das dürfte dir erlauben die intel igp zu clocken... bringt aber nix.

...zur Antwort

alles in allem reicht auch der platz in einem rahmenmaßlich großzügig und passend dimensioniertem midi tower gehäuse aus. sofern die sich mal so ein bisschen an die atx rahmenmaßanforderungen halten dann eh...

...zur Antwort

schon mal im whql driver den power saving mode deaktiviert? soll ja bekanntlich helfen^^

...zur Antwort

mikroruckler entstehen in didizierten dual gpu verbund systeen. mikroruckler ist der effekt den man erlebt wenn zwei gpus synchron und simultan paralel geschalteten gpus beim afr und slr... also alternativ frame rendering und split frame rendering. der fekkt setzt sich aus der tatsache zusammen das bei slr und afr erst die master und dann die slave karte synchronisieren und die frames in abwechselndem takt berechnen und ausgeben. also sozusagen der phasenübergang und die bildübergabe von bild/frame x zu bild/frame y und dessren realtimerendering längere zeit in anspruch nehmen als das rendern von bild/fame x selber. das ist ein frame pass delay.... oder auch f2f overpass. gefördert wird das problem noch vor allem bei nvidia durch den einsatz des veralteten framebus p2p controllers. die festkörper framebus scalable link interface/scan line interleave (sli) brücke ist eine eher rückständige art der parlal frame bus scalable kommunikation. diese ist auf eine maximale datentransferrate von ~400 bis 420MB/s ausgelegt. das ist sehr wenig, wenn man bedenkt das bei hochauflösenden anwendungen und spielen mit extremer detailtiefe schnell mal einige gigabtyte pro sekunde aufkommen können. alles in allem ist amd crossfire zur zeit doch bedeutend weiter entwickelt.

...zur Antwort

kannste vergessen. da ist die matrix farb und kontrastschicht im eimer... das pflanzt sich auf die angrenzenden pixel fort. ist es ein ips display dann greift das ly elektrolyt die trennschichten der matrix an. es stört auch die konsistente und konstante leitfähigkeit der matrix. ist es eine tn matrix dann stört die drehstörung der pixel und die doch anliegende arbeits und signalspannung mit der zeit die nachbarzellen / pixel. das legt nach und nach immer mehr marko und mikro pixel tot. kannst du nix machen. tausch das display.

...zur Antwort

richtig, havege hat diesbezüglich vollkommen recht. minecraft basiert mit seiner engine architektur infrastrukturel auf java. java ist eine auf simplexe und complexe algorithmen und logarithmen sowie fließpunktkettenoperationen angewandte api und software command set library. minecraft setzt größtenteils auf berechnungen der division per clock, integer und double integer und damit alu und fpu strukturen. weniger auf high paralel multi simd oder grafik and physik lichteffekte sowie partikelbrechungsfilter. das einzige was wirklich nennenswert belastet werden könnte... kommt auf die karte an! das ist die tmu. aber so richtig jucken tut die das meistens nicht. da brauchst du schon shader mods wie den seus shader... dann gehts aber ab.

...zur Antwort

lga ist der socket auf dem brett... der sockel ist ein land grid array. der chip bzw prozessor selber hat einen lga subderivat kontaktverbinder... bzw kontaktstellen. das nennt man dann fclga. das steht für flip chip land grid array. das ist einfach nur der chip mit den kontaktflächen. dieser ist mit einem bga auf der baseplate aufgebracht. also auf dem device carrier. vga ist ball grid array... aufgelöstet.

...zur Antwort