Bin ich erkältet oder was ist das?

Also folgendes ich bin 15 Jahre alt und immer wieder krank. Wobei ich mir nicht sicher bin ob ich wirklich krank bin.. das bedeutet ich hab Halsweh Kopfweh und ein bisschen Fieber / erhöhte Temperatur. Ich bin dann immer total schlapp, aber hab auch Phasen wo ich wieder bin wie wenn nichts wäre (also in einem Tag). Letztes Jahr war es so , dass ich tatsächlich alle 4 Wochen krank war. Ich gehe normal nicht gern zum Arzt , aber immer wenn ich dann eben mit diesen Symptomen hingehe sagt der das ich ein paar Tage daheim bleiben soll und irgendwo Tabletten nehmen soll.. aber oft ist es so, dass ich Zuhause bin nach ein paar Tagen geht es dann wieder und die Woche drauf ist es dann wieder so. Jetzt bin ich in einem Internat und das ist nichtmehr so, das ich einfach Zuhause bleiben kann.. ich hab am Sonntag also vor 7 Tagen richtig stark Kopfweh gehabt, bin dann am Montag in die schule und am Dienstag heim gegangen ich war dann jetzt Zuhause und hin und wieder ging es mir richtig dreckig mit Fieber und Schnupfen, Halsweh Kopfweh aber dann gab es auch einen Tag zwischendurch wo ich fit wie ein Turnschuh war. Und jetzt ist Sonntag (morgen ist schulfrei) und es geht mir wieder mieß. Aber ich kann ja ohne wirklich spezifische Symptomen nicht Zuhause bleiben oder zum Arzt was soll er denn sagen wenn es nichts genaues gibt. Also was sollte ich jetzt eurer Meinung nach machen, meine Mutter ist auch schon der Meinung das ich Garnicht wirklich krank bin sondern eher nur angeschlagen...

krank, Schule, Kopfweh, Fieber, Arzt, Gesundheit und Medizin, Halsweh, zuhause bleiben
1 Antwort
Freund sehen trotz Halsschmerzen?

Hallo,
jeder hat sich sicher mal gefragt was man am besten macht wenn der Partner krank wird/ist. Ob man dann lieber zu Hause bleiben soll oder trotzdem hin. Kurz zu meiner Situation: Ich hatte vor etwa 3-4 Wochen Bronchitis & eine Schleimhautentzündung der Atemwege, bis jetzt hab ich mich bei anderen Menschen nicht neu angesteckt toi toi toi. Mein Immunsystem war sehr schwach die letzten Wochen da ich wirklich viel Stress auf der Arbeit hatte & große Verantwortung.
Mein Freund hat seit vorgestern immer wieder Halsschmerzen, gestern hat es sich angefühlt als wenn er Schnupfen bekäme, aber heute merkt er nur seinen Hals. Nun gut es kann eine normale Erkältung sein kann aber auch sonst was sein. Wir können uns momentan nur am We sehen, dh. die Sehnsucht ist groß bei uns :3 Er hat mich auch als ich krank war abgeholt und bei sich gelassen & nicht angesteckt, obwohl er besonders anfällig ist. Das was er jetzt hat hat er sich wohl von zu dünnem anziehen eingefangen, da er immer t-Shirt und dünne Jacke draußen trug selbst bei 0 Grad und ich geschimpft habe mit ihm, aber Männer halt die wissen es besser dann *g* ;P nun weiß ich nicht da ich erst so fett krank war über nen Monat ob ich es riskieren soll bei ihm zu bleiben das ganze We. Er fühlt sich ansonsten eig ganz gut. Was würdet ihr tun? Möchte ihn auch gerne pflegen so wie er es bei mir getan hat, aber auch bisschen Angst mich anzustecken. :/

Liebe, Gesundheit, Männer, krank, Freunde, Beziehung, Hals, pflegen, Krankheit, Gesundheit und Medizin, Halsweh, Zeit, Wochenende, gesund
7 Antworten
Immer noch Eiter auf den Mandeln nach 10 Tagen Antibiotika?

Hallo zusammen

Vor ca. 2 Wochen hab ich (besonders auf der linken Seite) sehr starke Halsschmerzen bekommen. Dazu hab ich mich extrem schlapp gefühlt und hatte (vermutlich) für ein paar Tage Fieber. Bin dann nach ein paar Tagen zum Arzt gegangen der gemeint hat, dass es vermutlich eine Mandelentzündung mit Streptokokken ist. Ich hab das Antibiotika Cilicaine VK phenoxymethylpenicillin 500mg für 10 Tage verschrieben gekriegt, was ich nun auch schon seit 9 Tagen nehme. Nach etwa 4 Tagen ging es mir sehr viel besser. Mitlerweihle hab ich auch kein Halsweh mehr (mein Hals ist nur ab und zu sehr trocken) und ich fühl mich insgesammt viel besser. Das Problem ist nur, der Eiter auf meiner linken Mandel geht nicht weg. Wenn ich in meinen Hals schaue ist die linke seite immer noch relativ geschwollen und voll Eiter. Es ist definitiv um einiges besser geworden aber immer noch nicht ganz weg. Woran kann das liegen? Und sollte ich nochmal zum Arzt? Ich bin nur zur Zeit in Neuseeland also kann ich nicht einfach so zum Arzt gehen, ohne nen großen act daraus zu machen, also will ich echt nur gehen wenn es sein muss. Ich trinke viel Tee mit Honig und gurgel mit Salzwasser aber so wirklich hat das noch nicht geholfen. Ich bin jetzt seit 2 Wochen zum ersten mal wieder in einem Hostel, und lieg nicht die ganze Zeit im Auto, also kann ich mich hier ein bisschen besser ausruhen. Sollte ich noch warten bis es weg geht oder doch lieber nochmal zu einem Arzt. Mir geht es echt wieder gut, nur der Eiter macht mir Sorgen. Ich hatte schon recht oft eitrige Mandeln aber dass der so gar nicht weggeht hatte ich soweit ich weiß noch nie. Also nochmal zusammengefasst: Woran kann es liegen (hat das Antibiotika nicht gescheid gewirkt?) und muss ich damit nochmal zum Arzt. Oder geht der Eiter von selbst nach einiger Zeit weg?

Vielen Dank schonmal.

Gesundheit, Krankheit, Antibiotika, Arzt, Halsweh, Mandelentzündung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Halsweh

Einseitige starke Halsschmerzen / Schluckprobleme - sonst nischt...

6 Antworten

Wie kann ich heiser werden?

11 Antworten

HILFE! ROTE PUNKTE AN DER RACHENWAND? HALS/WAS IST DAS? :/

2 Antworten

Hilfe! Katze miaut nicht mehr! Halsweh?

5 Antworten

Immer noch Eiter auf den Mandeln nach 10 Tagen Antibiotika?

2 Antworten

Mandelentzündung? eiter? mandelsteine?

1 Antwort

Was kann der Grund dafür sein, dass ich einen gelben Rachen habe?

1 Antwort

Welche Bonbons gegen Halsweh sind die besten?

10 Antworten

Halsweh durch verschlucken, was kann ich dagegen tun?

3 Antworten

Halsweh - Neue und gute Antworten