Wird es nochmal einen Schub geben, dass sich noch ungeimpte jetzt impfen lassen?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen 69%
andere Antwort. 19%
Nein - auch dadurch wird es keinen Schub mehr geben 12%

11 Antworten

Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen

Ja, ich werde mich impfen lassen, aber nicht nur, um sämtliche Unannehmlichkeiten zu meiden, sondern vor allem auch, damit ich wieder angstfrei leben kann und momentan habe ich nun mal Angst vor der extrem gefährlichen und ebolaartigen Delta-Variante.

Ich denke mal, dass auch viele bislang noch sehr unschlüssige sich in nächster Zeit impfen lassen werden. Allerdings könnte es auch unter den totalen Impfgegnern möglicherweise Radikalisierungen geben.

Gruß NicoFFFan

momentan habe ich nun mal Angst vor der extrem gefährlichen und ebolaartigen Delta-Variante.

Ich meine Sarkasmus rauslesen zu können. ^^

1
Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen

Ja, einige werden sich dadurch bewegen lassen. Auf der anderen Seite wird es auch zu einer weiteren Radikalisierung der Impfgegner führen.

aber das von Idar - Oberstein bleibt hoffentlich die Ausnahme.

1
@wmsieger

Es wird hoffentlich keine Amokläufer in Impfzentren geben, aber vorstellbar ist alles.

0
Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen

Vermutlich wird es nach der Wahl für die letzten Unbelehrbaren dann halt Daumenschrauben geben - völlig zu recht.

Impfverweigerer verhalten sich schlicht und einfach gegen die Gesellschaft.

(Das schöne Wörtchen dafür dürfte jeder kennen.)

Arbeitslose die nur nicht arbeiten weil sie keine Lust haben verhalten sich schlicht und einfach gegen die Gesellschaft.

(Das schöne Wörtchen dafür dürfte jeder kennen.)

1
@wmsieger

Nur verursachen die mit ihrer Arbeitslosigkeit keine 80000 Euro Gesundheitskosten, wie Personen, die intensivmedizinische Betreuung benötigen, wenn Corona einen schweren Verlauf nimmt.

0
@oopexpert

Schon mal ausgerechnet, wie viele Millionen ein Berufsarbeitsscheuer in seinem Leben kostet?

Übrigens ist genau diese Klientel auch besonders "empfänglich" für besondere Krankheiten.

1
andere Antwort.

Es wird bestimmt noch die einen oder anderen geben die sich doch Impfen lassen. Aber weniger aus Überzeugung von der Impfung, sondern wegen den steigenden Beschränkungen.

Allerdings bei den richtigen harten Impfgegner, kann ich mir nicht vorstellen das man diese dazu bringt sich Impfen zu lassen.

Ja - die ganzen Unannehmlichkeiten verleiten schon zum impfen

Ein paar werden sich dadurch noch impfen lassen, für den Rest muss man sich dann noch etwas überlegen, z.B. wie Italien das macht.

Was möchtest Du wissen?