPhone) bzw. 1000 Ladezyklen (bei Mac, iPad, Watch) noch nicht erreicht ist.

Ebenso ist der Austausch im Rahmen der Garantie kostenlos, wenn sich der Innenwiderstand des Akkus so weit erhöht hat, dass die Leistungsfähigkeit des iPhones eingeschränkt werden muss – aber auch das nur vor Erreichen der 500 Ladezyklen.

Alles andere gilt als normaler Verschleiß und fällt als solcher nicht unter die Garantie. Ohnehin sind 94 % Restkapazität nach fast einem ganzen Jahr bei typischer Benutzung ein recht guter Wert.

Wenn es so weitergeht, ist ein Akkutausch bei deinem iPhone frühestens in 1-2 Jahren sinnvoll – und kostet dann auch nicht Die Welt.

Ein Akkutausch, weil dir gerade mal danach ist, ist nicht Teil der Garantie. Ein Garantiefall wäre es, wenn der Akku gar nicht mehr gehen würde, oder zumindest kaum noch - davon bist du mit 94% der ursprünglichen Kapazität weit entfernt.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit Jahren Apple Power-User (iOS und macOS)

Diese Garantie gilt nicht: (a) für Verbrauchsteile, wie Batterien oder Schutzbeschichtungen, die so konzipiert sind, dass sie im Laufe der Zeit dünner werden, es sei denn, es liegt ein Material- oder Herstellungsfehler vor;

https://www.apple.com/legal/warranty/products/iphone-german.html

es sei denn, es liegt ein Material- oder Herstellungsfehler vor

Und das ist der entscheidende Nebensatz; denn wenn die Batteriekapazität vor Erreichen der Nennlebensdauer (500 bzw. 1000 Ladezyklen je nach Produkt) unter 80 % sinkt, geht Apple von einem solchen Fehler aus.

Davon ist der/die Fragesteller(in) aber mit 94 % natürlich weit entfernt.

0

Leider ist der Apple Garantie nur wenn ein Produktionsfehler aufkommt. Das bedeutet, wenn das iPhone OHNE das es gefallen ist oder sonstiges plötzlich ausgeht.

Alles andere also was du verbraucht hast, wie zbsp. Gebrauchsspuren, Fallschaden, Wasserschaden wird nicht von Apple in Garantiefall gezogen.

Im Idealfall hast du Hülle, Schutzfolie und dazu die Versicherung. Auch dort kannst du nicht aufgrund des Akkukapazität schicken aber dafür Fallschaden, Wasserschaden usw. und wenn du glück hast, wird dein iPhone ersetzt.

Freundliche Grüsse

Die lachen dich aus wenn du es versuchst umzutauschen.

Wie Rosswurscht es bereits erwähnt hat sind 94% noch ein guter Zustand.

Was möchtest Du wissen?