2,0TDI BPW Kolben geschmolzen. Motor noch zu retten?

 - (Technik, Technologie, Auto)  - (Technik, Technologie, Auto)  - (Technik, Technologie, Auto)  - (Technik, Technologie, Auto)

4 Antworten

Kann gehen, du musst die alte Buchse aufbohren und eine neue Laufbuchse einsetzen. Das kommt darauf an wie tief der Schaden ist. Wenn mehr als 3mm im durchmesser abgetragen werden muss könnte es schwer/unmöglich werden.

Der Kolben und kolbenringe müssen natürlich komplett neu.

Schau dir auch die Kurbelwelle an, die kann sich durch eine solche Belastung verbiegen

Weiterhin muss man gucken ob das Metall durch die hitze einen Schaden abgekriegt hat. Metall kann durch hitze oder starke beanspruchung seine Eigenschaften ändern z.b. wird es spröde oder weicher. Wenn das der Fall ist, kannst du den Kopf und Motorblock wegschmeißen.

Also Ferndiagnose mäßig würde ich sagen, das lohnt sich nicht. Wenn dein Motor so stark belastet wurde das jetzt der Kopf krum ist....

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich die Aluablagerungen (geschmolzenes Alu) von den Zylinderlaufbahnen wieder runter bekomme? 

Nein. Nicht wenn du Fräsen und Ähnliches ausgeschlossen hast. Das Alu hat sich mit dem Stahl regelrecht verschweißt. Das kriegst du ohne Materialabtragung nie alles runter. Und ebenso ist nicht gesagt, dass die Zylinderlaufbahn unbeschädigt ist nur weil da „Alu" drauf ist. Die wird mit ziemlicher Sicherheit in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

Alles in allem wage ich zu bezweifeln, dass der Motor wirtschaftlich noch zu retten ist, wenn sich zusätzlich noch der Kopf verzogen hat.

Ich wollte zuerst einen gebrauchten Motor kaufen. Gibt es auf Ebay Kleinanzeigen für um die 700€ ohne Anbauteile. Die Anbauteile brauche ich nicht. Ich dachte mir holst einen Motor und verkaufst von dem defekten die Teile also Kurbelwelle PD-Elemente usw.
Das Problem ist die Motoren sind auf Ebay angeblich alle unter 100.000km gelaufen. Wirklich alle und das obwohl sie 15 Jahre alt sind. Ich kann halt nicht nachvollziehen, ob die jetzt 100.000km oder 700.000km gelaufen sind. Die Leute können mir das blaue vom Himmel erzählen. Man weiß auch nie warum die Motoren verkauft werden. Vielleicht sind die total im Eimer und wurden not bedürftig zusammen gekleistert.

0

schleifen

fräßen

ist aber unwirtschaftlich teuer

Kauf dir keinen VW beim 2. Versuch. So einen Müll brauchst du nicht reparieren, da kannst du ein Loch abdichten und es öffnen sich 2 neue.

Was möchtest Du wissen?