Welche Helmkamera ist fürs Reiten geeignet?

Guten Abend,

ich habe mich nach langem Überlegen jetzt entschieden, mir für das Reiten eine Helmkamera zuzulegen. ich reite Vielseitigkeit und möchte sie überwiegend für Geländeritte und vielleicht für das Springen benutzen. Ich weiß, dass es dazu bereits viele Fragen gibt, aber das Internet gibt tausende von Informationen über Helmkameras her, da sieht man als Einsteiger gar nicht mehr durch, was jetzt gut oder schlecht ist.

Gehört und gelesen habe ich jetzt eine ganze Menge über GoPro, aber die Modelle, die ich da gesehen habe, sind ja sehr teuer und ich finde es auch recht unübersichtlich. Ich wäre bereit, mit allem drum und dran (also Kamera, Befestigungsmöglichkeiten, Speicherkarte, Wasserschutzhülle ect.) vielleicht so maximal 100-150 Euro auszugeben. am wichtigsten ist mir dabei die Videoqualität und dass die Kamera auch mal einen Sturz (z.B. ins Wasser) aushält. Reiten tue ich mit einem Militaryhelm (also einen Helm, den man mit einem Überzug trägt) aber ich denke mal die Befestigung ist das geringste Problem.

Also habt ihr vielleicht Empfehlungen für mich? vielleicht auch günstigere Alternativen zur GoPro? Kennt ihr noch andere gute Hersteller, wo die Kameras etwas taugen? ich denke ein Preis zwischen 50 und 150 Euro wäre bestimmt angemessen. Es soll ja überwiegend für private Vorführungen (also nicht im Kino oder so) genutzt werden, also muss es ja keine "Profikamera" sein. Ich denke auch das wäre bei dem Preis auch nicht möglich. :D

Ich würde mich über Tipps und Empfehlungen sehr freuen!

Viele liebe Grüße

(Anbei ein Bild "meines" ehemaligen Buschponys vom letzten Jahr)

Video, Kamera, Pferde, springen, Reiten, Reitsport, gelaende, Helmkamera, Vielseitigkeit

Meistgelesene Fragen zum Thema Helmkamera