Das sind Bilder mit ihren Kindern oder Eltern. Das ist doch wohl völlig normal.

...zur Antwort
Ist ok (so lage es nicht übergiffig wird) -Männer

Ich gehöre nicht zu den Berührungsphobikern.

Nachtrag:

Anders sieht es aus, wenn die Berührung übergriffig oder der Berührende agressiv ist oder wenn ich einen Taschendiebstahl-Versuch wittere.

...zur Antwort

Die Zigarette hat sowieso ausgedient. Viele steigen auf Dampfen um. Aber wenn man beides zusammen betrachtet glaube ich das der Konsum gestiegen ist und weiter steigen wird, gerade da man das Dampfen als eine gesunde Alternative darstellt. Wie man ja auch an den Warnhinweisen sieht, weiß man über die Gefahren noch gar nichts.

Das es aber eine der-Tod-lauert-eh-überall-Mentalität gibt, kann ich mir nicht vorstellen.

...zur Antwort
Ich bin mir jetzt sehr unsicher, ob ich ihr das verzeihen kann oder nicht?!.

Auch wenn du das jetzt sicherlich nicht hören willst: Es ist Dein Ex! Das bedeutet, Du bist mit ihm nicht mehr zusammen!!!!

Er kann schlafen mit wem er will. Deine beste Freundin auch. Somit stellt sich die Frage nach dem Verzeihen aus logischer Sicht nicht, da niemand etwas getan hat was verzeihungswürdig wäre. Sorry.

...zur Antwort
Bis heute bin ich mir noch nicht sicher was ich eigentlich will

Du bist 13 und mitten in der Pubertät. Natürlich weißt Du jetzt noch nicht was Du sein willst. Du bist ja auch (wie viele andere auch) von der Omnipräsenz des Themas beeinflusst.

Ob Du lieber ein Junge sein möchtest, solltest Du auf gar keinen Fall entscheiden während oder nachdem Du etwas im Fernsehen darüber gesehen hast. Wenn dem wirklich so wäre, dann würde Dich der Gedanke rund um die Uhr begleiten.

Soll ich meinen Eltern davon erzählen auch wenn ich mir gar nicht sicher bin was eigentlich Sache ist?

Bringt es Dir einen Vorteil wenn Du es tust? Komm doch erstmal durch die Pubertät. Danach kannst Du immer noch sehen wie Du es dann siehst.

...zur Antwort

Hat sie es mitbekommen, dass Du sie überall berührt hast? Wenn ja, dann waren es sexuelle Handlungen im beidseitigen Einvernehmen. Aber keine Belästigung. Das wäre es nur wenn sie im Delirium gewesen wäre UND es nicht gewollt hätte.

...zur Antwort

Die Frage ist natürlich was man unter "immer dahaben" versteht. Aber vielleicht Butterkekse mit Marmelade/Nutella/Honig... oder ganz klassisch eine TK-Pizza (für manche eine Mahlzeit. Für mich ein kleiner Happen zwischendurch).

Was gegen den kleinen Hunger auch immer hilft ist eine Stulle oder Obst.

...zur Antwort

Ich habe zwar nie in Dresden im Speziellen, dafür in Sachsen im Allgemeinen gelebt.

Ja. Die Menschen sind dort eindeutig rechter als anderswo. Aber Ausländerfeindlich habe ich nie wahrgenommen. Dort rennen nicht mehr Neonazis rum als anderswo. Das ist Klischee.

...zur Antwort