Speedport W724V nutzen für eine 100k Leitung bei netcologne?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Router kann VDSL und auch 100MBit/s. Folglich ist er von den Hardware-Anforderungen okay.

Problematisch wird es allerdings bei der Einrichtung an einem nicht-Telekom-Anschluss. Im Internet habe ich gelesen, dass es durchaus gehen soll dort andere DSL-Anbieter einzutragen, ob das dann aber bei dir auch funktioniert...

https://forum.vodafone.de/t5/Festnetz-LTE-Ger%C3%A4te/VDSL-mit-Speedport-W724v/td-p/708175

Ist der NetColonge Anschluss DSL oder Kabel (DOCSIS)?

Shifu1234 03.07.2017, 18:30

Bin mir jetzt nicht sicher, da ich nirgendswo den begriff DOCSIS finde gehe ich aber von DSL aus 

0
asdundab 03.07.2017, 18:44

Weil in deiner Frage steht Cable, und das deudet auf Kabel hin. DOCSIS ist als Werbeaussage nicht gebräuchlich.

0
asdundab 03.07.2017, 18:51

Müsste man bei Netcolonge erfragen (ob Kabel oder DSL), bei Kabel kannst du den Speedport nicht verenden, bei DSL müsste er theoretisch funktionieren.

1

Was möchtest Du wissen?