" telegen " : bedeutet dies auch zwangsläufig " attraktiv "?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat allgemein mit Attraktivität nichts zu tun, denn das empfindet jeder Mensch anders. Um als Moderator/IN beim Fernsehen arbeiten zu können, muss man nicht nur fachlich geeignet, sondern auch telegen sein. Das heißt, er/sie muss optisch gut rüberkommen und allgemein sympathisch wirken.

23

danke sehr für die Auszeichnung

1

Der Duden definiert es so:

für Fernsehaufnahmen besonders geeignet, in Fernsehaufnahmen besonders wirkungsvoll zur Geltung kommend (besonders von Personen)

Das heißt für mich nicht automatisch, dass jemand unbedingt gut aussehen muss, sondern nur, dass er im Fernsehen gut rüberkommt.

Telegen bedeutet, dass er/sie im Fernseher gut zur Wirkung kommt. Damit ist deine Frage dahingehend beantwortet, dass jemand, der telegen ist, nicht automatisch auch attraktiv sein muss - und zusätzlich kommt hinzu, dass Attraktivität mit absoluter Sicherheit auch sehr unterschiedlich gewertet wird..

Was möchtest Du wissen?