Wie wird man Moderator/Nachrichtensprecher von Beruf?

7 Antworten

In der Regel gibt es keinen Beruf des reinen Nachrichtensprechers mehr. Heute sind es Redakteure und Journalisten, die die Meldungen sprechen, selbst in den öffentlich-rechtlichen Anstalten. Auch Moderatoren sind häufig Redakteure und Journalisten. Um das zu werden, gibt es verschiedene Wege: die meisten kommen über ein Studium (nicht nur Journalistik) und ein anschließendes Volontariat in die Redaktionen. Einige kommen über einen Quereinstieg aus anderen Berufen herein. Nur wenige schaffen den Sprung direkt aus einem Journalistikstudium in den Beruf.

Eine Möglichkeit ist ein Studium an der neuen Hafencity Akademie(Funk und TV Akademi ) in der Hamburger Hafencity. Die Akademie bildet senderunabhängig und voluntariat-ähnlich aus. Und dort hat man eine direkten Kontakt zu den TV und Hörfunksendern, da ein praktischer Teil in der Ausbildung enhalten ist. Nachteil ist der Studiengang ist kostenpflichtig, allerdings habe ich gehört, das 75% der Abgänger der Akademie nach der Ausbildung einen Medienjob bekommen haben, insofern lohnt sich die Investition!!! Einfach mal auf der http://www.hafencity-akademie.de informieren.

Zu diesem Beruf gibt es viel Wege, und manchmal auch sehr ungewöhnliche! Der klassische Weg ist - z.B. über ein Schaupielschule, eine Sprachausbildung eine journalistische Ausbildung. Der klassische Sprecher ist als Moderator heute aber weniger gefragt. Es werden eher quirlige und witzige Moderatorenpersönlichkeiten gesucht. Gerade das ist für "Quereinsteiger" aus anderen Branchen eine echte Chance, wenn man es richtig macht. Fast alle Moderatoren, die wir aus dem Fernsehen oder Radio kennen, kennen sind echte Quereinsteiger! Schau mal auf dieser Webseite: www.beruf-moderator.de

Studiengänge von WAM und Deutsche POP kann ich nicht empfehlen. Der klassische und sichere Weg geht über ein Redaktionsvolontariat vor die Kamera. Und dann Augen auf nach Castings. 

Ich hab genau das gleiche Problem wie du, habe den Moderator Roland Meyer (http://messemoderator.de/) bei einer Veranstaltung gesehen, und dachte, genau das will ich auch! So wie ich das sehe, musst du vor allem "von Natur aus" für den Beruf gemacht sein. Und wenn du es wirklich willst, wird sich der Rest schon von selbst ergeben!

Was möchtest Du wissen?