Wird es nochmal einen Schub geben, dass sich noch ungeimpte jetzt impfen lassen?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen 68%
Nein - auch dadurch wird es keinen Schub mehr geben 16%
andere Antwort. 16%

11 Antworten

andere Antwort.

Nein. Die Leute die jetzt noch nicht geimpft sind, sind ja nicht alle militante Impfgegner und Skeptiker. Da sind ja auch viele dabei, die keine Lust haben, nicht drüber nachgedacht haben oder es immer rausgeschoben haben.

In Sozialen Medien findet eine grobe Verzerrung statt. Richtige "Impfgegner" sind eine kleine Minderheit.

Nein - auch dadurch wird es keinen Schub mehr geben

Das wird nur ganz langsam hochgehen. Die ungeimpften werden sich im Winter infizieren, damit bekämpfen sie dann auch zukünftige Wellen. 2 G wird immer mehr zur Pflicht. Von daher ist es mir dann auch egal.

Nein wird nur dazu führen dass mehr solche Fälle passiert wie an der tankstelle mit dem 20 jährigen

Hoffen wir es mal nicht.

2
@Dragonball99300

Da hast du recht, wenn man eine kleine Mengen an Querulanten einfach gewähren lässt dann passiert sowas, die Regierung hätte von Anfang an hart gegen Querdenker und co vorgehen müssen.

2
@Dragonball99300

Nein der Typ der Abgedrückt hat, hatt es herbeigeführt.

Es ist alleine seine Schuld.

3
@Dragonball99300

Es ist egal was passiert und wie ekelig Politiker sind und wie unrecht sie haben, der Typ hat einen Angestellten einer Tankstelle! Erschossen, er ist etxra nachause gegangen um eine Waffe zu holen, hatte genug Zeit zu überlegen.

Egal was man darüber denkt, seine Tat war und ist auf so vielen Ebenen einfach nur erbärmlich.

Hätte er irgendwie Spahn erschossen, gut, okay, das hätte ich eher verstehen können, aber nen angestellten ner Tankstelle? Also bitte...

0
@Dragonball99300

Ich bin verantwortlich dafür das ein Mörder jemanden unbedingt weil er darauf hingewiesen wird das er grad die Regeln bricht?

Und an der aktuellen Lage sind die Ungeimpften schuld, die geimpften haben alles getan um die Situation zu beenden aber da viele der Meinung sind sie benötigen keine Impfung müssen wir alle weiter unter den Einschränkungen leiden, schuld sind also all die welche keine Impfung wollen und kein anderer.

Leider müssen wir auch diese dummen Leute schützen, ob wir wollen oder nicht.

2
@Richard30

Hätte er irgendwie Spahn erschossen, gut, okay,

Nein. Weder gut noch okay. Mord ist nie gut oder okay. Egal gegen wen.

Aber auch dieser Satz zeigt wo unsere Gesellschaft mittlerweile steht. Noch ein Schritt und dann kommt das Nichts.

1
@wmsieger

Ja aber das wäre nachvollziehbarer gewesen als halt nen Trankwart...

0
@Richard30

Du musst das anders schreiben. Für dich wäre es nachvollziehbarer gewesen. Für mich ist beides nicht nachvollziehbar. Und für andere wahrscheinlich auch nicht.

1
Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen

Ein paar werden sich dadurch noch impfen lassen, für den Rest muss man sich dann noch etwas überlegen, z.B. wie Italien das macht.

Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen

Ja, einige werden sich dadurch bewegen lassen. Auf der anderen Seite wird es auch zu einer weiteren Radikalisierung der Impfgegner führen.

aber das von Idar - Oberstein bleibt hoffentlich die Ausnahme.

1
@wmsieger

Es wird hoffentlich keine Amokläufer in Impfzentren geben, aber vorstellbar ist alles.

0

Was möchtest Du wissen?