Kaution abziehen mit lächerlich Ursache?

Unsere Vermieter hat das geschrieben:

"49,- + 15,99 Euro so haben sie diese auch verschuldet, siehe Korrespondenz Firma Segmüller vom 21.01.2017  + 24.02.2017 und insbesondere vom 23.08.2017 + 26.10.2017.

Firma Segmüller hat nur Sie mehrmals angeschrieben damit die Küche repariert werden kann, sie haben keinen Termin mit den Handwerkern der Firma Segmüller ausgemacht. Die Ware war mehrmals  bestellt und lag im Lager wie sich herausgestellt hat.

Hätten sie auf die Schreiben reagiert wären die Garantiearbeiten schon Anfang Februar 2017 erledigt gewessen.

Weil sie sich nicht gemeldet haben wurden die Ersatzteile aus dem Lager entsorgt/vernichtet. Nachhinein ist nur eine kostenpflichtige Reparatur möglich, diese Kosten stelle ich Ihnen ebenfalls in Rechnung.  

Ich wurde nicht informiert, dass Segmüller die Termine für die Garantiearbeiten nur direkt mit Ihnen abstimmen wollte, dies habe ich erst jetzt erfahren, nachdem ich die Duplikate der Korrespondenz an sie gesehen habe."

Wir haben kein Brief bekommen. DIe Vermieter hat die ganze erledigt, die Küchenschrank war nicht voll in anderthalb Jahr gemacht. Er schreiben, dass er nicht informiert wurde. Wir auch nicht, warum sollten wir diese auch für uns zahlen?

Segmüller hat gesagt, dass die Briefen ist nicht zu Segmüller zurückgegangen, so diese ist zugestellt. Aber wir haben sicher nicht die Brife bekommen. Wie können wir das prüfen?
Danke für Hilfe!

Recht, Vermietung, Kaution, Abziehen
3 Antworten
Wie kann man mit Mobbing aufhören?

Moinsen,

Ich brauche euren Rat ...

Ich bin 16 Jahre alt und gehe auf eine Hauptschule bin auch ziemlich beliebt unso aber das Problem ist folgendes... Ich und unsere Gang in der Schule mobben immer jungere Mitschüler wir sind alle über 16-17 und unsere Opfer sind meistens so um die 13 Jahre alt halt so 5t klässler ... Wenn ich in die Schule gehe treffen wir uns meistens mit Jungs schon 20 vor bevor der Untrerricht beginnt und dan sagt immer einer lass mal paar Opfer abziehen unso dann gehen wir meistens auf die Toilette und warten bis jemand kommt und wenn einer kommt dann kesseln wir ihn ein mit 4-5 mann ziehen dem erstmal sein Pausenbrot ab und eventuell noch Kleingeld für den Kiosk ... dann schließen wir die manchmal auf dem klo ein und lassen die nicht raus wenn es klingelt damit die zu spät kommen und machen dann noch ihre Hosen nass damit es so aussieht als würden die sich anpi$sen und solche Sachen halt ...

Aber in der letzten Zeit will ich sowas nicht mehr machen ich bekomme mitleid mit dennen ... und wenn ich dann daheim bin muss ich ständig dran denken wie sie leiden ohne etwas gemacht zu haben -.- habe auch paar filme über das Thema mobbing angesehen und hatte auch ziemlich mitleid ....

Das Problem ist, heute ist wieder Schule ich kann kaum schlafen wenn ich dran denke das wenn ich in die Schule gehe wir wahrscheinlich wieder Leute mobben werden und ich will da nicht wirklich mitmachen aber will auch nicht als Opfer da stehen der angst hat leute zu mobben wie könnte ich meine Leute überreden damit aufzuhören ??? habt ihr tipps für mich hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

Lg, B.

Mobbing, Schule, mobben, Opfer, schlagen, Abziehen
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abziehen