Ist es schlimm wenn Man beschnitten wird?

Das Ergebnis basiert auf 114 Abstimmungen

Es ist schlimm beschnitten zu sein 51%
ES ist besser beschnitten zu sein 39%
Beides gleich gut 11%

warum wirst du beschnitten?

Mein kleiner Bruder muss beschnitten werden und sie wollen es Grad mit machen lassen bei mir und meine Schwester 17 sagt es ist besser

Das steht nur was von deinem Bruder.

Das wir beide beschnitten sind bei mir gab es kein wirklich es Probleme nur das das Bändchen ein wenig Kurs ist

42 Antworten

ES ist besser beschnitten zu sein

Ich bin seit ich 3 bin radikal beschnitten.

Ich bin sehr zufrieden und kann es nur empfehlen.

Meiner Meinung nach ist eine Vorhaut unnötig, und man sollte sie entfernen, damit sie keine Probleme bereitet, so wie z.B. die Weisheitszähne.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bin seit ich 3 bin radikal beschnitten

Warum nicht auch gleich die Arme und Beine entfernen, damit man sie sich nicht mehr brechen kann?

0
Es ist schlimm beschnitten zu sein

Hallo Emilio,

alles was du deinen Körper an Eingriffe oder Verletzungen ersparen kannst, ist das Beste für deinen Körper.

Und es mitmachen zu lassen nur weil dein kleiner Bruder beschnitten werden muss (wieso auch immer) heißt es nicht gleich das du es auch musst.

Die Vorhaut schützt deine Eichel vor Reizungen und hält die feinsten Nervenstränge an der Eichel weiter in Takt.

Diese gehen bei einer Beschneidung mit der Zeit leider verloren, da sich die Eichel so abhärtet gegen Reize, was früher die Vorhaut übernommen hat.

Mit der Hygene ist es auch nicht anders als ohne Vorhaut. Nur das man dir Eichel regelmäßig mit klarem Wasser säubern sollte und anschließend gut trocknet.
Dafür musst du halt die Vorhaut zurück ziehen aber das sollte kein Thema oder Mehraufwand sein.

Im endeffekt musst du das für dich entscheiden, ob du das möchtest oder nicht.
Bedenke dabei, es ist ein Eingriff was für immer bleibt und dein Leben prägen wird.

Woher ich das weiß:Hobby – Viel geteste und mich mit den Themen auseinander gesetzt
Es ist schlimm beschnitten zu sein
und soll beschnitten

"soll" heißt für mich es muss nicht aus medizinischen Gründen zwingend sein. Dann ist es schlimm, jedes Körperteil hat eine Aufgabe und somit ist jede Amputation mit Nachteilen verbunden.

Es gibt keinen Grund ein gesundes und intaktes Körperteil zu amputieren. Zumal die Vorhaut eine für den Mann sehr angenehme und wichtige Aufgabe hat.

Die Eichel wird normalerweise durch die Vorhaut geschützt und ist nur beim Wasserlassen oder Sex im "freien". Nach der Beschneidung wird die Eichel nicht mehr durch die Vorhaut geschützt, sie liegt dann immer frei. Dies hat natürlich auch entsprechende Folgen. Es bildet sich eine Schicht auf der Eichel und damit wird dieses unangenehme Gefühl beim scheuern weniger. Damit verliert die Eichel dann auch ihre Empfindlichkeit (Nachteil beim Sex). Nach der Beschneidung können sich auch Narben auf der Eichel bilden. Des weiteren bedeutet die Beschneidung den Verlust von tausenden erotogener Nervenenden, es wird der empfindlichste Teil des Penis durch die Beschneidung entfernt bzw. freigelegt.. Die Bewegung der Vorhaut vor und zurück , verbunden mit dem Gleitmechanismus ist sehr angenehm und auch erregend bei einem nicht beschnittenen Mann.

Eine medizinisch nicht erforderliche Amputation der Vorhaut sollte bei Minderjährigen strafbar sein!

Ich bin mit 4 Jahren Beschnitten worden und ich habe beim sex einen Vorteil ich bekomme nicht so schnell einen Orgasmus was den Frauen Gefällt. Bei der Selbst befriedigung ist es sehr Schwierig weil die Intensive Reibung der Vorhaut fehlt

1
@Davespoon

dir ist klar, dass das alles Kopfsache ist, oder?

Bin unbeschnitten und kann ohne Probleme stundenlang Sex haben.

1
@Davespoon

Dir ist klar, dass genau dieser Vorteil in Wirklichkeit ein Nachteil ist.

1
@Davespoon

Wow du kennst den Unterschied. Hast du mit 4 Sex gehabt. UF.

So einen Unsinn, dass man länger durchhält. Dafür braucht man sich nicht verstümmeln lassen. Für Frauen, sollte man sich erst Recht nicht beschneiden lassen. Wenn die Alte das verlangt, würde ich sagen: Verpiss dich und komm nicht wieder und schon liegen ihre Klammotten schön verteilt auf der Straße und in den grossen See, der hier in der Nähe ist.

0
ES ist besser beschnitten zu sein

Also für mich ist es beschnitten besser. Ich hatte vorher mit Vorhaut Schmerzen weil mein Bändchen zu kurz war. Seit der Beschneidung kann ich schmerzfrei und total entspannt Sex haben und mich selbstbefriedigen. Macht daher mehr Spaß.

Ich habe nicht den Eindruck, dass ich durch die Beschneidung Nachteile habe. Im Alltag spüre ich die freie Eichel nicht. Das war nur die ersten Wochen direkt nach Beschneidung total nervig. Sobald mein Teil steht spüre ich genauso viel wie vorher

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Beschnitten mit 16
Es ist schlimm beschnitten zu sein

… wenn es medizinisch nicht notwendig war. Und das ist es nur in den seltensten Fällen. Ist es das bei dir? Was deine Schwester damit zu tun hat, erschließt sich mir auch nicht.

Du fragst, was besser oder schlechter ist:

Der einzige Vorteil für eine Beschneidung ohne medizinische Notwendigkeit wäre der eigene optische Geschmack. Da wurde ich mit 15 mal noch abwarten, denn, was ab ist, ist ab.

Die Nachteile bei fehlender Vorhaut liegen deutlich objektiver auf der Hand und sind vor allem sexueller Art. Die Vorhaut selbst ist sehr erogen. Auf das Gefühl muss verzichtet werden. Zudem liegt die Eichel immer frei, die Haut wird trockener, dicker. Es lässt sich deshalb schlechter onanieren. Lösung wäre, Öl zu benutzen. Die Eichel ist unempfindlicher, desensibilisiert. Ob das ein Nachteil ist, da scheiden sich die Geister. Meine liegt auch seit der Pubertät frei, ich vermisse Gefühl darin. Die ausführliche Internetrecherche bestätigt auch, dass hierdurch Gefühl verloren geht. Bloße Berührung erregt einen andererseits selten, außer vielleicht in sehr jungen Jahren. Die eigentliche Erregung passiert meines Erachtens im Kopf. Deshalb betrachte ich auch das länger durchhalten Können als Mythos. Viele berichten, dass es mit den Jahren viel mehr ein länger Müssen wird. Ich denke, der Orgasmus wäre reichhaltiger mit mehr aktiven Nerven in Vorhaut und Eichel.

Kein Argument ist die Hygiene. Waschen muss man ihn mit wie ohne Mütze.

Mein Fazit und Empfehlung: jeder kann froh sein, der eine intakte Vorhaut hat. Die Natur hat sich was dabei gedacht. Die Amputation eines gesunden Körperteils bringt nie Vorteile.

Was möchtest Du wissen?