Wieso ist Weihnachten am 24. und nicht am 21. Dezember?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es basiert nicht auf den Sonnwendfeier sondern auf dem Feiertag der unbesiegten Sonne, und dieser ist am 25ten. Somit wurde Weihnachten auf den 25ten gelegt.

Am 24ten ist Heilig Abend.

Früher endet der Tag mit dem Untergang der Sonne. Die Nacht war bereits der Beginn des nächsten Tages. Wenn am 24ten als die Sonne untergeht beginnt die Weihnachtsnacht.

Daher wird am Karsamstag auch die Osternacht gefeiert.

Demnächst ist so ein Event namens Helloween, dass stammt vom All Hallow's Eve und ist der Abend aller Heiligen. Allerheiligen ist aber erst am 1.11. Nach heutige Auffassung wäre also Helloween erst am Abend des 1.11. Denkt man aber wie anno dazumal ist klar, warum der Abend von Allerheiligen schon in der Nacht davor ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So steht es in Wikipedia

Als kirchlicher Feiertag ist der 25. Dezember erst seit 336 in Rom belegt. Wie es zu diesem Datum kam, ist umstritten. Diskutiert wird eine Beeinflussung durch den römischen Sonnenkult: Kaiser Aurelian hatte den 25. Dezember im Jahr 274 als reichsweiten Festtag für Sol Invictus festgelegt; zwischen diesem Sonnengott und „Christus, der wahren Sonne“ (Christus verus Sol) zogen die Christen früh Parallelen.[1]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninahexe
31.10.2012, 08:45

Da steht noch mehr, wäre aber Blödsinn jetzt alles zu kopieren

0
Kommentar von ThomBer
31.10.2012, 08:46

jawollo, google & wiki helfen .... aber meist nur den antwortenden und leider nicht den fragenden. ;) daumen hoch

jep, eigentlich reicht link zu google.... ;) aber das mögen die hier ja nicht so...

0

Nun ich bin nicht unbedingt Änhänger von Verschwörungstheorien wie sie auch in diesem Film gezeigt werden, aber ich finde den Teil schon recht interessant: http://www.dailymotion.com/video/x9aa6a_zeitgeist-der-film-deutsch_tech Schau dir das mal ab Minute 18:00 an.

Weihnachten ist streng genommen wie hier schon erwähnt am 25sten. wenn man dem ganzen glauben schenken darf ist das der erste Tag andem die Sonne sich wirklich wieder in die andere Richtung bewegt. Die Sonnenwende stellt zwar den Tag dar andem sie nicht mehr weiter wandert, aber dann brauchts noch etwas bis die Wende wirklich vollzogen ist. Leider hab ich zu wenig Ahnung von Astronomie um dies wirklich überprüfen zu können, aber klingt zumindest mal sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SBrandis
31.10.2012, 08:52

der erste Tag andem die Sonne sich wirklich wieder in die andere Richtung bewegt

Die Sonnenwende stellt zwar den Tag dar andem sie nicht mehr weiter wandert

Seit wann dieses?

0

ich vermute, dass in irgendeinem Evangelium Bezug auf die Sonnwendfeier genommen wurde und es da etwa hieß "...am vierten Tage nach dem Fest..."

Es kann auch sein, dass das irgendwas mit Alexander der Große zu tun hat. Ich glaube er war es, der das Jahr seiner Zeit von 367 auf 365 Tage gekürzt hat und man seitdem irgendwie zurückrechnen musste. Damals war der Februar ja auch noch der letzte Monat im Jahr, darum hat dieser nur 28 Tage.

Pabst Gregor hat im 16. Jahrhundert den Jahreswechsel dann so verschoben, dass Jesu Geburtstag möglichst am Ende des Jahres, sozusagen als Höhepunkt liegt. (Darum gregorianischer Kalender)

PS: Wenn du den Februar als 12. Monat und den März als 1. Monat verwendest, bekommen die Namen der Monate SEPtember, OKTober, NOVemer und DEZember plötzlich Sinn. Diese sind auf latein nämlich von 7-10 durchnummeriert. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von icecruiser
31.10.2012, 13:49

Diese Vermtung müßtest Du schon mal belegen - denn wieso soll in "Gottes Wort" eine heidnische Feier erwähnt werden?

Wahrscheinlicher war es ein jüdisches Fest, deren gab es einige.

0

Am 21.12 beginnt das germanische Jul Fest, endet aber nicht am gleichen Tag . Wann es endet weiß ich leider nicht mehr so genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timiie
02.11.2012, 09:16

Achja dei feier dauerte 12 Tage und die Christen haben sich einfach irgendeinen davon geklaut.

0

Am 21.12. begann die 12-Tage dauernde Sonnwendfeier . Das Weihnachtsfest wurde erst im 4. Jahrhundert durch die Kirche in Rom festgelegt, seither feiert man Weihnachten nach dem gregorianischen Kalender am 25. Dezember. Also auch nicht am 24.12.

Besondere Parallele zum Weihnachtsfest der Christen sind nicht zu übersehen, da an der Wintersonnwende Baldur wiedergeboren wurde, nachdem er an Sommersonnwende gestorben war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lschre78
31.10.2012, 08:58

Da passt was nicht, da der gregorianische Kalender erst 15-irgendwas eingeführt wurde... ?! Mag natürlich sein, dass die vorher gesetzten Feiertage mit der Umstellung des Jahreswechsels adaptiert wurden...

Dennoch kann man erst ab dem 16. Jh nach Gregor feiern und leben. ;-)

0

Weihnachten ist die Feier zur Geburt Jesu. Und das ist der 24.12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lschre78
31.10.2012, 08:46

nope, 25./26. 12.

0
Kommentar von icecruiser
31.10.2012, 13:46

nee, der 24. war schon immer Heilg Abend!

Und die Geburt Jesu braucht man gabr nicht zu feiern, das war ein geschickter Schachzug der Kirche.

Jesus sagte nur von einem: Das tut zu meinem Gedächtnis - und das war die Gedächtnisfeier anläßlich seines Todes.

0

Weihnachten ist am 25. und 26. Dezember. Am 24.12. ist Heiligabend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am 25. war der Tag von irgendeinem Gott - so paßte das besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil am 21.12. schon Sonnenwendfeier war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am 24.12. ist Heiligabend und nicht Weihnachten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil jesus nun mal am 24 geboren ist und nicht am 21

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stubenkuecken
31.10.2012, 08:42

Jesus Geburt war vor Einführung des Kalenders. Die Zeitrechnung beginnt mit Christi Geburt.

0
Kommentar von Kungfukuh
31.10.2012, 09:42

weil jesus nun mal am 24 geboren ist und nicht am 21

stimmt aber nicht. Höchstwahrscheinlich ist er im Herbst geboren.

0

Weihnachten ist am 25.12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?