Wo geht für euch Fremdgehen los?

23 Antworten

Meine Familie hat auch griechisch-italienische Wurzeln, die meines Partners zypriotische. Da ist es durchaus üblich, Verwandte und Freunde zur Begrüßung zu umarmen oder zu küssen, ohne dass man da gleich sexuelle Hintergedanken hätte.

Es gibt aber auch welche, die ein Problem damit hätten, wenn sich der/die Partner*in mal mit Freunden auf nen Kaffee trifft und sich dann unterhält. Das verstehe ich aber überhaupt nicht!

Wenn mir mein Partner vorgeschrieben hätte, dass ich zu Freunden (Kumpels) keinen Kontakt mehr haben darf, wäre das ein Grund für mich diese Partnerschaft zu überdenken.

Eine Güte Freundin nennt mich immer "die treue Seele".

Wenn ich feststellen sollte, dass mein Partner fremd gegangen ist, würde ich mich zuerst fragen, was ich dazu beigetragen habe, dass es dazu kommen konnte. Mein Partner ist aber auch eher eine "Treue Seele".

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
  • Fremdgehen sind sexuelle Handlungen mit Dritten ohne Einvernehmen des Partners.
  • Flirten und bloßes Attraktivfinden gehört natürlich nicht zu sexuellen Handlungen. Fremdflirten darf einem nicht gefallen, aber es ist deswegen trotzdem kein Fremdgehen.
  • Attraktivfinden ist völlig normal und unvermeidlich. Natürlich nimmt man seine Umwelt auch dann wahr, wenn man vergeben ist. Selbstverständlich darf man anderen hinterhergucken, sie hübsch oder attraktiv finden und auch mit anderen sprechen.
  • Kuscheln und intimes Küssen sind für mich nicht in Ordnung und an der Grenze zum Fremdgehen.
  • Ein Paar sollte miteinander besprechen und sich darauf einigen, wo die grenzen liegen und was erlaubt oder verboten ist. Dann gibt es hinterher keine Missverständnisse.

Für mich beginnt Fremdgehen ab dem Moment wo man seine Partnerin/Partner das Vertrauen, Treue etc missbraucht.

In einer fixen monogamen Beziehung "sollte" jeder Mensch ehrlich und treu sein. Natürlich kann jede Beziehung andere Formen annehmen(offene Beziehungen etc..) Aber ab den Zeitpunkt wo man gedanklich bereit ist seinen Partner zu hintergehen, beginnt Fremdgehen für mich. Und dieser Zeitpunkt beginnt schon für mich wenn jemand einen anderen Mann/Frau ohne zu wissen von Partner verfasst

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lina,

es gibt immer ganz super tolle Frauen, die vieleicht besser aussehen als Du.

Aber solange sich Dein Freund nur seinen Teil dabei Denkt, ist es ok.

Wenn es körperlich wird, dann würde ich sofort Schluss machen.

Aber.. bei diesem Thema will ich Dir schon etwas beichten... also Schweigegeheimnis.. Darf niemand außer dem gesamten Internet mit bekommen...

Ich hatte früher... 25 Jahre her, Legendäre Patries eines Azubis mitgemacht. Alle sind bekommen und alle hoffnungsgslos betrunken. Einmal habe ich mit 3 Frauen rumgeknutscht. (nacheinander, eine Orgie war es nun auch nicht.)

Aber es war so einfach.. Keine Überredung.. Einfach nur Küssen.

So weit so gut...

Die Schwester meiner Arbeitskollegin hat dann aber gefragt... "kann ich mit ihm zusammen kommen?".

Sie hat eindeutig geantwortet... "Nein, er wird seine Freundin nie verlassen.".

Da hatte sie sowas von Recht. Aber damit hatte ich ein Herz gebrochen. Bei dieser ganzen Knutscherei hätte ich nie gedacht jemanden verlezzen zu können. Die Azurbine hatte ich auch verletzt.

Nie wieder so einen Mist.

Mario

Natürlich kann man in einer Beziehung andere Menschen attraktiv finden. Das ist das natürlichste der Welt. Vorstellung hat auch nichts mit der Realität zu tun. Sexuelle Fantasien mit anderen, sind in meinen Augen kein Fremdgehen. Ich finde, dass Fremdgehen dann beginnt, wenn man sich mit anderen Menschen trifft (mit romantischem vielleicht sogar sexuellen Interesse) ohne dass der Partner davon weisst. Rede aber am besten mit deinem Partner/ deiner Partnerin. Gemeinsam könnt ihr Grenzen abstecken.

Was möchtest Du wissen?