Wird eine Frau immer eine Frau sein?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Frau/Mann bleibt Frau/Mann 59%
Man kann das Geschlecht "wechseln", weil... 21%
Anderes 21%

9 Antworten

Was ist für dich eine Frau, was ist ein Mann? Wenn eine Frau ohne OP keine Kinder bekommen kann ist sie dann dennoch eine Frau? Und wenn ein Mann keine Kinder Zeugen kann ist er dann immer noch ein Mann? Was ist ein Zwitter? Wo hört die Frau Biologisch auf eine Frau zu sein, wo fängt Mann sein Biologisch an? Es gibt alleine soviele Zwischenstufen das schon Biologisch nicht jede Person, die nach Frau aussieht eine Frau ist und nicht jeder der nach Mann aussieht ein Mann ist.

Ergo was macht dann die OP noch aus.

Wir leben alle nur einmal, also warum gibt es diese Diskussion überhaupt. Jeder muß doch für sich selber entscheiden können, wie er/sie /es leben will. Niemand hat was gegen SchönheitsOPs, und selbst Vergrößerungen der Geschlechtsmerkmale werden tolleriert, warum dann nicht die Entfernung der solchen.

XX Chromosom: Frau
XY Chromosom: Mann

Ist gar nicht mal so schwer.

4
@FragenFrager176

X steht im übrigen für Weiblich, nur das Y macht einen Mann zum Mann, ergo ist jeder Mann von Geburt an schon eine halbe Frau.

Zudem überkreuzen sich Chromosomen auch gern. Was ist mit XXX Frauen und XYYMännern? Was ist mit den Männern, mit innenliegenden Hoden und Geschlechtsteilen, die äußerlich wie eine Frau aussehen? Warum sehen einige Frauen äußerlich wie Männer aus und einige Männer äußerlich wie Frauen und entwickeln sogar Brüste.

Nein, die Unterteilung XX und XY ist viel zu einfach gedacht.

6
@berlina76
Was ist mit den Männern, mit innenliegenden Hoden und Geschlechtsteilen, die äußerlich wie eine Frau aussehen?

Ist immer noch ein Mann. Wie gesagt, er kann 1000x so aussehen wie eine Frau, es wird immer ein Mann bleiben.

Warum sehen einige Frauen äußerlich wie Männer aus und einige Männer äußerlich wie Frauen und entwickeln sogar Brüste.

Es kann sein, dass diese Menschen die Chromosome XXY haben. Das bedeutet, dass sie Männer sind aber weibliche Merkmale wie Brüste bekommen können. Ändert nichts daran, dass es ein Mann ist.

Was ist mit XXX Frauen und XYY Männern? 

XXX Frauen sind Frauen...logischerweise. XYY Männer sind Männer mir einem Y Chromosom zu viel. Es bleiben Männer.

Du siehst, egal welche Chromosome du hast, du hast immer nur ein Geschlecht. Entweder männlich oder weiblich.

1
@FragenFrager176
Was ist mit den Männern, mit innenliegenden Hoden und Geschlechtsteilen, die äußerlich wie eine Frau aussehen?

Ist immer noch ein Mann. Wie gesagt, er kann 1000x so aussehen wie eine Frau, es wird immer ein Mann bleiben.

Eben nicht, gerade bei diesem Beispiel- sie werden öffentlich als Frau identifiziert, selbst von den Ärzten, weil es erstmal keine Hinweise dazu gibt, das es sich um einen Mann handelt. Erst wenn es Probleme gibt und und kann es sein, das man entdeckt, das man hier keine Frau sondern einen Mann vor sich hat.

1
@berlina76

Ich verstehe, was du meinst, aber es ändert nichts daran, dass es ein Mann ist...

0
Niemand hat was gegen SchönheitsOPs

Ehm.... Doch, ich meistens schon .... Aber ich lasse das die Menschen natürlich trotzdem selber entscheiden und toleriere es.

0
@guitschee

Wenn sie ausarten, finden es viele Menschen eklig, aber im erst, uns muß das nicht gefallen, sondern der Person, die es machen lässt.

1
@berlina76

Richtig. Es muss der Person gefallen. Ist halt nur manchmal echt hässlich - und oftmals in meinen Augen völlig unnötig.

0

Richtig. Ich bin ein Junge, war es immer, und werde auch immer ein Mann sein. Ich hätte noch so sehr versuchen können als Frau zu leben, ich hätte niemals ein glückliches, authentisches und lebenswertes Leben führen können. Darum habe ich meine äußere Erscheinung so angepasst, dass auch meine Mitmenschen mich als der Mann der ich bin, wahrnehmen können.

Transsein hat nichts mit "Geschlecht wechseln" zutun.

Frau/Mann bleibt Frau/Mann

Da man sein Geschlecht nicht ändern kann wird eine Person weiblichen Geschlechts immer eine Person weiblichen Geschlechts bleiben. OPs und Behandlungen sind irrelevant für das Geschlecht, entsprechend ändern diese auch nichts daran. Aus diesem Grund bezeichnet man eine Person männlichen Geschlechts, die sich als weiblich fühlt, als Transfrau und nicht als Frau. Das weibliche Geschlecht ist nicht vorhanden, deswegen eben nicht die Bezeichnung Frau.

Woher ich das weiß:Recherche
Frau/Mann bleibt Frau/Mann

Die DNA bleibt geschlechtlich so, wie man zur Welt kommt. Da kann ein Mann noch so viele Östrogene bzw. Frau Testosteron nehmen.

Anderes

Mir egal soll jeder so machen wie es ihm gefällt und wie man glücklich ist und sich wohlfühlt dafür ist das Leben da