Was für Denglische Wörter wie Porridge oder Dutch oven kennt ihr die deutsche Wörter komplett verdrängt haben?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

anderes (Kommentar) 82%
Schreckliche verstümmelung der Sprache 18%
Ich finde es sehr schön 0%

7 Antworten

anderes (Kommentar)

Gar nichts wurde verdrängt.

Ich haben immer noch meinen Herd und Haferbrei.

Schreckliche verstümmelung der Sprache
Dinge wie Haferbrei oder Bräter sagt ja niemand mehr offensichtlich

Haferbrei ist ein Wort, das ich tatsächlich nie verwende. Aber nicht, weil ich es durch einen Anglizismus ersetze, sondern weil ich es sowieso nicht essen würde.

Unter "Porrige" und "Dutch Oven" könnte ich mir noch nicht mal vorstellen, was gemeint ist. Porrige klingt wie ein Gemüse und ein Dutch Oven könnte alles sein. 🤷🏻‍♂️

Ich finde diesen Trend auch fürchterlich. Ich habe nichts dagegen, wenn ausländische Einflüsse in eine Sprache einfließen. Solange es ein natürlicher Prozess ist, wie bspw. bei "Portemonnaie" oder "Computer".

Aber was ich seit einigen Jahren erlebe, ist eine regelrechte Sprachvernichtung. Es wird versucht so viele Wörter wie möglich zu verenglischen. Schau Dir mal Werbung an: Es gibt mittlerweile Werbungen, die komplett auf Englisch sind. Dazu kommen die (a)sozialen Medien, in denen gar kein sprachlicher Kodex mehr zu existieren scheint. Dort wird regelrecht Krieg gegen die Sprache geführt. Das zieht sich dann durch's ganze Leben durch. Viele schaffen es nicht mehr auch nur einen verständlichen oder gar korrekten Satz auf die Beine zu stellen.

Manchmal habe ich auch das Gefühl, Kindern würde heute beigebracht: Wer Großbuchstaben benutzt, kommt in die Hölle.

Aber zurück zu Deiner Kernfrage:

Die höfliche Antwort: Ich sehe diesen Trend mit großer Skepsis.

Die ehrliche Antwort: Ich finde es zum Kotzen. Ich will wieder meine deutsche Sprache zurück.

Du willst die deutsche Sprache zurück? Dann sag doch anstatt Portemonaie Geldbeutel/Geldbörse und anstatt Computer Künstliche Intelligenz Maschine. Zu Trottoir Bürgersteig und anstatt Pommes Fritz in Öl gebratene Kartoffelstäbchen.

Benutze kein Ok mehr, kein Wort mehr wie Smartphone, Compact Disk, Hitparade, Corned Beef, Bodybuilding, Steak, usw. ;-)

0
@Goldlaub

was zum teufel ist ein trottoir noch nie gehört .. ich hier sage Bürgersteig und Kantstein .. Computer is schwierig .. EVD-Anlage könnte man sagen. Pommes is mehr son Zubereitungsname
Einveratanden
Schlautelefon .... Körperaufbau ... Rinderflanke

0
@Guyicognit0

Ja. Schön dass du meinen Kommentar auch mit Humor auffasst!

Aber Sofa kennst du doch, oder Restaurant, oder Buffet - alles keine deutschen Wörter. Es gibt weit über 1000 französische Wörter in unserenmSprachgebrauch . Die Gründe liegen in den seit dem Mittelalter bestehenden engen Beziehung zu Nchbarland.

Gegenwärtig ist nun mal der amerikanische Einfluss ziemlich hoch. Aber auch, weil Englisch ja quasi eine Weltsprache ist.

Vielleicht ändert sich das in nächster Zukunft. Russisch ist bislang vielleicht nicht so stark vertreten, aber durchaus zu erkennen: Kosmonaut, Mammut, Datsche, Pogrom.

Augenzwinkernd: Mit der AFD soll das ertweitert werden. ;-)

0
anderes (Kommentar)

Das geht ja noch. Viel schlimmer ist, dass englische Wörter benutzt werden für Dinge, die im Englischen anders genannt werden.

Paradebeispiel: "Handy" (im Englischen Mobile oder Cellular Phone)

Was für Denglische Wörter wie Porridge oder Dutch oven kennt ihr die deutsche Wörter komplett verdrängt haben?

Computer, Storyspiel, grinden.

Aus dem Computer oder Gaming-Bereich könnte man diese Liste wahrscheinlich seitenlang fortführen.

Wobei ich "game" oder "gaming" absichtlich nicht genannt habe das es je nach Situation die Deutsche Verwendung ja durchaus noch gibt.

Ist ein Dutch Oven nicht nur eine bestimmte Form des Bräters?

Ansonsten ist Sprache Wandel - mancher Wortverlust mag schade sein, aber so ist es nun mal - es war nie anders. Der Grad und die Form der Anglifizierung ist übrigens auch abhängig vom Soziolekt.

Inzwischen sind ja auch Worte aus anderen Sprachen ins Deutsche aufgenommen worden - dafür ist der früher starke französische Einfluss kaum noch vorhanden.