Traum über ausfallende Zähne?

Ich hatte unlängst folgenden Traum:

hatte mir meine Zähne nicht gut geputzt so dass das zahn-Fleisch ganz rot wurde u beim drüber putzen geblutet hat. Auf einmal merkte ich dann wie einige Zähne locker werden u habe vorsichtig hin gegriffen. Aber leider konnte man nix mehr machen u die Zähne fielen aus. Bald waren mir fast alle Zähne ausgefallen, ich habe auch sehr stark aus dem Zahn-Löchern geblutet u ein Teil vom Blut is mir den Rachen runter geronnen. Durch den blut-Verlust wurde mir auch immer kälter u ich zitterte. Meine Mutter stand mir zwar bei, sagte mir aber dass sie es mir immer gesagt hat dass ich schlecht Zähne putze u endlich mal wieder zum Zahn-Arzt gehen sollte. Irgendwie lag ich dann bei unserer Sitz-Ecke im wohn-Zimmer während meine Eltern im selben Zimmer Fernsahen u am Sofa saßen. Ich merkte wie ich immer schwächer wurde u dass ich sterben würde. Ich wünschte mir zwar irgendwie dass meine Eltern her kommen u mir helfen würden aber ich war zu schwach um mich bemerkbar zu machen u sie merkten es von sich aus nicht. Ich dachte mir dass es bald nach meinem Tod in allen Medien stehen würde dass ich im selben Zimmer wie meine Eltern gestorben war u dass sie es nicht bemerkt haben

wie würdet ihr diesen Traum deuten?

ich verstehe nämlich überhaupt nicht was dieser Traum mit meinem Leben zu tun hat da ich zwar vor einigen j eine ganz leichte Form von Zahnfleisch-Entzündung hatte, die aber mit speziellen Zahn-Pasten/Mund-Spülungen schnell wieder weg ging. Beim Zahn-Arzt war ich das letzte mal im juli. Meine Eltern haben mich auch nie vernachlässigt, im Gegenteil meine Mutter is eher über-vorsichtig

Gesundheit und Medizin, Traumdeutung
10 Antworten
Traum über Entscheidung unter Zeit-Druck?

Ich habe unlängst folgenden Traum gehabt:

meine Mutter war mit mir im Billa einkaufen u ich habe dort so dass Sie das auch nicht gemerkt hat Schoko geklaut in dem ich die Sachen in meine Jacken-Taschen eingesteckt habe. An der Kassa war ich sehr nervös ob die Mitarbeiter des Billa was Merken würden aber sie haben zu meiner großen Erleichterung nix bemerkt. Als ich dann jedoch ein paar Schritte vor meiner Mutter den Billa verlassen habe kam auf einmal eine Art Blitz vom Himmel der mich zu Boden streckte u alles für einen Moment in grau einfärbte. Meine Mutter kam sofort zu mir gestürzt. Auf einmal befand ich mich auf einer langen Straße wieder vor einem kleinen Geschäft u meine Mutter war auch da. Es hieß ich müsse mich als Strafe für meinem Diebstahl entscheiden in welche Richtung der Straße ich jetzt allein gehen möchte. Auf beiden s endete die Straße in einem Gebirge. Auf 1s würde eine sehr schöne Gegend liegen, auf der anderen s würde aber eine sehr Schiarche Gegend liegen. Das war aber von hier aus nicht zu erkennen weil die Gebirge immer nur sehr unscharf erschienen. Ich sollte mich schnell entscheiden, schaffte dies aber nicht, daher ging meine Mutter in das kleine Geschäft „etwas Zeit kaufen“

wie würdet ihr diesen Traum deuten?

ich habe nämlich gar keine Ahnung was dieser Traum mit meinem Leben zu tun hat da ich weder in der Vergangenheit jemals was gestohlen hätte noch das in der Zukunft in irgendeiner weise vorhätte 😭

Traumdeutung, Albtraum
2 Antworten