Hallo, ich hatte dasselbe Problem und habe mit meinem Hausarzt darüber gesprochen. Daraufhin hat er Blut abgenommen und nach der Schilddrüse usw. geschaut. Da er nichts gefunden hat, habe ich eine Überweisung zu einem Facharzt bekommen, der ein MRT durchgeführt und Hirnströme gemessen hat. Ich hatte Nicht und war beruhigt. Ich versuche jetzt durch gesunde Ernährung, Kreuzworträtsel usw. mein Gedächtnis auf Trap zu halten, denn wie im Sport braucht auch das Gehirn eine kleine Herausforderung in jedem Alter. Manchmal verursacht der Stress oder eine nicht gerne ausgeübte Arbeit Konzentrationsschwierigkeiten.

...zur Antwort

Viele Personalabteilungen machen sich nicht die Mühe eine schöne, freundliche Absage zu verfassen. Manchmal haben sie einfach viel zu tun. Versuche Dich selber zu motivieren. Mach Dir eine Liste mit Dingen, die Du gut kannst und eine andere mit Dingen, die Dir schwer fallen. Wirst sehen, Du kannst viel mehr als Du denkst. In der aktuellen Lage ist es schwer eine gute Arbeit zu finden, jedoch nicht unmöglich! Nutze die Zeit und besuche online Kurse, die es teilweise auch gratis gibt, z. B. im Portal der Agentur für Arbeit. Du kannst auch mit einem Minijob in einer Firma starten und evtl. ergibt sich sogar, bei Bedarf, eine Stelle in Vollzeit. (so war es bei mir)

Also: Du darfst die Absage nicht überbewerten. Kummer deswegen lohnt sich nicht.

...zur Antwort

Rote Haare, Sommersprossen und weiße Haut zu haben ist etwas Besonderes. Denk immer daran. Vielleicht beleidigen Dich die Jungs, weil sie Dich mögen. Es gibt ganz tolle Frisuren mit roten Haaren und bekannte Models und Schauspieler mit roten Haaren. Sei selbstbewusst und lass sie einfach reden. Irgendwann wird es langweilig jemanden zu mobben, der sich nicht mobben und ärgern lässt. Google mal nach Berühmtheiten mit roten Haaren und schau wie selbstbewusst die sind.

...zur Antwort
Humanitäre Hilfe in Entwicklungsländern

Hungersnot dürfte in der heutigen Zeit kein Mensch erleiden dürfen, aber leider ist das so. Humanitäre Hilfe ist für mich am Wichtigsten und zwar da wo Menschen wortwörtlich "Sterben vor Hunger".

...zur Antwort

Ich fahre mit meinem Auto ein paar Runden. Ich fahre mit meinem Auto in der Gegend herum. Dies sagt meine Tochter, wenn sie aus langerweile in der Gegend herumfährt.

Ein bisschen herumfahren ist eher die Umgangssprache, aber richtig falsch ist es nicht. (Meine Meinung, bin aber kein Lehrer)

...zur Antwort

Minijob wird nicht angerechnet für das Mutterschaftsgeld, da es ja steuerfrei ist. Die Stelle in Vollzeit ist ausschlaggebend für die Berechnung. Viel Glück

...zur Antwort

Meine Tochter hat bis 12 Jahre in einer gemischten Fußballgruppe gespielt. Ab 13. Jahre hat sie in einer Mädchenmannschaft gespielt. Wenn es keine Mannschaft in Deiner Stadt gibt, dann schaue in den Nachbarstädten. Vielleicht kannst Du ja einige Freundinnen dafür begeistern und eine Fahrgemeinschaft gründen. Wenn es Dir Spaß macht Fußball zu spielen dann suche rasch eine Mannschaft. Fußball ist ein Mannschaftssport und die Trainer und Mannschaft freuen sich immer über Neuzugänge.

...zur Antwort

Hallo, ja du darfst einen Minijob neben der Schule ausüben und bis 450,00 Euro dazuverdienen. Wegen Corona gibt es nicht viel Möglichkeiten momentan, aber versuchen kannst es ja trotzdem. Ich hatte nebenberuflich auch schon ein paar Minijobs. Hier ein paar Beispiele:

  • Samstags 8 Stunden in einem Lebensmittelgeschäft
  • Sonntags 8 Stunden in einem Souvenirgeschäft
  • 2x wöchentlich in einem Büro mit festen Arbeitszeiten
  • Reinigungskraft bei einem Arzt mit freier Zeiteinteilung an zwei Tagen.

Beispiele wo du noch fragen kannst:

  • Nachhilfe für Schüler, Babysitter, Montagekraft, Handwerkshelfer, Kassierer, Bäckereien,

Auf verschiedenen Jobbörsen im Internet kannst du deine Stadt und Anstellungsart (Minijob) eingeben, damit dir Stellen angezeigt werden.

Es werden momentan Minijobber für die Corona Hotline, Helfer für Terminierung der Impfungen, Nachhilfe,

Als Schüler ist es wichtig, dein Lernen neben dem Minijob nie zu vernachlässigen. Melde Wichtig ist, dass du deine gewünschten Arbeitszeiten mitteilst. Manche Arbeitgeber bieten gute Arbeitszeiten an, die mit der Schule gut kombinierbar sind.

...zur Antwort

Hallo, wichtig ist abzuklären warum er Schulangst hat. Sind es die Lehrer, die Schüler, der Unterricht, die Hausaufgaben, wird er gemobbt? Vielleicht hilft eine Beratung bei einem Psychologen. Natürlich kann er versuchen eine Ausbildung zu bekommen, denn im Handwerk werden oft Kinder mit einem Hauptschulabschluss und schlechten Noten eingestellt. Meistens kommt man durch ein Praktikum in Handwerksbetrieben rein. Er muss sich aber bewusst machen, dass in einer Ausbildung auch Berufsschulpflicht besteht, also auch 2x pro Woche Schule oder Blockunterricht ist. Also am Besten soll er in den Schulferien ein Praktikum antreten damit er sieht wie die Arbeitswelt aussieht und das diese hart ist. Außerdem kann dies ein Sprungbrett für eine Ausbildung sein, wenn er sich gut anstellt (trotz schlechter Noten).

...zur Antwort

Hallo, wenn du schlechte Noten hast, dann kannst du ja zur Realschule wechseln oder die nochmal die 7. Klasse freiwillig an einem anderen Gymnasium wiederholen. Vielleicht hilft dir der Wechsel besser zu lernen. Als letzten Versuch müssten deine Eltern mit dem Oberschulamt reden, aber nur wenn es wirklich nicht mehr geht. Du kannst natürlich auch mit einem Vertrauenslehrer über deine Probleme sprechen. Die Lehrkraft hilft sicher weiter und kann dir nützliche Tipps geben. Du sagst du wirst nicht gemobbt und das ist gut. Versuche herauszufinden warum du dich nicht wohl fühlst. Vielleicht kannst du den Kontakt zu deinen Klassenkameraden verbessern. Fange ein Gespräch an, lade jemand nach Hause ein oder laufe mit jemanden zur Schule. Kann sein, die Situation besser sich.

...zur Antwort

Hallo, rede erst mit der Schule und dann mit deinem Betrieb wenn du unbedingt wechseln möchtest. Deine zuständige Handwerkskammer kann dir sicherlich Betriebe vermitteln, wo du dich bewerben kannst. Mach einfach mal einen Telefontermin ab. Eigentlich müsste das Wechseln kein Problem sein, jedoch ist es schade, dass du wegen einer Person alles wechseln willst. Wichtig ist, dass Du den momentanen Betrieb nicht hängen lässt und arbeitest, bis du einen neuen findest.

...zur Antwort

Praktische Prüfung ist stress aber denke wenn Du den Führerschein hast, dann bist du sehr glücklich. Tief einatmen und den Stress ausatmen. Trink einen Kamillentee und gehe früh schlafen. Immer positiv denken

...zur Antwort

Hallo, versuche in der Pause ein kleines Gespräch mit deiner Banknachbarin anzufangen und jeden Tag ein paar Wörter mehr. Nehme was zum Naschen mit und biete es spontan in deiner Klasse an. Man isst ja nicht gerne alleine, Essen verbindet Menschen. Stell Dich in der großes Pause einfach zu ein paar Leuten dazu und frage etwas wegen den Hausaufgaben. Vielleicht kannst Du ja Nachhilfe anbieten oder nach Nachhilfe fragen. So können auch Freundschaften entstehen, da man die Person so privat besser kennenlernt. Du kannst aber jemanden, der den gleichen Heimweg hat, fragen ob ihr gemeinsam laufen könnt und dann zusammen einen Tee trinken. Im Verein kannst du ebenso ein Gespräch beginnen. Mit einem Lächeln zugehen und sprechen, z. B. über den Verein was heute besonders toll war oder über das Wetter, aktuelle Themen oder Musik. Es ist schwer, aber machbar. Lieber wenige Freunde und gute. So würde ich es machen.

...zur Antwort

Hallo, versuche an Lampen was Gutes zu finden. Stell dir vor, dass Licht Leben bedeutet. Licht und Kerzenschein sind Lichtquellen und bedeutet Wärme und dies hat einen positiven Einfluss aufs Gemüt. Keine läuft nachts in dunkle Gassen ohne Licht. Licht also Lampen ist Schutz. Leichte Schaukelbewegungen haben einen entspannten Effekt, auch Hängematten solltest du dir als beruhigend vorstellen. Versuche in diesen Dingen was Positives zu sehen, damit du diese Angst bekämpfen kannst. Ein Leben ohne Licht wäre nicht so schön oder? Falls diese Vorstellungen dir nicht helfen, dann solltest du einen anderen Arzt aufzusuchen, der dir helfen kann. Alles Gute.

...zur Antwort

Hallo. Meiner Meinung nach ist Zivilcourage eine unüberlegte Reaktion. Menschen mit Zivilcourage überlegen nicht, das man sich selber in Gefahr bringt. Sie sehen nur einen Menschen, der in Not ist und greifen ein. Manche Menschen sind mutig, gerecht und sozial eingestellt und diese Faktoren bringen Menschen dazu intuitiv anderen zu helfen. Sie sehen einen Kampf und versuchen zu schlichten, sie springen ins kalte Wasser und versuchen jemanden zu retten. Es gibt Menschen, die von Natur aus sehr couragiert sind und andere wiederum ängstlich. Zivilcourage haben einige Menschen einfach im Blut.

...zur Antwort
Nein, ich stimme nicht zu weil...

Nein, ich stimme nicht zu, weil ich so viele unterschiedliche Menschen ziemlich gut kenne und anhand des Charakters immer wieder versucht habe das Horoskop usw. zu erraten und leider hatte ich noch nie einen Volltreffer. Habe Bücher über das Thema Horoskop gelesen und ist auch sehr interessant, aber trotzdem passt es fast nie zu einem Menschen. Menschen ändern sich auch im Laufe der Zeit.

...zur Antwort

Hallo, du hast kein Übergewicht, sondern bewegst dich im Level Normalgewicht.

Falls Du zuckerhaltige Flüssigkeit zu dir nimmst wie Cola, Saft usw. dann treibt dies die Kalorienzahl hoch Manchmal verwendet man beim Kochen viel Fett, was auch noch mehrere Kalorien ausmacht. Falls nicht, dann gehe zum Arzt und lass die Schilddrüse überprüfen.

...zur Antwort

Hallo, wenn die Arbeit sie körperlich und seelisch krank macht, dann soll sie sich dies vom Hausarzt bestätigen lassen. Aus gesundheitlichen Gründen kann man ab sofort kündigen. Wichtig ist es jedoch einen anderen Arbeitgeber zu finden um die Ausbildung abzuschließen. Die Schule, Handwerkskammer und Agentur für Arbeit sind bei der Suche sicher behilflich.

...zur Antwort