2 Weltkrieg, Auslöser/Ursache?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also die CDU hat die Ursache des 2. WK in ihrem Ahlener Programm von 1947 so formuliert:

"Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist den staatlichen und sozialen Lebensinteressen des deutschen Volkes nicht gerecht geworden. Nach dem furchtbaren politischen, wirtschaftlichen und sozialen Zusammenbruch als Folge einer verbrecherischen Machtpolitik kann nur eine Neuordnung von Grund aus erfolgen.
Inhalt und Ziel dieser sozialen und wirtschaftlichen Neuordnung kann nicht mehr das kapitalistische Gewinn- und Machtstreben, sondern nur das Wohlergehen unseres Volkes sein..."



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wooghie78
22.01.2017, 16:30

Wenn man den Andeutungen El Chapos von neulich aus den Nachrichten im TV glauben darf, dann besitzt unser heutiges, durch den deutschen Sozialismus geprägtes Deutschland innerhalb der Norm Europa einen Nochwert von knapp 80 Cent, abzulesen an derzeitigen Bananenpreisen, wohingegen das eher kapital-orientiertere Deutschland noch vor der Wende und damit begangenem Umschwung zu mehr Sozialismus einen Wert von vollen 4 DM erzielte. Beides meint dasselbe. Wer also inzwischen nicht mehr oder noch nicht zu eben diesen 80 Cent zählt, hat es weiterhin schwer. Wer dagegen doch, wird sicher mit Freude festgestellt haben, dass Deutschland eben erst sechs schwere Kampfpanzer des Typs Leopard 2 an die Tschechische Grenze befördert hat. Man wolle dadurch wieder alte Maßstäbe in Punkto Grundsicherung setzen und vorallem eines, was man allerdings nicht wirklich betonte, dem Rüstungswahnsinn, wie man diesen an den Ostgrenzen Europas durch neueste Raketenabwehr-Systeme zum Ausdruck gebracht hatte, frühzeitig durch entsprechende Signalsetzung entgegen wirken.

0

Deutschland hat den 2. Weltkrieg grundlos begonnen, indem es Polen überfiel (sept. 1939), dann Belgien, Holland, Luxemburg, Frankreich, Jugoslawien, Griechenland, Norwegen, die baltischen Staaten, die Ukraine, Weissrussland, Russland, Frankreich, Italien, Rumänien, Bulgarien, Ugarn...

Vielleicht habe ich dazwischen ein paar Länder vergessen.

Aber es war ein einseitiger Aggressionskrieg, der alleine von Deutschland ausging, unterstützt von Japan im fernen Osten, und Italien, sowie anderen faschistischen Staaten wie Rumänien, Ungarn, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruenbezahl
28.03.2017, 16:59

Deutschland hat Italien, Rumänien, Bulgarien und Ugarn nicht überfallen, da es mit diesen Ländern verbündet war und mit ihnen gemeinsam andere Staaten überfallen hat.

0

Auslöser war der Wille zum Krieg bei den Nazis. Das könnte man bereits in Mein Kampf, dem Buch Adolf Hitlers nachlesen. Der Krieg war sein großes Ziel. 

Den Beginn findest du leicht ohne Hilfe heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bewußtseinsstörungen der ca.20 höchsten europäischen staatsmänner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Accountowner08
23.01.2017, 08:11

Nein. Es war Deutschland. Nicht "die anderen".

1

Kriegsgrund war z.B. die Teilmobilmachung Polnischer Streitkräfte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hegemon
22.01.2017, 17:15

Nö. Die 1. Mobilmachung der Polnischen Armee war eine berechtigte Reaktion auf die Zerschlagung der Rest-Tschechei und damit Bruch des Münchener Abkommens im März 1939. Und die 2. Mobilmachung war eine Reaktion auf die Besetzungs des Jablunkapasses.

https://de.wikipedia.org/wiki/Besetzung\_des\_Jablunkapasses

Tatsächlicher Kriegsgrund war, daß man mittelfristig die SU angreifen wollte. Und dazu muß man nun mal durch Polen durch. ("Danzig ist nicht das Objekt, um das es geht." A.H.)

2
Kommentar von Accountowner08
23.01.2017, 08:12

Tatsächlicher Kriegsgrund war eine einseitige Aggression Deutschlands, die durch nichts, aber auch gar nichts, gerechtfertigt war.

1

Was möchtest Du wissen?