WLAN ins Nachbarhaus senden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst mal versuchen ob die Reichweite eines Repeater reicht (die von TP-Link haben eine ganz gute Reichweite www.amazon.de/TP-Link-TL-WA850RE-Repeater-Englische-Version/dp/B00Q6CC2J8?th=1&psc=1 ), wenn nicht brauchst du WLAN Richtfunk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lauger55 04.01.2016, 22:35

Aber greift der repeater nicht das WLAN durch die Steckdose ab?
Das Nachbarhaus hat ja keinerlei Verbindung zu unserem stromkreis?

0
asdundab 04.01.2016, 22:42
@Lauger55

Nein, das verwechselt du mit Powerline/dLAN.

Ein Repeater meldet sich im WLAN Netz an und sendet dieses erneut aus. Die Repeater haben meist bessere Antennen als Computer und Smartphones. Den Repeater Platzierst du am Besten in deinem Haus an der WAND, die zur Seite wo deines Bruders Haus liegt. Musst du ausprobieren, wenns nicht funtioniert -> 14 Tage Widerrufsrecht (nur im Internet). Sonst bleibt eigentlich nurnoch WLAN Richtfunk.

0

Fall dort irgendwo schwaches Signal ankommt: WLAN Repeater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lauger55 04.01.2016, 21:29

Hast du einen Link hierfür?

0
asdundab 04.01.2016, 21:33
@txawv

Die Marke des Repeater ist grundsätzlich egal.

2
asdundab 04.01.2016, 21:39
@txawv

Es gibt nur ein Paar Repeater die beißen sich mit ein paar Routern:

z.B. Speedport LTE 2 beisst sich mit fast allen Repeatern.

oder die Telekom Repeater (vertriebseingestellt, nicht von Develo) funktionieren nicht mit alten Telekom Speedport Router, aber fast alle anderen Repeater funktionieren mit diesen alten Speedport Routern.

1

Es gibt wlan verstärker ab ca 15€ zu kaufen.  Sie sind sehr leicht zu instalieren und auch für layen sehr gut zu montieren. 

Dann müsste es gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lauger55 04.01.2016, 21:29

Hast du einen Link hierfür?

0

Wenn es zu weit ist, informier dich mal über WLAN Richtfunk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?