Wieso lügt er wegen so kleinigkeiten?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht, dass du ihm egal bist. Wahrscheinlich ist das eine tiefe Gewohnheit bei ihm, er merkt das gar nicht mehr. So richtig dicke Lügen sind es ja auch nicht, einfach Kleinkram, wo er vielleicht im Leben die Erfahrung gemacht hat, dass er sich so viel Stress ersparen kann. Du kannst ihm nur immer wieder sagen, dass das bei dir nicht nötig ist, und ja - sag ihm, dass es so nicht geht. Sag ihm, dass du dir blöd vorkommst, wie eine Mama ständig fragen zu müssen 'Sagst du auch die Wahrheit?'.

Ps: Versuch nicht, ihn zu erziehen. Einem Suchtkranken Aufhörversprechen abzuringen, kann nur schiefgehen.

ja das stimmt, man kommt sich ziemlich Dumm vor, auch dieses, waaaaaaaaas, Nein wüsste ich nicht wie das jetzt gekommen ist. Ja, dieses für doof verkaufen, ist einfach nur erniedrigend. Und wie gesagt, für MICH. Das verletzendste ist einfach, dieses, dass ich sage Schatz ich kann das nciht mehr mit dem Lügen, ich bin immer unsicher. Und er tut es wieder, als wenn die Konsiquenzen ihn nicht stöhren würden, wenn ich weg bin

0
@Laromanza

Das erinnert mich an ein bekanntes Pärchen. Sie füllt eine wichtige Überweisung aus, er soll sie einwerfen. Abends findet sie sie in seiner Tasche, hält sie ihm vor und er sagt: Keine Ahnung wie die da reinkommt, ich hab sie eingeworfen, ehrlich, warum glaubst du mir nicht? Du unterstellst mir zu lügen, das verletzt mich sehr!

Das gab Riesenstreit, am Ende fühlte sie sich schuldig. Nur weil er nicht sagen konnte 'Habs vergessen'...

Dein Kerl hat einfach gelernt, sich so durchzuwurschteln und auch den allerkleinsten Problemchen aus dem Weg zu gehen. Das ist schwierig und ich denke, die Liebe muss schon sehr sehr groß sein, um das auf Dauer mitzumachen, wenn man nicht mal ansatzweise sieht, dass er sich Mühe gibt.

0

Hi, er hat kein Selbstwertgefühl. Geht jedem Problem aus dem Weg. Lügt lieber, als mal seine eigene Meinung zu vertreten. Will und muß immer gut dastehen. Den änderste nicht. Ist und bleibt ein Pisser. Kann aber ein netter Partner sein - abseits seiner Marotte. Das mußst Du entscheiden. Du kannst das - falls Du magst - steuern, benutzen, berücksichtigen - ihn steuern. Und gaaaanz langsam umerziehen. Versprich Dir keine Wunder. Gruß Osmond

Wegen Deiner Kleinigkeitskrämerei gehst Du Deinem Partner auf die Nerven. Was hast Du gemacht, wo warst Du? Sowas tut keiner Beziehung gut. Halte Dich zurück,weils besser ist. Bei solchen Kontrollen geht jede Beziehung den Bach runter.

meine schwester mag mich nicht und nervt

ich habe eine schwester 8 und ich bin 14 beide mädchen sie hasst mich über alles sie nervt mich bringt mich zum heulen und nach paar minuten entschuldigt sie sich wieder sie macht mir nach erzählt meinen freundinnen schlechtes über mich sie lästert über mich und lügt alle an ich brauche dringend hilfe denn ich möchte meine schwester verstehen wieso sie das tut

...zur Frage

Kollegin lügt mich an!

Hallo also meine Kollegin lügt mich an. Hier was passiert ist. : Auf whatsapp schreibt sie mir das wir uns in 40 min im Kino treffen sollen. Ich komme dort gehe rein da schreibt sie mir das sie doch nicht kommen kann. Am nächsten Tag sagt sie mir Wieso bist du nicht gekommen? Was soll ich tun? Sie sagt wir haben 40 Minuten gesagt .

...zur Frage

Wieso rastet mein Freund wegen Kleinigkeiten so aus das er mich schubbsen und beleidigen muss?

...zur Frage

Freundin hat sich getrennt, wie überwindet man diesen Schmerz?

Guten Tag,

vor einigen Tagen kam meine Frage wegen, das meine jetzt Ex Freundin(16) dachte ich hätte Sie betrogen.

Ich habe heute mit Ihr telefoniert deswegen und naja 40 minuten geredet wieso warum etc. Sie sagt, es sei nicht nur deswegen (ich gebe ihr immerhin auch frei raum). Der Grund sei, Sie hat zu viel Stress einfach und eine Beziehung kann Sie einfach nicht mehr, es ist für sie zu anstregend.

Ihre Oma ist dement und wohnen über denen und macht die Eltern und meine Ex immer fertig, genauso die Tante die wegen der Oma Stress verbreitet. Sie macht Fitness,Verein, Nachhilfe und ist im Gymnasium 10. Klasse, bald macht Sie noch den Führerschein was dazu kommt. Sie will wohl generell keine Beziehung einfach mehr haben.

Sie sagt mir ich soll mir keine Hoffnungen machen, Sie weiß das Sie zu eifersüchtig war, aber eine Beziehung schafft sie nicht mehr.

Das alles in 1 Woche und Sonntag hat Sie schluss gemacht, weil sie mich nicht mehr liebt. Letzte Woche (10.3) liebte Sie mich noch wohl.

Wir bleiben freunde auch wenn Sie sagt das es mir nur weh tut. Ich will Sie nicht komplett verlieren, ich verstehe mich mit Ihren Eltern super immer noch. (hatte mit ihrer mum telefoniert und erklärt warum nach 2 Jahren alles aus ist, die sind auch traurig darüber weil sie mich echt gern haben)

Jetzt machen wir erstmal Pause um den schmerz zu verarbeiten. Ich weiß warten etc bringt nichts. Nur gibt es chancen irgendwann, weil wenn Wochen,Monate vergehen, dann können sich auch gefühle etc wieder ändern. Vilt bemerkt Sie was Sie falsch gemacht hat und was Sie hatte. Ich war wirklich immer da für Sie, auf jeden Geburstag ihrer Verwandtschaft und war Ihr 100% Treu und habe Sie überrascht. Sie war halt auf 2 Mädchen eifersüchtig und das ist halt eins der Gründe warum Sie gar keine Beziehung mehr kann/will denke ich.

Was würdet Ihr jetzt machen? Ich mache eine ausbildung habe die Woche gott sei dank urlaub.. Wollte Sie mit meinem neuen auto (C3 individuelle austattung) überraschen. Damals Ende Dezember gekauft schon und gefreut auf Ihren Blick.. naja das kann ich vergessen jetzt.

Ich danke für euren Rat schon mal, bin am Boden auch wenn Sie sagt es liegt nur an Ihr. Über 2 Jahre immerhin weg.

...zur Frage

Wie geht ihr mit solchen Situationen um?

Kennt ihr die Situation, dass ihr entgegen allen Erwartungen einen tollen Chatpartner des anderen Geschlechts kennen lernt ohne sämtliche Ansprüche an diese Person gehabt zu haben, mit dem Problem, dass man einfach weit auseinander lebt und aufgrund dessen auf Dauer gesehen die Bindung schwächer wird und evtl. leider verloren geht?

So gesehen ist es echt schade, denn da kommt der Realist in mir hoch und denkt sich "Weshalb schreibe ich mit dieser Person? Am Ende trauere ich leicht hinterher, als wenn ich eine/n Freund/in verloren hätte, am besten wärs wenn ich gar nicht mehr schreibe und mich auf mein Reales Leben fokussiere."

Passiert ja nicht selten.

Falls auf sowas überhaupt sinnvolle Antworten kommen werden, danke im voraus.

...zur Frage

Freundin lügt oft, was tun?

Hallo ihr,

eine eigentlich gute Freundin bzw. Bekannte lügt mich oft an (meistens per SMS). Es sind meist nur Kleinigkeiten die eigentlich keiner Rede Wert sind, z.B. sagt sie mir, dass sie den ganzen Tag lernen müsste aber geht dann auf ein Fußballspiel oder wenn ich den Kontakt abbrechen möchte macht sie auf unschuldig bzw. sieht sich als Opfer und erzählt ihren Freundinnen wie gemein ich wäre.

An einem anderen Tag ist sie auf einer Party und schreibt mich an, sie hätte mich vermisst und oft an mich gedacht - damit ich ihr vermutlich wieder schreibe..

Warum tut die "Freundin" sowas? Tut sie es für ihr Ego? Wenn wir uns in echt sehen läuft scheinbar alles Prima oder sie lügt so gut, dass ich es nicht erkenne.

Euer TimoBimo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?