Was tun, wenn die Nachbarkatze meinen Steingarten als Toilette benutzt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt da so eine "Verpiß-Dich-Pflanze", die eingesetzt wird, um Katzen und deren Buddelbedürfnis von Blumenbeeten fern zu halten. Fällt mir nicht ein im Moment. Wenn du mal Gewürz-Nelken verstreust in deinem Steingarten, das müsste auch helfen.

Bei Obi gibt es ein Gelee Granulat in der Gartenabteilung, Das hilft wenn man das um das Beet verteilt. Ansonsten diese Verpi.ss dich Pflanze.

Das tut sie, weil da lockerer, trockener Boden ist. Du könntest a) den Boden nachts befeuchten, b) mulchen, c) Polsterstauden pflanzen (dauert halt etwas) und Dir d) eine leistungsstarke Wasserspritzpistole zulegen.

Eben, wie schon erwähnt, gibt es da eine bestimmte Pflanze. Es gibt in Gärtnerien auch bestimmte Geruchsstoffe, die Katzen nicht mögen.

Aber am wirkungsvollsten ist: Pass sie ab und bespritze sie mit Wasser (nicht im Winter) das schadet ihr nicht, aber sie erschrickt gewaltig. Katzen mögen einfach kein Wasser auf ihrem Fell. Noch wirkungsvoller ist Salzwasser.

Salz (haltiges) Wasser ist Gift für die Katzenniere^^......das Tier leckt sich ja auch (trocken)^^.......sehr schlechter Tipp :-(

0
@sugarmay13

Weisst Du wieviel Salz im Trockenfutter ist ?

Dagegen ist das bisschen Salzwasser geradezu gegenstandslos. (Aber im Prinzip hast Du recht).

0

Als Katzenhalter empfehle ich eine richtig starke Wasserpistole, im Einsatz verbunden mit einem sehr lauten wütenden Fauchen. DAS ist die Sprache, die Katzen verstehen.

Chilipulver vergrämt Katzen auch nachhaltig.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?