Wieso werde ich nervös wenn ich mit ihr rede? Was kann ich dagegen machen? Wieso habe ich keine Themen mit ihr zu reden? Worüber kann ich mit ihr reden?

6 Antworten

Grüß dich,

Es kann viele Ursachen haben,jedoch schließen wir mal aus,dass du an Angststörungen leidest oder sonstige Störungsbilder,welche deine soziale Kompetenz schwächen. Meistens liegt es daran,dass man unterbewusst eine gewisse unsicherheit besitzt,da du für sie Gefühle hast und dir zu viele Gedanken machst ob du was falsch machst. Dadurch,dass du dich unwohl fühlst wird Adrenalin ausgestoßen und du fängst an nicht mehr klar denken zu können. Sowas legt sich wenn man bewusst öfters mit Mädchen redet und mehr Erfahrung sammelt und vorallem die Selbstsicherheit eines Löwen besitzt,welche eine gute vorrausetzung ist damit man sich besser Frauen klären kann. Du solltest am besten versuchen,dass Gespräch zu sexualisieren und gewiss immer mit ihr zu Flirten und über deine Körpersprache dein sexuelles Interesse zu zeigen.

Es klingt wie ein Klischee, aber versuch ganz du selbst zu sein. Bestimmt hegst du tiefere Gefühle für sie, aber stell dir einfach vor, du redest mit einem guten Freund. Rede über Dinge, über die du auch reden würdest, wenn du mit einem Kumpel quatschen würdest.

Wenn dir grad nichts einfällt, was du sagen sollst, sag einfach kurz nichts und nimm dir Zeit, dich zu sammeln. Mach dir nicht selbst Druck, immer was sagen zu müssen.

Falls die Herangehensweise dir gar nicht hilft, dann überleg dir vielleicht in Ruhe, wenn du alleine bist, ein paar interessante Themen, auf die du im Ernstfall zurückgreifen kannst, wenn dir mal wieder nichts einfällt.

Ich hoffe das kann dir ein bisschen helfen.

Viel Glück!

Frage sie etwas. etwas über sie selbst. Ihre Vorlieben, Farbe, Musik, Stil, Medien. Sie freut sich vielleicht über dieses Interesse. Wenn nicht, dann merkst du es, und erzählst ihr etwas von dir selbst.

Sowas schafft Vertrautheit.

Wenn sie nichts von dir erfahren will, nichts von dir wissen: Wende dich ab! Love's Labours Lost (verlorene Liebesmüh, Shakespearetitel).

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es um deinen Crush geht.

Da ist es eigentlich normal, nervös zu werden, weil man halt nicht blöd da stehen will.

Und es gäbe viele Themen, über die ihr reden könntet (Hobbies, Interessen, etc.).

LG

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin in einer glücklichen Beziehung

Gestörtes Verhältnis zueinander.

Was möchtest Du wissen?