Zugunfall - Angst vor Zug fahren?

19 Antworten

Nein, es passieren täglich Unfälle egal ob mit dem Auto, Motorrad, Fahrrad oder zu Fuß. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das nicht ständig veröffentlicht wird.

Nein, gibt keinen Grund dafür. Genau genommen ist damit sogar die Statistik für dieses Jahr gefüllt, daher kann man seelenruhig in ein Zug steigen.

Makaber aber so könnte man sich das vorstellen. (Was natürlich nicht ausschließt, dass noch was passiert aber... naja, ihr wisst was ich meine)

Nein, warum. Hast du wenn von einem tödlichen Autounfall berichtet wird Angst Auto zu fahren? Hast du wenn von einem Flugzeugabsturz berichtet wird Angst zu fliegen? Hast du wenn von einem tödlichen Unfall im Haushalt berichtet wird Angst zu Hause zu bleiben?

https://www.deutsche-familienversicherung.de/sachversicherung/hausratversicherung/ratgeber/artikel/die-meisten-unfaelle-passieren-zu-hause/

Hast du wenn von einem Flugzeugabsturz berichtet wird Angst zu fliegen?

Ja

1
@Algengruetze

Du hast die anderen zwei Teile meiner Frage nicht beantwortet. Wenn du Angst zu leben hast, hast du ein Problem was hier auf GF nicht lösbar ist.

1
@Algengruetze

Selbst im eigenen Haus sind schon Leute ums Leben gekommen — durch einen Sturz auf der Kellertreppe oder durch einen Mörder …

1
@schwarzerkicker

Deshalb habe ich genau das ja verlinkt. Genauer passieren MEHR tödliche Unfälle im eigenen Haushalt als im Zug oder im Auto oder etc. Daher ist der Informationsgewinn dieses Kommentares zweifelhaft.

1

Nein, ich habe keine Bedenken. Es ist schon sehr erschreckend, was da so passiert ist, aber ich finde es immer noch sicherer als Autofahren.

Nachdem jede Nacht 1000 Menschen im Schlaf sterben, habe ich panische Angst ins Bett zu gehen...

Was möchtest Du wissen?