"Meine Frage ist nun, ob ich die SIM Karte in einen Mobilen LTE Router einsetzten kann und dann darüber, die Geräte ins WLAN einzubinden."

Das sollte grundsätzlich nöglich sein, ob es in dem Tarif auch erlaubt ist entnimmst du den jeweiligen Vertragsbedinungen.

"Wäre es auch möglich, ein Festnetz Telefon an den Router anzuschließen und über die Nummer des Mobilfunkvertrages zu Telefonieren."

Das geht in aller Regel nicht.

"Auch so, ich würde gern den Router von Vodafone ( EasyBox 904 LTE) benutzen, da der hier bei mir noch herumliegt. Geht das ?"

Kommt drauf an, ob die genannte EasyBox SIM- bzw Net-Lock frei ist, und ob sich der APN abweichend von Vodafones einstellen lässt. Kann ich spontan nicht sagen, sollte sich aber rausfinden lassen (Suche z.B.: O2 Karte in EasyBox 904 LTE). Wenn du es selbst nicht rausfindest kann ich auch nochmal für dich schauen.

...zur Antwort

Die gezeigten Werte sehen gut aus (sind aber auch wenig aussagekräftig).

Spektrum und CRC Fehler usw. wären interessanter. (Kannst du als Ergänzung zur Frage hinzufügen)

P.S. Ich habe selbst VDSL100 und keinerlei Probleme, die Screenshpts spare ich mir jetzt mal.

...zur Antwort

Was erhoffst du dir denn von dem HDMI 2.1 Anschluß?

Denn wenn der Monitor dieser Voraussetzung sonst nicht entspricht bringt dir der Anschluß wenig.

...zur Antwort

Siehe hier:

https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/wechseln.html

Wichtig ist noch, daß das nur für VF Kabel Tarife gilt und nicht für DSL von VF.

...zur Antwort

Können die meisten Repeater mit Ethernetport (z.B. die von AVM mit Ethernetport) und viele Accesspoints.

Nennt sich meist Clientmode o.Ä.

Muss man i.d.R. im Webinterface des entsprechenden Gerätes einstellen.

...zur Antwort

Wie lautet denn das Modell deines aktuellen Routers (steht i.d.R. hinten drauf)?

Dir dürfte bei der Buchung des Weiteren auch ein neuer Router vorgeschlagen werden.

...zur Antwort

Nein, das Teil macht das Gleiche was bereits deine Frit!Box macht.

Aber untersützt dein TV eventuell auch Sat-over-IP, dann kann er sich nämlich den Fernsehempfang auch einfach direkt übers LAN holen.

Des Weiteren wage ich mich zu erinnern, daß es auch Geräte gibt, die das von dir gewünschte können; falls Interesse besteht kann ich nochmal suchen.

...zur Antwort

Klingt nach temporärem IP Bann.

Der dürfte höchstens 24 Std. dauern, kann aber auch erheblich kürzer sein.

Wenn es bei deinem Anschluss möglich ist die IP z.B. durch Routerneustart zu ändern dürfte das das Problem auch beheben.

...zur Antwort

In aller Regel ist das nicht der Fall, jedoch technisch theoretisch möglich.

EasyBoxen von VF können sowas aber nicht.

...zur Antwort

Wann hast du den Wechsel auf 30 Mbit/s durchgeführt?

Könnte sein, daß damit ein Neubeginn von 24 Monaten Vertragslaufzeit einher gegangen ist.

...zur Antwort
"Deswegen meine Frage könnten meine Bilder irgendwo zwischengespeichert worden sein, sodass ich dran kommen könnte?"

Kommt immer auf die jeweilige Schadsoftware an, ist aber sehr untwahrscheinlich.

Was noch möglich wäre ist, daß auf deinem Handy eventeuell ein automatisches Cloud-Backup eingestellt war (z.B. auf Google Fotos).

"Oder gäbe es eine Möglichkeit die Bilder selbst zu entschlüsseln und wenn ja wie geht das?"

Wenn du den Key hast sicher. Bei manchen solcher Viren war der Key immer gleich und wurde später tatsächlich öffentlich bekannt, damit war eine Entschlüsselung möglich. Es gibt aber auch solche Viren, die jeweils einen idividuellen Key erzeugen. Darauf hoffen kannst du also nicht wirklich, aber eine kleine Restchance bleibt.

Des Weiteren wäre die Frage wie stark die verwendete Verschlüsselung ist und ob eventuell garnicht verschlüsselt wurde, sondern die Dateien nur als Blueff sonst unbrauchbar gemacht wurden. In diesem Fall liese sich eventuell auch noch was retten.

"Oder gibt es vielleicht auch IT Firmen welche meine Bilder irgendwie wiederherstellen können?"

Grundsätzlich gilt selbiges wie im letzten Abschnitt gesagt, nur, daß diese eventuell etwas mehr Ahnung von der Thematik haben als du. Dürfte sich finanziell aber für dich wohl eher nicht lohnen.

----------------------------------------------

Zusammengesfasst: Ersteinmal müsste man wissen, welche Software das konkret war, denn was die macht ist jeweils individuell und Rettungsversuche hiervon maßgeblich abhängig.

Eventuell lassen sich so auch Anleitungen im Internet finden, falls der Virus eine Lücke hat.

...zur Antwort

Speicher kann ruig voll werden, ein Problem hast du nur wenn er überläuft oder er auslagern muß, das würdest du aber an deftigen Rucklern merken.

Die Temperaturen sind völlig im Rahmen.

Wenn du beim Spielen keine Probleme hast sollte alles okay sein.

...zur Antwort

Schau am Besten auf der Webseite deiner örtlichen Freifunkgruppe.

...zur Antwort

Nenne alle Repeater gleich (SSID) und vergebe allen den selben Key, dann wechselt das i.d.R. automatisch.

Alternativ kannst du auch verschiedene SSIDs vergeben, dann wechselt das auch automatisch wenn du alle einspeicherst, aber eventuell etwas später. Ob die Keys gleich sind ist in dem Fall egal. Dafür hat das den Vorteil das du den aktiven AP selbst auswählen kannst.

Wenn alle Geräte Mesh unterstützen, dann benutz das. Der Unterschied zu 1 ist, daß der Router dann aktiv steuert, daß du immer mit dem stärksten AP verbunden bist.

...zur Antwort

Das System muß auch ohne die Netzwerktreiber starten.

Probleme gibt es nur wenn zwei Treiber oder ein inkompatibler Treiber eingelesen werden.

...zur Antwort