300Mbit WLAN?

6 Antworten

Grundsätzlich kommt das auf die Clients an. Hinter 300MBit/s steckt ein WLAN-Chip mit 802.11n und 2x2MIMO. Sofern nun deine Geräte nur einen WLAN-Chip mit 150MBit/s (entspricht dann 1x1MIMO) haben wird hier auch nur eine Übertragungsgeschwindigkeit von 150MBit/s ausgehandelt werden können.

Auch entsprechen weder die 300 noch 150MBit/s der realen Datenrate. Dies sind die Verbindungsgeschwindigkeiten vom WLAN-AP (deinem Router) zum WLAN-Client (z.B. dein Laptop, Handy, ...). Hier in der Tabelle findest du eine gute Zusammenfassung: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0610051.htm

Folglich sind mit 300MBit/s Datenraten von 100MBit/s möglich. Hängt dann im Endeffekt auch noch von der Entfernung bzw. der Signalqualität ab.

VDSL 100 = 100 Mbit = 100.000 Kbit

Router 300 Mbit = 300.000 Kbit

Wo ist dein Problem?

Wenn der Router 300Mbit/s schafft warum sollte er dann die 100Mbit/s der Internetleitung nicht schaffen?

VDSL 100 entsprechen max. 100Mbit/s.
Also ja, der Router reicht locker aus.

Natürlich geht das.

Was möchtest Du wissen?