Wie wahrscheinlich ist der Ausbruch einen 3. Weltkriegs mit Nukelar Waffen?

7 Antworten

Da muss doch auf Tiktok wieder so ein rechtextremer Spinner irgendwelchen Bullshit massenhaft posten. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass die Teenies massenhaft am Rad drehen wegen WWIII, von dem sonst kein Menschen ein Wort verliert. Glaub doch mal nicht an Spuk. Wer soll denn ein Interesse daran haben, dass die Welt komplett im nuklearen Chaos versinkt? Wer immer eine Atomrakete abschießt, der weiß, dass er selbst ein paar Minuten später eingeäschert wird und dass schon ein regionaler Konflikt zwischen Pakistan und Indien ausreichen würde, per nuklearem Winter die Zivilisation global zu zerstören. Dagegen ist Corona ein laues Frühlingslüftchen.

Wo nimmst Du denn solche Ideen her? Wer setzt Dir solche Flöhe ins Ohr???

Ich geb dir da recht, es ist aber nicht ausgeschlossen, dass es irgendwo einen "durchgeknallten" General (oder mehrere) oder so was gibt, dem alles egal ist, der aber in der Lage wäre solche Waffen zu starten. Ich fänd es sehr wichtig, wenn die Atommächte erst einmal die Anzahl (der Atomwaffen) reduzieren würden (wär am Ende auch egal, kostet aber alles viel Geld (Wartung usw.), was ja letztlich für die Menschen fehlt/Steuerzahler zahlt..).

0

man muss sich nur den Auslöser vom ersten Weltkrieg anschauen und die Kettenreaktion. Das selbe ist heute wieder möglich nur sitzen die Brandstifter dieses Mal nicht in Österreich und Jugoslavien sondern in der Ukraine und Russland

0

Hm also jetzt sieht's anders aus oder?

0

Die vernueftigen Leute haben es ja drauf den Dritten Weltkrieg, wenn er dann einmal kommen sollte, der letzte auf dieser Erde sein wird. Wer allerdings bei einem jetzigen Potenzial die Erde mehrmals vernichten zu koennen, weiterhin in neue A Waffen spekuliert, da fragt man sich nach deren Gedankengaenge, denn der Duemmste weiss doch, wer zu erst schiesst, stirbt als Zweiter.

https://www.derstandard.de/story/2000107728661/was-bei-einem-globalen-atomkrieg-passieren-wuerde

Woher ich das weiß:Recherche

Nahe 0.

Höchstens durch einen Unfall, oder wenn jemand völlig durchknallt.

Solche Kriege führen zu keinem Gewinner. Da ist ein Wirtschaftkrieg viel effizienter.

wenn jemand völlig durchknallt

Leider erscheint mir Putin völlig durchgeknallt.
Und ist deshalb brandgefährlich.
Ihm traue ich ohne weiteres zu die Welt in Brand zu setzen.

3

recht gering, es wird meist taktisch nur ein angriff zugleich gemacht.. momentan ist das ja der andauernde zustand den wir alle erleiden.

aber bitte, stelle dich auf weitere angriffe auf deinen verstand ein. Atomar wird da nix mehr laufen, weil regulär klar ist das durch atomare raketenexplosionen der strom auf gewisse weise unberechenbar wird, und da strom nun mal neben solarenergie, den fluss des lebens definiert.. wird man diesen niemals gefährden wollen, wegen der wirtschaft auch..!

Schon der Ausbruch eines 3. Weltkrieges ist höchst unwahrscheinlich, daß dieser nicht mit Atomwaffen geführt wird, dürfte wohl sehr sicher sein. Zumal Atomwaffen generell ziemlich nutzlos und inzwischen nicht mehr state of art der Waffentechnik sind. Da gibt es weit aus effektivere Systeme.

welche effektiveren Systeme ?

0
daß dieser nicht mit Atomwaffen geführt wird

Gott erhalte dir deine Naivität.

0

Was möchtest Du wissen?