Wie vertreibe ich Katze aus Steingarten?

10 Antworten

du weißt dass rattengift auch dich töten kann wenn du aus versehen etwas davon schluckst?

dass du einfach so katzen töten willst ist erstaunlich grausam :( hast du keinerlei mitgefühl? die verbluten innerlich über tage wenn sie rattengift fressen, langsam und qualvoll. machst du einen fehler und schluckst was davon blüht dieser tod auch dir. rattengift muss so ausgelegt werden dass möglichst keine gefahr für haustiere (auch katzen) und andere menschen besteht.einfach im garten auszulegen ist keine option. kein verantwortungsvoller erwachsene lässt kinder in die nähe von solchem zeug

google nach reiherschreck, das ist im prinzip ne wasserspritze mit bewegungsmelder. funktioniert 1a und bewässert nebenher deinen garten ;) bei frost solltest dus lassen,unter anderem weil der schreck draufgehen wird wenn das wasser darin friert. und dran denken dass du ihn abstellst ehe du was im garten machst, sonst wirst du auch nass

Hi Palusa,

ich danke dir vielmals für diesen tollen Tip :) Dieses Gerät kannte ich noch gar nicht!

0
@Ostereierhase

:) najaaaa eigentlich isses teichbedarf und soll zierfische vor räubern schützen. deswegen der name.. funktioniert aber auch ohne teich ziemlich gut. und abgesehen davon dass die katze etwas nass wird und nen gesunden respekt vor dem ort mit dem fliegenden wasser entwickelt wird niemandem geschadet.

der einzige haken ist, es funktioniert halt in den kalten monaten nicht, das wasser friert. ist auch besser so.. ein hungriger, geschwächter streuner verträgt ne kalte dusche mittem im winter evtl nicht soo gut. und wirklich geschadet werden soll ja niemandem. eigentlich.

0

Lass bitte das Gift. Viel zu gefährlich . Tiere die es aufnehmen gehen grausam zugrunde.

Katzen lieben weiche lockere Erde wo sie leicht mit ihren Pfoten ein Loch für ihre Hinterlassenschaft graben können um sie dann anschließend mit den Pfoten wieder zu zumachen.

Wenn du möglichst wenig lockere Erde zur Verfügung stellst. Die Erde mit Steinen abdeckst verlieren die Katzen möglicherweise das Interesse. Jetzt im Winter könntest du auch mit Tannenreisig abdecken. Damit dürften Katzen das Interesse verlieren. Mach es den Katzen so unbequem wie möglich. Für den Sommer gibt es eine Pflanze die Katzenschreck heißt. Die riecht bei Berührung wie Raubtierkäfig. Wirklich ekelhaft!! Soll Katzen abwehren. Die könntest du in deinen Steingarten pflanzen. viel Erfolg

Rattengift ? Auf gar keinen Fall - wobei Katzen es kaum fressen würden - die würden eher die vergiftete Kleinfauna fressen

Wäre aber eine Gefahr für Kinder und Hunde - wenn was passiert wäre es ( bei Menschen ) Körperverletzung bis fahrlässige Tötung - auch wenn du 13-jährig noch nicht strafmündig bist, käme Einiges aufdeine Eltern zu

Sag mal gehts dir noch gut? An Rattengift sterben Katzen ganz qualvoll und jämmerlich!

Probiere mal Zitronensaft aus, den mögen sie nicht riechen, muss aber immer wieder aufgetragen werden....

Rattengift auszulegen ist seit Anfang des Jahres nur noch professionellen erlaubt

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?