Wieso will ich immer beneidet werden?

8 Antworten

Wie die anderen bereits schrieben, ist es schon einmal wirklich gut, dass du so offen drüber redest und etwas ändern willst. Warum genau du so bist, das können wir dir ,denke ich Mal, nicht sagen, aber du könntest versuchen gegen deine Verhaltensmuster und diesen Drang anzukämpfen, indem du dir vornimmst, die Meinung anderer auszublenden, wenn du unter Freunden z.B. bist und dich einfach ganz auf dein Gegenüber oder so konzentrierst. Am besten bemerkst du einfach garnicht, wie die anderen reagieren. Ansonsten versuch einfach möglichst nett zu sein, irgendwann wird sich vielleicht auch deine ´Ausstrahlung´ verändern und dieser Drang, beneidet zu werden, verschwinden. Ist natürlich nur ein Vorschlag und ich weiß nicht, ob es dir hilft.

Du musst das selbst überwinden. Versuch diesen drang nicht an andere loszulassen sonst findet man falsche Freunde und dieser drang wird zu sucht. Du kannst nicht viel machen wenn dich andere beneiden😅

Ist sehr ehrlich von dir, ich glaube nicht jeder kann da so offen sein.

Vielleicht denkst du, es macht dich zu etwas besserem? Das Verhalten erinnert mich ein bisschen an den Film mean girls. Schaust du oft solche Inhalte/ Influencer? Vielleicht mal ein social Media Detox.

Lächele andere lieber an, was bringt es dir beneidet zu werden, wenn dich aber niemand mag weil du so kalt wirst?

Stelle dir öfters mal die Frage "wem will ich etwas beweisen?" Das könnte dir helfen. LG <3

1

mmh den habe ich noch nie gesehen. Aber ja stimmt schon, ich mag/setze mir immer die als Vorbild die eher kalt, beneidet, reich und erfolgreich sind.. z.B. Veronica aus Riverdale, wenn du das kennst🤔

Ich werd’s versuchen :)

0
@Helferchen528

Ja kenne das. Man sieht zu Frauen auf die eine gewisse Ausstrahlung haben. Aber Marilyn monroe war zum Beispiel eine Schönheitsikone und war sehr depressiv, wer weiss ob diese Frauen ihre Art nicht auch nur aufsetzen aus Unsicherheit so wie du? Kann alles Fassade sein, deswegen mach keinem was vor. Sei du, sei soft und nicht cool,freundlich statt kalt!

1

Das ist nicht selbstbewusst sondern narzistisch. Paris Hilton kommt so gut durchs Leben. Ob Du so werden möchtest kannst Du selbst entscheiden. Aber Du fühlst ja selbst dass das keine positive Eigenschaft ist.

Hmm wenn ich ehrlich bin, dann kenne ichs auch. Manchmal finde ich auch, dass es mir ein gutes Gefühl gibt , andere neidisch zu machen . Wieso weiß ich nicht, aber man sagt ja auch "Neid ist die aufrichtigste Form von. Annerkennung". Es ist was völlig nornales glaub ich, es ist gut dass du hinterfragst und zweifelst. Aber bei dir ist alles ok und es ist vllt nur eine Phase. Wenns dich stört könntest du es vllt mit nem Therapeuten besprechen.