Wieso ist ein gestrafter Mensch "gebeutelt"?

2 Antworten

Gebeutelt bedeutet umgangssprachlich mitgenommen, gezeichnet!!!!!

Der 'Beutel' lässt sich zurückführen auf ein 'butil', das 'Aufgeschwollenes' bedeutet und mit der 'Beule' zusammenhängt. Bleiben wir aber zunächst noch bei unserem 'Beutel'. Dieser steckt zum Beispiel noch im 'Geldbeutel', der früher auch wirklich noch ein bauschiger 'Beutel' war und dem 'Beutelschneider' Gelegenheit gab, ihn vom Gürtel anderer Leute zu schneiden.

Wenn mann diese Worgeschichte, unter http://www.etymologie.info/~e/etnl/2003/etnl2003-09.html angegeben, liest kann man doch alles nachvollziehen oder??

Ein Mensch ist doch gestraft, wenn er eine Beule hat, oder der Geldbeutel abgeschnitten ist! In der heutigen Zeit haben sich die wörtlichen Begriffe Beule/abgeschnittener Geldbeutel zeitgemäss nur geändert (Armut, Arbeitslosigkeit, Krankheit u.a.m.) aber der Begriff "gebeutelt" ist im poetischen Sinne geblieben.

Ich bin nicht sicher, denke aber es kommt von dem altdeutschen Wort "Büttel". Der Büttel war der Dorfpolizist. Wenn also jemand verhaftet und bestraft wurde, bekam er es mit dem Büttel zu tun. Ich glaube, daraus wurde "gebeutelt".

Korrekt!

0
@kuntzkids

Könnte schon sein! Aber wieso heißt es dann "gebeutelt" und nicht "gebüttelt"? Der Dorfpolizist war ja kein BEUTEL, sondern ein BÜTTEL!

0
@Schlumpi79

durch Dialekt und Sprachveränderung. Beispiel: im Norddeutschen heißt auch heute der Beutel = Büddel.

0

Heißt es "Arbeitgeber" oder "Arbeitsgeber", "Arbeitnehmer" oder "Arbeitsnehmer"?

Liebe GF-Fans,

meine Frage steht oben, aber welche Varianten sind denn nun eigentlich korrekt? Oder kann man beides sagen und schreiben?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten und verbleibe

mfG

Schlumpi!

...zur Frage

Fahrrad: Bei Feuchigkeit bzw. Regen quietschen die Bremsen!

Liebe GF-Fans,

wenn es draußen regnet (bzw. geregnet hat) oder die Luft feucht ist (bzw. feucht war), quietschen bei meinem Fahrrad immer die Bremsen, wenn ich sie betätigen muss! Ist das normal oder kann man da irgendwas gegen machen?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten und verbleibe

mfG

Schlumpi!

...zur Frage

Warum haben es herzensgute Menschen eigentlich immer so schwer?

Jede wirklich herzensgute Mensch, wird vom Schicksal immer doppelt gebeutelt.

Man nutzt sie aus, anstatt ihr Engagement zu schätzen?

Man sollte sie für ihre Herzensgüte belohnen und nicht noch bestrafen?

Warum ist das so?

...zur Frage

Wieso kuemmert sich jemand "ruehrend" um mich? Warum ist man zu Traenen "geruehrt"?

Liebe GF-Fans,

meine Fragen steht oben, aber woher kommen diese Redewendungen?

Bitte entschuldigt die Umlaute, aber ich habe diesen Beitrag in der Slowakei geschrieben und auf anslaendischen Tastaturen gibt es die entsprechenden "normalen" Buchstaben nicht.

Fuer Eure Antworten bedanke mich mich im Voraus und verbleibe

mfG

Schlumpi!

...zur Frage

Wieso ruft der Weihnachtsmann immer "Ho, ho ho!"?

Liebe GF-Fans,

meine eigentliche Frage steht bereits oben! Aber was bedeutet dieser Ausruf und woher hat er seinen Ursprung? Ruft der Weihnachtsmann unr in Deutschland "Ho, ho, ho" oder gibt es diesen Ruf auch im Ausland?

Ich bedankie mich im Voraus für Eure Antworten und verbleibe

mfG

Schlumpi!

...zur Frage

Vom Schicksal gebeutelt, was bedeutet das?

Es gab eine Beschreibung von einem Schauspieler und da stand, er sei in jeder Staffel vom Schicksal gebeutelt. Was heißt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?