Wieso betreten Muslime die Moschee mit dem rechten Fuß und verlassen sie mit dem linken Fuß?

5 Antworten

Nun also ich bin auch muslim wir betreten sogar das badezimmer mit dem rechten fus und verlassen es mit dem rechten,wieso? weil schon unsere vorfahren sagten das wenn man mit dem linken fuß in ein zimmer geht das er raum dann voller Geister sind also cins das sind böse geister. Ich weis komisch aber naja :D ich halte es auch nicht immer ein.

hab meinen vater gerfagt :) deine antwort ist falsch meint er. haha egal danke.

0
@UnknownPerson

Ja und mein opa ist Hoca er weis es doch besser ich meine wenn er jeden tag in der Moschee arbeitet naja Bitte

0
@MelissaZilan

hab meinen vater gerfagt :) deine antwort ist falsch meint er. haha egal danke.

Und warum stellst du dann hier eine Frage wenn dein Vater sie dir doch beantworten kann?

0
@MonicaLang

Recht hast du Moni! - Man muss sich schon fragen, warum hier manche Fragen gestellt werden - andererseits repäsentativ für die Fragesteller.

0

Kann es sein, dass sie so indoktriniert sind, dass sie einfach für alles eine Regel brauchen, selbst für Schritte? - Im Regelwerk islamischer Gesetze ist das gut vorstellbar. - Oder es ist hinterlegt, dass schon der Prophet höchstselbst die Höhle seiner göttlichen Eingebungen so betreten bzw. verlassen hat.

Meine Frage wäre, ob die Schrittfolge kontrolliert wird, damit man beim Verlassen der Moschee schnell noch einen sogenannten Wechselschritt "einbauen" kann.

Die Moschee betritt man, da sie dem geistlichen Bereich angehört, mit dem rechten Fuß zuerst! Badezimmer und WC, da sie dem weltlichen Bereich angehören, mit dem linken zuerst! Viele Deutsche glauben bis heute, fdass man mit dem rechten Fuß zuerst aus dem Bett steigen soll!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium an div. Universitäten sowie Intereligiöser Dialog.

Diesen Glauben gibt es seit der Antike, also vor dem Islam.  Linke Seite gilt als schlecht, rechte als gut. Früher hieß es, Linkshänder seien geisteskrank. Das lateinische Wort kann sowohl links als auch böse, ungünstig heißen. Deswegen betritt man die Moschee mit dem guten Bein und die böse unreine Welt wird wieder mit dem bösen betreten. Das hat natürlich nichts mit Aberglauben zu tun, sondern damit dass der ....äh... man traut sich ja kaum noch, seinen Namen zu nennen...sich jedenfalls einiges aus dem ehemals lateinischen/christlich geprägten Nordafrika abgeschaut hat.

lateinische Wort sinister kann sowohl links als auch ungünstig oder böse heißen

Es ist Sunnah, man bekommt Belohnung dafür wenn man es mit der aufrichtigen Absicht, für Gott macht.

Wo kann ich die Belohnung abholen, falls ich komme??

0
@pasmalle

Da du zur anderen Fraktion gehörst brauchst du dich an die Regel nicht halten,deine Belohnung wird dir auf der anderen Seite zu teil.Brauchst dich also nicht anstellen.

0

Was möchtest Du wissen?