Wie verhält sich denn die WLAN LED an dem Vodafone Router?

Wenn die Messung von den 30 Mbit/s über 2,4 GHz WLAN gemacht wurde wäre das schon okay, da alles über ca. 20 Mbit/s bei 2,4 GHz WLAN Glückssache ist.

...zur Antwort

Denke eher, dass er einfach seine witzigen Momente (aus seiner subjektiven Empfindung) mit dir teilen möchte und sich bei den Bildern nichts weiter denkt.

...zur Antwort

Das mit dem Halbieren bei WLAN Repeatern ist eine Legende.
Beide (Powerline (dLan) und Repeater) haben jeweils bezogen auf eine feste Strecke unter unveränderten Umständen eine maximale Datenrate, die max. erreicht werden kann.

Messe am besten einfach nochmal zum Vergleich direkt am Router per Ethernet, was dort anliegt, hast du eine signifikante Abweichung liegts am Powerline bzw. dem Repeater.

Den Repeater könnte man eventuell auch neu plazieren.

...zur Antwort

Ja und Ja.

Beides problemlos.

Eventuell musst du die Telekomzugangsdaten manuell unter benutzerdefiniert eintragen, falls es bei der Einrichtung keine Auswahlmöglichkeit "Telekom" gibt, dann im folgendem Format:

Benutzername:

ANSCHLUSSKENNUNGZUGANGSNUMMER0001@t-online.de

Passwort:

Persönliches Kennwort

(alle Angaben aus dem Brief der Telekom mit den Zugangsdaten.

...zur Antwort

Das Livefernsehen wird per normalen Kabelanschluss (TV) übertragen, die Mediatheksinhalte per Internet.

Das klingt, als hätte der Rever zeitweise eine zu schlechte Verbindung ins Internet und kann dadurch die Videodatei nicht schnellgenug nachladen, wodurch es zum Stocken und Nachladen kommt.

Wie ist denn der Rever mit dem Router verbunden?

...zur Antwort

Nein, höchstens mittels BIOS Mod, was sehr kompliziert ist und du dir leicht das Board schrotten kannst, wenn du was falsch machst.

Für dein Board ist das höchste der Gefühle ein i7-7700k, ob es sich lohnt ein neues Board und neue CPU oder nur eine neue CPU der 7. oder 6. INtel i Gen zu kaufen, musst du selber durchrechnen.

...zur Antwort

Bei welchen Spiel hakts denn?

Was ist dein Budget, bzw. was willst du ausgeben?

Welches Netzteil hast du?

...zur Antwort

Du brauchst entweder einen neuen Router, ein IP-Telefon oder einen VoIP-a/b-Wandler.

...zur Antwort
LuKü

Für den R5 1600 definitiv ein gute Luftkühler

...zur Antwort
  1. In der Preisklasse Intel, den 8700k kannst du nehmen, würde dann ein Z390 Board dazu kaufen.
  2. Bei beiden Plattformen (AM4 & 1151 (1./2. Rev.)) würde ich 2 Riegel empfehlen, da dir 4 keine Vorteile bringen und du bei 2 nochmal irgenwann welche nachstecken könntest. Wenn 4 maßgeblich günstiger sind, kannst du die aber auch nehmen. 16 GB reichen für Gaming eigentlich.
  3. -
  4. Ja, würden derzeit passen; CPU-Kühler musst du dann wegen der Höhe prüfen
  5. -
  6. Sind in Ordnung, 600 W würde aber auch reichen.

Welche Fesplatten hast du derzeit. Hast du insbesondere schon eine SSD?

...zur Antwort

Wenn du die CPU schon hast (sonst lieber einen 2600 + B450 Board als CPU + Board), passt das, würde aber ein anderes Netzteil nehmen.

...zur Antwort
"Jetzt habe ich zufällig in den Foren gelesen das für ein bestimmtes CPU anderes Mainboard gehört ( War nicht über meine Sachen die Rede)"

Hättest du einen Link dazu?
Dann könnte man villeicht besser sagen, was da gemeint ist.

Grundsätzlich passt dein Combo problemlos ohne Leistungsverlust.

Inwiefern Dual GPU für deine Anwendung von Nutzen ist vermag ich nicht zu interpretieren.

...zur Antwort

Funktioniert der Adapter denn generell?

...zur Antwort