Worte verzeihen die man aus Wut gesagt hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, ich bin der Meinung, dass man einem Menschen, den man gern hat, so etwas nicht sagen darf. auch nicht, wenn man wütend ist. Es kann natürlich mal passieren, dass man sich dann im Wort vergreift, wenn man richtig wütend ist, aber dann sollte man auch schnellstens versuchen, das wieder gut zu machen. Dein Freund hat sich noch nicht einmal entschuldigt, das heißt, er sagt dir damit, dass er nun mal so ist und das auch wahrscheinlich öfter vorkommen kann. Es gibt Menschen, die denken sich einfach nicht so viel dabei und wollen einen nicht unbedingt absichtlich verletzen. Deshalb solltest du ihm klar machen, dass du überhaupt nicht damit umgehen kannst und auch nicht willst.

Wenn er dich wirklich gern hat, dann wird er versuchen dich zu verstehen und dir sagen, dass er sich bemüht, damit das nicht mehr vor kommt. Und dann solltest du ihm auch verzeihen. Wenn er dich aber nicht versteht und meint, du wärst zu empfindlich, dann würde ich diese Beziehung gründlich überdenken, Respekt und Achtung gehören genau wie Liebe und Vertrauen zu einer   Partnerschaft, wenn diese gut  funktionieren soll                                                                                                       

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte damals mal einen besten Freund. Als er schlechte Laune hatte und ich ihm eine eigentlich normale Frage gestellt habe, ist er direkt ausgerastet hat mich als arrogante Sau eingebildete Bitch usw bezeichnet. Als er dann wieder 2 Wochen später ankam, konnte ich ihm das nicht verzeihen. Auch wenn man wütend ist, sollte man nachdenken was man da sagt. Bis heute sind wir keine Freunde, wenn wir uns zufällig auf einer Party treffen, reden wir Kurz miteinander, er erwähnt mal wieder dass es ihm leid tut und das wars dann auch. Es gibt auch Menschen die schnell verzeihen, das muss jeder für sich selber ausmachen. Ich würde an deiner Stelle nicht verzeihen, aber das musst alleine DU entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hello Melisa999,

in und mit Wut werden oft Dinge gesagt, die eine Spur Wahrheit beinhalten für den, er sie ausspricht. 

Dein Freund hat keine erklärenden Worte gefunden und die Situation spulte sich so hoch.

Sicher kannst Du ihm das Verzeihen, aber nur mit der Primisse,dass er sich in Zukunft  anders verhält.

Ihr solltet generell darüber reden, damit derartige Konflikte nicht mehr entstehen.

Alles Gute und take it easy!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Wut und Stress verengt sich unsere Empathiefähigkeit und wir sagen Sachen, die wenn wir entspannt und damit unsere Empathiefähigkeit wiederhergestellt ist so nicht sagen würden. Das ändert natürlich nichts daran, dass das was wir sagen Verletzungen hervorbringt. Dein Freund interpretiert dein Verhalten (etwas nicht verstehen) als feindseeligkeit (du möchtest ihn provozieren). Da scheint mehr im Argen zu sein, als nur dieser Streit. Was denkt er über dich? Was frustriert ihn so sehr, dass er dir nicht mehr empathisch zugewandt ist? Was braucht ihr beide voneinander, damit ihr euch wieder empathisch zuwenden könnt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melisa999
04.02.2017, 17:07

Was bedeutet emphatisch?

0

Es gibt Menschen, die generell etwas impulsiver sind als andere.
Und in Wut oder Stresssituationen sagen diese oft Sachen, die sie später bereuen.

Derlei Austicker beinhalten oft einen Teil Wahrheit, doch oft maßlos überzogen. In der Regel meint man das nicht so wie man es gesagt hat.. (Ich habe zwei kleine Brüder in (früh-)pupertärem Alter, die ich sehr liebe und ich weiß genau, wovon ich da rede!!)

Der Mensch ist halt nicht perfekt, und wenn du versuchen willst den einen perfekten Mensch zu finden, so wirst du diesen nicht finden!

Ob du ihm verzeihen kannst, ist deine Sache..
Brauchst du ihn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melisa999
04.02.2017, 17:21

Ja ich brauch ihn sehr

0

Na, der Mann hat Dich ja ganz schön im Griff.

Keine Entschuldigung, kein darüber Reden, dann das Gespräch abbrechen, weil Du Dich nicht schnell genug wieder eingekriegt hast und haut noch ein "lass später schreiben, dann hast Du Dich beruigt und vermist mich wieder" hinterher.

Natürlich kann man auch in der Wut über seine Worte nachdenken, immerhin haben auch in der Wut gesagte Wörter eine Prise Wahrheit dessen, was man denkt, in sich.

Viel wichtiger finde ich aber, dass er generell respektlos mit Dir umzugehen scheint und Dich und Deine Gefühle  ja mal null ernst nimmt.

Du musst ganz dringend Dein Verhalten ändern, sonst wird er weiter so mit Dir umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann so etwas verzeihen. Vergessen nicht.

Ich wurde selber von meiner Frau belogen, nicht wegen einem anderen. Wegen einer belanglosen Sache. Danach habe ich ihr nicht mehr getraut.

Jetzt sind wir geschieden. Wegen so einem Mist.... Und ich liebe sie immer noch und würde alles für sie und mein Kind tun. Ich würde mich für die beiden erschießen lassen.

Aber .. gefalllen lassen sollst Du Dir nichts. Das mache Deinem Freund klar... Nie wieder!!!

Es gibt genug andere Männer, welche Dich verehren, dich wie eine Prinzessin behandeln. Bringe Deinen Freund auf den Teppich!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das selbe Problem! Aber jedesmal wenn ich dann sauer bin ist er sauer weil ich sauer bin !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh dich voll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melisa999
04.02.2017, 17:07

😔😔

0
Kommentar von Marokkkko
05.02.2017, 08:16

Es is richtig schwer sowas zu vergessen. ..aba die Typen verstehen das nich die tun so als wäre alles ok und es war ja nur bisschen Streit. ..aba das was gesagt wurde wurde gesagt und man sagt ja nix vollkommen ohne Hintergedanken. ..ich versuchs trotzdem immer zu vergessen aba es is eher vergeben und kein richtiges vergessen

0

Was möchtest Du wissen?