Wieso hat man seine Freundschaftsliste auf privat?


30.10.2020, 17:07

Hab ich mich schon immer gefragt.

17 Antworten

Hallo ioroio

Das hat etwas mit Respekt vor deren Privatsphäre zu tun - sonst gebe ich ja jedem die Info auf welchen Plattformen sich meine Freunde rumtreiben den oder die ich gerade sympathisch finde :)

Lg,

Lacrimis

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbst aktiv beobachtet über viele Jahre; belesen

Mit Schämen hat das nichts zu tun. Aber etwas mit Datenschutz. Nach meinem Empfinden müsste ich alle meine Freunde erst fragen, ob sie damit einverstanden wären, sie zu veröffentlichen.

Übrigens habe ich eben festgestellt, dass zuletzt "Reiter für andere ausblenden" nicht aktiviert war, obwohl ich früher meine Freundesliste auf "privat" gestellt hatte. Ich finde es ein Unding, dass die alte Einstellung bei der Softwareänderung nicht respektiert wurde.

Hallo ioroio!

Viele Gründe sind möglich. Beispiele aus 9 jähriger Erfahrung hier :

  • 2 User die ich beide sehr schätze sind verfeindet
  • Eine Userin der ich auf ihren Wunsch hin versuche zu helfen ( Magersucht ) will nicht in meiner Liste gesehen werden

Und ähnliches, schönen Abend

Das ist doch Privatsache, ob man die FL öffentlich stellt oder geschlossen hält.

Dem ein oder anderen Nutzer würde ich das sogar empfehlen seine FL zu schließen, insbesondere, wenn diese alles andere als eine Visitenkarte ist und eher einem Trollfriedhof gleicht.

Und wie warehouse14 schon sagt - besser ist es, wenn man untereinander zerstrittene Nutzer auf der FL haben möchte - da ist es dann besser die FL geschlossen zu halten.

Ich schäme mich nicht für meine Freunde, im Gegenteil. Ich sammel auch keine Freunde, nur um meine Liste zu füllen.

Die Hauptsache ist, dass ich die Menschen mag, mit denen ich befreundet bin.

Ich habe es bei GF schon erlebt, dass das Offenlegen der Freundschaftsliste zu "Krieg", führte, "Löschungsaufforderungen" "Entweder-Oder " Aufforderungen nach sich zog, sogar Löschungen und Blockierungen, wenn die Freunde der Liste des Gebgenübers nicht "genehm" waren..

Das muss ja nicht sein. Man möchte friedlich seine Freizeit mit netten Menschen verbringen.

Was möchtest Du wissen?