300Mbit WLAN?

6 Antworten

Grundsätzlich kommt das auf die Clients an. Hinter 300MBit/s steckt ein WLAN-Chip mit 802.11n und 2x2MIMO. Sofern nun deine Geräte nur einen WLAN-Chip mit 150MBit/s (entspricht dann 1x1MIMO) haben wird hier auch nur eine Übertragungsgeschwindigkeit von 150MBit/s ausgehandelt werden können.

Auch entsprechen weder die 300 noch 150MBit/s der realen Datenrate. Dies sind die Verbindungsgeschwindigkeiten vom WLAN-AP (deinem Router) zum WLAN-Client (z.B. dein Laptop, Handy, ...). Hier in der Tabelle findest du eine gute Zusammenfassung: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0610051.htm

Folglich sind mit 300MBit/s Datenraten von 100MBit/s möglich. Hängt dann im Endeffekt auch noch von der Entfernung bzw. der Signalqualität ab.

VDSL 100 = 100 Mbit = 100.000 Kbit

Router 300 Mbit = 300.000 Kbit

Wo ist dein Problem?

Wenn der Router 300Mbit/s schafft warum sollte er dann die 100Mbit/s der Internetleitung nicht schaffen?

Kann man die Vodafone Easybox 802 mit einem VDSL-Anschluss benutzen?

Hallo,

Da ein VDSL Router wie der Speedport um die 150 Euro kostet und ich einen zuletzt vor 4 Jahren verwendeten Router besitze, würde ich gerne wissen, ob ich die Easybox für Vodafone VDSL oder Telekom VDSL mit VDSL-Speed nutzen kann.

Danke

...zur Frage

Kann ich den Wlan Router Speedport W 723V Typ B ohne Bedenken auf 5Ghz Band einstellen (Telekom)?

Hallo ich habe einen neuen Wlan Stick der auch 5Ghz Band unterstützt. Kann ich den Wlan Router ohne Bedenken auf 5Ghz stellen ? Und wird die Leistung dadurch verbessert ? :)

...zur Frage

Speedport Entry 2 -Anschluss eines Telefons möglich?

Ich möchte bei der Telekom einen neuen Vertrag "Magenta zu Hause" abschließen.Den benötigten Router "Speedport Entry 2" will ich mir selbst kaufen und nicht bei der Telekom mieten. Ist dieser Router auch dafür da, mein Telefon mit Kabel mit anzuschließen? Bisher hatte ich bei Vodafone eine Easy-Box, die hinten den Anschluss dazu hatte. Kann mir jemand darüber Auskunft geben und "taugt" dieser Router etwas? Danke im voraus.

...zur Frage

vDSL 100k bekommen?

Hey! Ich habe derzeit eine 50k Leitung bei der Telekom...

Jetzt habe ich mich gefragt, ob, obwohl es angeblich bei uns nicht verfügbar ist vDSL 100k bekommen könnte.

...zur Frage

Internet/Festnetz Umstellung - Welcher Router?

Hey Leute, da wir noch einen alten Vertrag bei der Telekom haben, wird dieser demnächst abgeschaltet. Deshalb haben wir unseren Vertrag aufgerüstet auf MagentaZuhause S und brauchen jetzt einen neuen Router, der für einen IP-basierten Anschluss geeignet ist.

Zurzeit benutzen wir die FRITZ!Box Fon WLAN 7170.

Auf der Website von Telekom werden folgende Router vorgeschlagen:

Speedport Entry 2

Speedport W 724V

Speedport Hybrid

Speedport NEO (Box)

Speedport Smart

Speedport W 723V

Speedport W 921V

Speedport W 922V

Speedport Entry

... oder Router anderer Hersteller.

Wichtig bei Routern anderer Hersteller ist, dass sie den Standard 1TR112 unterstützen und explizit für Annex J geeignet sein müssen.

(Nachzulesen hier: https://www.telekom.de/hilfe/geraete-zubehoer/router/geeignete-router-fuer-den-ip-anschluss?samChecked=true )

Ich kenne mich nun wenig mit dem Thema aus und wollte euch mal fragen, welcher Router sich eignen würden. Preislich sind Router bis 150€ in Ordnung.

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten! LG, Alex.

...zur Frage

Warum kann meine Powerline nicht 100k VDSL unterstützen?

Hallo Community,

ich hab eine FRitz Powerline 540e und der unterstützt bis 500 mbits und über speedtest kommen nur 20 mbits prosekunde hoch wenn ich ich auf mein wlan verbinde dann komme ich auf 90 mbits hier stellt sich die frage b ich eine fritz powerline kaufen soll der 1000 mbits unterstützt um mein 100k leitung von der telekom voll auszuschöpfen oder gibt es noch eine andere lösung. danke im Voraus

MFG

Kevin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?