3080 ti Netzteil Größe?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Würde meinen 730 Watt netzteil noch ausreichen?

Ja.

Ich hab ein ähnliches System und das ganze läuft problemlos mit einem 650W-Netzteil (Antec HGC650).

  • Ryzen 7 3700x
  • RTX 3080 (ohne ti)
  • 2x 16 GB (32GB) RAM
  • 1x M.2
  • 3x SATA SSD
  • 6 Case Fans, 2 CPU Fans

Als Vergleich: Die 3080ti hat, wie die 3080, eine empfohlene Systemleistung von 750W, die Leistungsaufnahme der Grafikkarte selbst sind 350W (320 bei der 3080) - also durchaus vergleichbar

Soll die 30 80ti nicht bis über 500 Watt ziehen

0
@xxxcyberxxx

Das sind die angegebenen die Stimmen war meine 2080t aber auch nicht die genehmigt sich in der Übersicht im Treiber auch ganz gerne mal 350 Watt und Mehr alternativ wäre die rx 6900 welche würdest du mir mehr empfehlen AMD benötigt die er sogar weniger Strom übrigens dein Name ist mir bekannt du hast schon mal mit einem Kollegen von mir geschrieben scheinst gute Antworten zu schreiben

0
@Fehler357201
Das sind die angegebenen die Stimmen war meine 2080t aber auch nicht die genehmigt sich in der Übersicht im Treiber auch ganz gerne mal 350 Watt und Mehr

gut, kommt natürlich immer auf die Karte selbst an. Diese 350W beziehen sich auf die FE. Jetzt gibt es natürlich Partnerkarten mit alternativen Stromversorgungen und eventuellem Overclocking - da KANN das mehr ziehen. Die FE hat 2x 8 Pin. Das sind 75W vom Mainboard und maximal 2x 150W von den Steckern - insgesamt also maximal 375W, die sie ziehen kann.

Hab bei mir das Verhalten jedoch mit GPU-Z überwacht und zumindest meine 3080 hält sich an den angegebenen Verbrauch

alternativ wäre die rx 6900 welche würdest du mir mehr empfehlen

Kommt natürlich immer auf das Spiel selbst an, ob die AMD oder Nvidia besser sind. Wirklich viel geben sie sich von der Leistung nicht, ich lass einfach mal das hier da: https://www.youtube.com/watch?v=hZCYUox15J8

AMD benötigt die er sogar weniger Strom

Laut deren Seite sind es 300W typische Leistung, sogar 850W empfohlenes Netzteil

0
@xxxcyberxxx

Hatte nämlich ein Video gesehen der hat er gezeigt dass es mit der RTX 3080 ti 512 Watt erreicht hätte nur die grafikkarte sind damit sogar noch mehr verbraucht als eine 3090 ich schaue mal ob ich das Video finden kann und dir schicken kann

0
@Fehler357201

Hab Mal zu der Stelle gescrollt. Vermutlich bezieht sich das auf das ganze System - zum einen ist da die Limitierung der Spezifikation, zum anderen auch das Power Limit Seitens Nvidia

0
@xxxcyberxxx

Ich lese gerade auch bei computerBILD.de die 483 bis 563 Watt dann sollte sie ja sich kaum mehr als meine 2080ti gönnen da müsste ich mir ja gar keine Sorgen machen da ja die CPU alles andere als voll ausgelastet ist im gaming kein Spiel nutzt 8 Kerne und 16 logische

0

Müsste ausreichend sein! Am besten geh auf den Netzteil Kalkulator von Be Quiet, da kannst du deine Komponenten eingeben und der Rechner, rechnet dir eine optimale Netzteileistung aus.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobby PC Bastler und Gamer Seit 2016

Nein ich habe schon oft gelesen dass dieser nicht besonders gut ist

0
@Dg31one

Ich habe schon öfter gelesen im Internet und auch hier von nutzen das der netzteil Kalkulator von be quiet nicht sehr gut sein soll und ihre Ergebnisse zu ihren Gunsten ausfällt lassen was ich beim Vergleich mit anderen Anbietern bestätigen kann andere Anbieter liegen hier mit ihrer Berechnung meistens 50 bis 80 Watt niedriger

0
@Fehler357201

Ja das mag wohl sein, da Be Quiet natürlich auch für ihre Produkte wirbt! Aber das sind grobe Richtwerte, zudem finde ich das Be Quiet ein sehr guter Hersteller für Netzteile ist und ich kann jedem die Netzteile von Be Quiet mit gutem gewissen empfehlen. Corsair und Seasonic machen auch gute Netzteile. Am Netzteil solltest du daher niemals sparen!

0
@Dg31one

Ich sage ja nicht dass deren netzteile schlecht sind die sind sogar sehr gut aber ihr netzteilrechner der ist Schrott wenn ich die selben Daten bei einem anderen eingebe ist das Ergebnis fast 100 Watt weniger was in dem Fall ein neues netzteil nicht nötig macht da hier die maximale Auslastung unter 85% ist

1

Die 3080 Ti ist Geldverschwendung, nimm lieber eine RTX3080.

Das ersparte Geld kannst du dann ja beispielsweise für einen Urlaub verwenden, oder spenden. Beides sinnvoller.

Ja, das Netzteil sollte reichen. Die RTX3080 braucht etwa 70 Watt mehr, die RTX3080TI etwa 100 Watt mehr (abhängig von den Hersteller und Customer-Design).

Woher ich das weiß:Hobby – Beschäftige mich täglich mit PCs.

son quatsch! Geldverschwendung... wie kommst du denn dadrauf? Preisleistungsverhältnis ist das Gleiche

0
@Test1ccount123

Ich sehe da keine geldverschwendung im Gegenteil da die framerate in den Spielen die ich spiele eher knapp unter der 3090 liegen ist es sogar ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

0
@Fehler357201

, die RTX3090 ist genauso eine Geldverschwendung, die ist nur für Leute, die viel VRAM brauchen oder sich so toll fühlen wollen, weil dann statt RTX3080 RTX3090 im Task Manager steht und man vielleicht höchstens 20fps mehr hat .
Die sind alle nur minimal besser:

https://www.videocardbenchmark.net/compare/GeForce-RTX-3090-vs-GeForce-RTX-3080-Ti-vs-GeForce-RTX-3080/4284vs4409vs4282

Da ist auch nochmal das Preis/Leistungsverhältnis. An deinen Verhalten zu beurteilen rüstest du nach höchstens 3 Jahren sowieso wieder auf. Klar hast du da mehr FPS, aber die wenigen Prozent Unterschied sind zu wenig für den Aufpreis. Für 100 Euro mehr vielleicht, aber doch nicht für 800/500 Euro mehr.

0
@Test1ccount123

Die Rechnung kannst du auf jede grafikkarte runterbrechen und wenn man wie ich mit sehr vielen Grafik Mods im Simulator Bereich spielt sind wären schon wirklich wichtig und man kann das auf jede grafikkarte runterrechnen dann kannst du auch bis auf eine 30/60 runterrechnen

0
@Fehler357201

, also die 2GB mehr VRAM machen jetzt nicht so viel Unterschied.

Ich schätze mal, dass du mit „vielen Grafik Mods in Simulator Bereich“ sowas wie Cities: Skylines meinst. Da würde aber auch eine RTX3090 je nach dem einen vollen VRAM haben. Die eigentliche Grafikleistung der RTX3080 reicht dafür.

“Die Rechnung kann man auch auf jede Grafikkarte runterbrechen“

Kommt halt drauf an. Alle Karten über RTX3080/6900XT sind meist unnötig. Am besten sind meist die Karten in 500 Euro Bereich, alles darunter ist in der Preis-Leistung meist schlechter.
Wenn du jetzt 30fps in deinen Simulator mit einer RTX3080 hättest, dann hättest du bei einer RTX3080ti vielleicht 33-36fps. Dafür sollte man 500 Euro nicht ausgeben. Zumal man von den ersparten Geld natürlich auch wieder schneller eine Grafikkarte kaufen kann.

Meiner Meinung nach sollte man daher das Geld für die weniger FPS mehr ersparen und dann später eher eine RTX4080 kaufen, wenn die rauskommt.

0
@Test1ccount123

Du kommst immer mit der 30-80 dann erwähnst du grafikkarten im Bereich von 500 € die 30-80 wird niemals in dem Bereich sein in den nächsten Jahren die RX 6900 ist z.b. nur 200 € teurer als die 30-80 im normalpreis und kann deutlich mehr und hat deutlich mehr Vram

0
@Fehler357201

, was ich damit meine ist, dass die Grafikkarten im 500€ Preisbereich in der Preis-Leistung am besten sind und alles bis zu einer GT1030 (unterer Preisbereich) und RX6900 XT (oberer Preisbereich) in der Preis-Leistung am meisten Sinn macht. Alles darüber ist rausgeworfenes Geld, weil der Leistungsunterschied einfach nicht mehr so hoch ist und alles darunter ist wegen der Leistung rausgeworfenes Geld, da eine iGPU meist das selbe kann.

Ich weiß, dass die RTX3080 normalerweise 699 Euro kostet. Die 6900XT ist auch noch sinnvoll und eventuell machen in Simulatoren die 6GB mehr VRAM schon einen größeren Unterschied für den Aufpreis.

0
@Test1ccount123

Mittlerer preisbereich ist für mich zur videobearbeitung und 4k gaming einfach zu schwach und außerdem fast ein downgrade

0
@Fehler357201

, ich meine ja auch nicht, dass du eine Karte aus den mittleren Preisbereich nehmen solltest. Eine RX6900XT ist schon sinnvoll, nur alles darüber nicht.

0

Welches NT haste genau drin und wie alt isses schon?

650W reichen für ne 3080 aus, da muss es aber schon ein echt hochwertiges sein damits auch langfristig mitspielt. 3080Ti braucht dann schon ein hochwertiges 750W NT und wenn du ganz sicher sein willst greif zu nem 850W NT dann is auch ne 3090 kein Hindernis mehr wenn die Peaks kommen, in der Liga natürlich vorzugsweise ein Multirail-NT.

Wäre es möglich das netzteil nach 1-2 Monaten zu tauschen weil ich dann eh noch etwas umbauen möchte

0
@Fehler357201
Wäre es möglich das netzteil nach 1-2 Monaten zu tauschen weil ich dann eh noch etwas umbauen möchte

klar, ist halt mit dem entsprechenden Aufwand verbunden (alle Kabel entfernen, ausbauen, neues einbauen, neue Kabel verbinden) - je nach Gehäuse und Platzierung des Anschlusses kann das etwas anstrengend sein

0
@xxxcyberxxx

Das ist bei mir zum Glück chillig da ich kabelverlängerungen zu Deko verwende daher sind auch die steckplätze fürs mainboard hinten auf der Rückseite und das müsste ich ohnehin mal austauschen weil ich mehr SATA und molex strenge brauch bzw längere da ich da sowieso das ganze kabelmanagement neu machen muss kann ich es damit verbinden das netzteil zu tauschen

0
@Fehler357201

Mit Verlängerungen zu arbeiten würde ich lassen, unter gewissen umständen kann sowas zu Instabilitäten führen. Immer mit direkt angeschlossenen Kabeln arbeiten da sonst die Spannung durch den Innenwiderstand der Kabel zu weit absinken könnte.

0
@NX7800

Die habe ich schon seit Jahren drin da sind hochwertige Mod Kabel die auch benötigt werden da sonst der CPU Stecker zu weit weg ist da passiert gar nichts

0

Was möchtest Du wissen?