Wie viel Watt braucht mein Netzteil für zwei Grafikkarten?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Ist ein SLI Verbund sinnlos? 75%
Ist ein SLI Verbund sinnvoll? 25%

4 Antworten

also die karte braucht laut angabe 130w.
rechnen wir mal mit übertaktung und spannungsspitzen mit ~ 180w ... das wären dann 360w, dazu kommt noch die cpu mit max. 130w und höchstens 100w für die restliche geschichten.

dann sind das 580w. dein 630w-netzteil wäre also zu 92% ausgelastet bei volllast und übertaktung.

also: wenns nen qualitativ hochwertiges netzteil ist, ist es mehr als ausreichend! wenns nen billig-teil ist, würd ichs nicht riskieren, nen sli-verbund damit anzutreiben.

ob SLI sinnvoll ist? nicht grundsätzlich aber in dem fall ja. die gtx 660 mal zwei ist noch einigermaßen brauchbar, die zweite karte ist aber gebraucht schon recht günstig zu haben. außerdem fallen keine weiteren kosten an.
also: preis-leistung: gut!

beachte den wirkungsgrad! die angabe auf dem netzteil ist Brutto nicht netto!

0
@3125b

dann erklär mal bitte wie es sonst ist? wofür gibt es denn den wirkungsgrad? und die 80+ zertifikate? die sagen aus so und soviel leisten die geräte mindestens. ein 600W netzteil liefert niemals EXAKT 600 Watt und wenn jemand etwas anderes behauptet dann sorry, hat der keine ahnung. jedes gerät entwickelt ein wenig /(oder auch mal mehr ) verlustleistung in form von wärme!

0
@Crush4r

beachte du bitte auch mal das der wirkungsgra ein dynamisch faktorisierter maximal leistungssatz im verhältniss von soll zu ist faktor gegenüber dem maximal und nominalfaktor 100% unter optimalbedinungungen ist, der unter störeinflüssen thermischer elektromagnetischer und netspezifischer form zu leiden hat. und doch er ist netto. du hast netto 87% von brutto 100% also soll zu ist schlupf von 13% unter optimaler aussteuerung und optimalbedingungen! nicht garantiert.

2
@Crush4r

die angabe auf dem netzteil beschreibt die bei dauerlast zur verfügung gestellte ausgangsleistung.
das 630w-netzteil liefert 630w im dauerbetrieb, bei spitzenlast ca. 660w und verbraucht bei 80% wirkungsgrad (unter vollast geht der wirkungsgrad wieder runter, wie auch bei wenig last) bis zu 825w. und dann gehts aus. hoffentlich xD

mal ganz stumpf gerechnet :D

2
@Crush4r

nein.... die sagen aus das die leistungsaussteuerung und leistungskurve des gerätes bei rund 80+ gold 87 bis 89% nominalleistung und last effektiver natur an der ausgangsseite der psu stabilisierungsschaltung nach der opv verstärkten multiphasen duall rail b4u leistungsgleichrichtung und aussiebung am ausgeglichensten und homogensten ist. und am wenigsten störgrößen die aussteuerung der psu regelelektronik beeinflussen. ab da ist der leistungspegel am stabilsten. dort hat sie ihren höchten und effektivste wirkungsgrad

0
@apfeldeluxe

deshalb wird der wirkungsgrad auch immer mit bis zu 92% angegeben ;)

wieder was gelernt?^^

1
@Kn4ll3r

jap.... kommt eben immer auf die gegebenheiten an. auf die schaltung und ihre aussteuerung ihre glättung und siebung, ihre leistungsausgleichfaktor und ihren schlupfausgleich.... und auf viele andere faktoren. auf die belastung als ganzes natürlich auch. aber es ist wie mit nem motor... es gibt eine rpm laufleistung bei der es sich einach am laufsichersten fährt. ^^

0
@Crush4r

Die Leistungsangabe eines Netzteils bezieht sich immer auf die Netto Ausgangsleistung. Insofern ist die Angabe des Wirkungsgrades für diesen Fall nutzlos.

Beispiel: 600W Netzteil, 80% Wirkungsgrad heisst: 750Watt gehen hinten rein - 600Watt kommen vorne raus.

Das manche Hersteller die angegebene Ausgangsleistung nach dem Mond berechnen, ist eine ganz andere Geschichte.

0
@Roderic

dabei ist doch der wirkungsgrad-mondkalender so geil! :(((

du hast meine welt zerstört

1
@Roderic

xD

ja, wenn das 550w netzteil bei 400w explodiert, guckt so mancher blöd aus der wäsche :D:D

0
Ist ein SLI Verbund sinnlos?

SLI mit zwei lahmen Karten ist völlig sinnlos ...
Ein gutes 500W Netzteil (über 450W auf 12V, brauchbare Spannungsregulation) sollte aber selbst dann reichen.

ich würde ja generell zur zeit sagen kein sli.... solange die immer noch über ihre festbrücken marke frame p2p bus architektur arbeiten/kommunizieren. und das mit bis zu fantastischen ~420mbps. da ist amd einfach weiter. hoffe die ziehen da bald mal nach. wäre gut. alles in allem bringt multi oder paralel gpu architkeutr aber nicht den vorteil den sich so viele darunter vorstellen. weißt du ja... das leidige thema mit dem ich habe jetzt 2 nvidia gtx 760 aber trozdem nur 10fps mehr bei bla bla bla

0
@apfeldeluxe

Allerdings. Multi-GPU-Lösungen sind jetzt mit den neuen 8GB 290X ohnehin bei AMD noch interessanter geworden. Wie viel mehr leistet eigentlich dein 3-Way Crossfire als eine einzelne 290?

0
@3125b

fast 100%.... das ist schon irre.... aber nur in paraleler rechenarchitektur. in simultaner bin ich natürlich bei 300% gesammt xD

ps: kommt aber auf die aufgabenstellung an... kann auch bis zu 120% rauf gehen. is schon geil

0

Da gibt es zunächst einmal einige Fragen zur Hardware, denn sonst lässt sich nimma eine Basisempfehlung zum Sinn des SLI an sich geben:

  • Unterstützt das Mainboard SLI überhaupt ; und wenn ja mit mindestens 2x8 Lanes?

  • Welche CPU hast Du momentan in Gebrauch? Bitte genaue Modellbezeichnung

  • Was für ein Netzteil mit 630Watt hast Du konkret? Markenware oder billiger Müll aus Fernost? Hat es denn auch die nötigen PCIe Anschlusstecker nochmals frei? Siehst ja an der verbauten Karte, welche Stecker Du nochmals für die 2. Karte bräuchtest.

  • Sinn oder Unsinn möchte ich nicht diskutieren, wenn theoretisch alles dafür reichen würde und Du eine 2. GTX 660 z.B. geschenkt bekämst. Daher stimme ich nicht mit ab.

Ich habe ein Berlin 630 Watt (http://www.amazon.de/Thermaltake-Berlin-Netzteil-Watt-Plus/dp/B004YISIB2). Ob mein Mainboard SLI unterstützt weis ich nich aber es hat auf jeden Fall noch einen Slot frei. Ich habe einen AMD FX 8150 Eight Core Prozessor. Ja und ich habe noch einen PCle Anschlusstecker frei. Danke für deine Hilfe :)

0
@Simon1294

Welches Mainboard hast Du genau? Denn 2 PEG-Slots bedeuten noch lange nicht, dass Sli und / oder Crossfire überhaupt unterstützt wird. Was soll die zweite Karte kosten? Das Netzteil an sich wird zumindest hart belastet, weil der FX 8150 an sich schon sehr energiehungrig ist. Würde ich dem mittlerweile schon gealterten PSU nicht mehr ernsthaft zumuten mit SLI. Aber nenne dennoch mal Fakten zum Mainboard und zum Kartenpreis. Dann bekommst Du eine konkrete Empfehlung.

0
Ist ein SLI Verbund sinnlos?

Sinnlos vorallem bei den grafikkarten!

mulit gpu ist nicht generell sinnlos... vllt solltest du erstmal erfragen für welchen einsatzschwerpunkt es gedacht ist.

0

Was möchtest Du wissen?