Wieso baut man eine Bindung zu einem Gegenstand auf?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Werbefachleute setzen alles daran, genau dieses Phänomen auszulösen: Das blödeste Objekt wird mit emotionalem Drumherum aufgeladen, bis der Kunde es - entgegen allen Verstandes - einfach haben will.

Du hängst eigentlich nicht an der Karre, sondern an den Gefühlen die du damit verbindest. Die entstehen aber nicht durch das Auto, sondern durch alle Ideale, Erinnerungen, Vorlieben, Statussymbole etc. mit denen das Auto assoziiert ist. Die findest du aber auch woanders wieder, wenn du nur genug suchst...

Das war glaube ich neben den anderen hilfreichen Antworten, die Hilfreichste!

Danke!

1

Weil er dir gefällt, weil du dich darin wohlfühlst, weil er zuverlässig ist, du darauf stolz bist... in deinem Fall das Auto. Wenn es dich ärgern würde, nicht anspringt, zu viel Sprit verbraucht, wenn es rostet oder quietscht und klappert, dann wirst du die Bindung ganz sicher verlieren.

Du bist ein typischer Fall von "Objekt-Liebe" ! Da gab es doch mal eine Frau, die in den Eifelturm verliebt war und Tag und Nacht bei ihm stand ! Wenn Du ein Junge bist und ein Auto anhimmelst, ist das ganz normal, aber wenn Du schon Gefühle entwickelst, spricht man von Objekt-Liebe ! Versuche diese Gefühle auf Menschen umzukehren ! Vielleicht hilft dies ! Alles Gute Dir noch =)

Dankeschön!

Ich hatte schon Angst, dass dieses "Problem" ins Lächerliche gezogen wird, obwohl es das ganz und gar nicht ist für mich!

0

Ist eine Eigenschaft des Verstandes. Der will (aus Angst) immer mehr haben, egal von was. Dass er durch dieses ständige Wollen sich selbst und seinen Ursprung vergisst, ist ihm dabei egal. Die Problematik ist schon in der Bibel beschrieben, als Kain (Besitz) seinen Bruder Abel (das Selbst) erschlagen hat.

Tja da hilft nur das gleiche wie bei Liebeskummer: Entweder du schnapst es dir oder du vergisst es durch ablenkung^^

Diese Anwort war irgendwie motivierend! Ich schnapp's mir wenn das Geld da ist!

0

Was möchtest Du wissen?