IP-Adrsssen können nicht sicher sein, denn sie sind genau das: Adressen, über welche Pakete gesendet und empfangen werden können - vergleichbar mit deiner Wohnadresse ...

Definiere doch Mal genau, was deine bedenken sind. Willst du den Homeserver rein lokal benutzen, musst du dir wenig Gedanken machen.

Willst du das ganze auch öffentlich für das Internet zugänglich machen, sieht es anders aus. Da würde ich nicht auf Windows (Home/Pro) als Host-System setzen, um ehrlich zu sein, zudem darfst und kannst du von technischer Seite und der EULA nur 20 eingehende TCP-Verbindungen gleichzeitig nutzen/bedienen

Möchtest du Services online stellen, arbeite dich in Linux ein und lerne etwas über System- und Netzwerksicherheit. Optimalerweise nutzt du eine DMZ für die öffentlichen Dienste - sowohl dein Heim-Netz als auch das Internet (über Portfreigaben/Firewall-Regeln) kann auf den Server zugreifen, der Server jedoch nicht auf dein Heim-Netz ...

...zur Antwort
An AdBlock-Nutzer: gibt es Seiten auf denen du Adblock(plus) aktiv bzw. bewusst ausgeschaltet hast?

nicht wirklich, nein.

wenn ja, warum? Hat es mehr Gründe als, um manche Seiten die diesen erkennen und dir quasi den Zugriff verweigern so lange AdBlock aktiv ist?

solche Seiten nutz ich nicht / vermeide ich in Zukunft dann - in der Regel kann man das aber auch umgehen

...zur Antwort
Moin ich möchte eigentlich meine e-mail Adresse ändern aber meine ganzen Daten sollen mit auf die neue Adresse ...

Gespeicherte Mails in deinem Postfach kannst du migrieren.

Also wirklich alles ist das irgendwie möglich

definiere "wirklich alles" ...

oder muss ich alle Sachen auf die neue E-Mail-Adresse Einzelnt neu hinterlegen ?

Da du deine Mail vermutlich auch bei anderen Konten hinterlegt hast undf diese auch geändert haben willst: Das musst du händisch für jeden Dienst einzeln machen.

Deine Mail ist ein unabhängiger Service, der mit den anderen Diensten eigentlich nichts zu tun hat. Du gibst nur einen Verweis auf deine Mail an ... diesen Verweis musst DU ändern, wenn du "umziehen" willst

...zur Antwort
Ich kenne nur Thunderbird, aber auch nur vom Namen her. Wollte ich jetzt mal ausprobieren, doch es interessiert mich, ob es eurer Ansicht nach noch bessere Alternativen gibt.

ob es bessere Alternativen gibt, kann ich nicht sagen. Ich persönlich nutze seit Jahren Thunderbird und bin damit eigentlich sehr zufrieden. z.Z. sind über 10 Postfächer eingepflegt und es läuft quasi dauerhaft im Hintergrund bei mir mit

...zur Antwort
Ist es bei euch auch so (gaming)?
Immer wenn ich ein Spiel spielen will, aber dann erfahre dass ein Freund das Spiel schon durch hat, vergeht mir die Lust auf das Spiel.

nein. Dadurch hat man was zum Unterhalten und - wenn das Spiel Multiplayer unterstüzt - auch einen Spielpartner

...zur Antwort
Was ist das beste Videospiel

Es gibt nicht das objektiv "beste Videospiel" ... Das ist alles rein subjektive Wahrnehmung und stark von den eigenen Präferenzen abhängig. Des einen Lieblingsspiel wird von anderen eventuell gar nicht gern gespielt

außer minecraft?

würde ich z.B. zwar als gutes Spiel einschätzen, aber nicht als "das beste Videospiel".

Zu meinen Lieblingsspielen zählen Terranigma und Destiny 2

...zur Antwort
aber der Ordner Unbekannt und die darin erhaltenen Mails werden mir nicht angezeigt in Thunderbird.

Klicke mal mit Rechts auf das Postfach in Thunderbird, "Abonnieren..." und wähle dort dann "Unbekannt" als Ordner aus

...zur Antwort

Stelle sicher, dass du dich in den korrekten Microsoft-Account eingeloggt hast

...zur Antwort

Sofern SSID und zugehöriges Passwort gleich sind, werden sich die Geräte erneut verbinden können - sofern kein MAC-Filter aktiv ist.

Es kann jedoch sein, dass du bei manchen Geräten manuell die Verbindung anstoßen musst

...zur Antwort
und möchte ihn nun als HomeCloud nutzen.
Er soll vom Handy und vom PC aus überall erreichbar sein, gibt es da eine Software oder so ? 

Nextcloud z.B.

Dafür musst du jedoch einiges bedenken. Wenn du etwas im Internet zugänglich machst, musst du natürlich auch mit böswilligen Tätern rechnen, die sich Zugriff auf dein System oder gar dein Heim-Netz verschaffen wollen. Du solltest also zumindest etwas Ahnung von Netzwerk- und Systemsicherheit haben.

Optimalerweise hast du einen Router, welcher eine echte DMZ unterstützt - das ist ein vom anderen Subnetz komplett abgetrennter Bereich, welcher keinen Zugriff auf das Heim-Netz hat (sofern du es nicht zulässt). Dies könntest du auch prinzipiell mit zwei hintereinander geschalteten Routern basteln.

Zudem gilt hierbei auch: Gib so wenig Angriffsfläche wie möglich. Also nicht alle Ports öffentlich machen, sondern nur die benötigten (80 und 443 für HTTP/HTTPS z.B.)

Dann: willst du neben IPv6 auch Verbindungen über IPv4 zulassen, musst du erstmal schauen, ob du überhaupt eine eigene IPv4 hast oder hinter DSLite / GCNAT steckst. Da ist - ohne weiteres - keine Freigabe für IPv4 möglich. Gibt dir dein Anbieter eine eigene IPv4 (Telekom z.B.), geht es natürlich. Zugriff über IPv6 ist dann direkt möglich, es muss natürlich dann auch die Gegenseite (Clients) IPv6 nutzen

Als Privatkunde hast du in der Regel keine statische IP, deine Heim-IP wird also regelmäßig wechseln. Hierfür kannst du dann entweder einen Business-Tarif buchen, einen Tunnel über einen VPS aufbauen oder auf DynDNS zugreifen. Ich selbst hab hier damals gute Erfahrungen mit selfhost.eu gemacht, heutzutage nutze ich Cloudflare über meine eigene Domain und aktualisiere die IP per API

Zudem solltest du dir eine Domain anlegen, auch wegen HTTPS.

Solltest du dich später dazu entscheiden, mehrere Webseiten über den gleichen Anschluss mit dem gleichen Port (80 und 443 ist Standard z.B.) zur Verfügung stellen wollen, solltest du auch einen Reverse Proxy wie z.B. Nginx einrichten. Wenn du Docker nutzt, bietet sich hier der Nginx Proxy Manager an - dieser macht die Konfiguration sehr einfach und kann für dich die SSL-Zertifikate verwalten

...zur Antwort
Ich brauche eine neue IP-Adresse und möchte deshalb den WLAN Router neu starten.

Das gibt dir nicht unbedingt eine neue IP.

Wie mache ich das ?

Entweder machst du den Router stromlos, wartest etwas und steckst ihn dann wieder ein, oder du schaust im Router-Menü nach der Option zum Neustart. Eventuell bietet er auch eine Option zum reconnect, damit sparst du dir den Neustart

...zur Antwort
Hallo, wenn bei Animal crossing new horizons jemand auszieht, können dann mehrere Leute diesen Charakter zu sich auf die Insel beten wenn dieser bereits Kisten gepackt hat, oder nur einer?

Nur eine Person kann den Charakter auf die Insel einladen

...zur Antwort