Was tun, wenn die Nachbarkatze meinen Steingarten als Toilette benutzt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt da so eine "Verpiß-Dich-Pflanze", die eingesetzt wird, um Katzen und deren Buddelbedürfnis von Blumenbeeten fern zu halten. Fällt mir nicht ein im Moment. Wenn du mal Gewürz-Nelken verstreust in deinem Steingarten, das müsste auch helfen.

Als Katzenhalter empfehle ich eine richtig starke Wasserpistole, im Einsatz verbunden mit einem sehr lauten wütenden Fauchen. DAS ist die Sprache, die Katzen verstehen.

Chilipulver vergrämt Katzen auch nachhaltig.

Das tut sie, weil da lockerer, trockener Boden ist. Du könntest a) den Boden nachts befeuchten, b) mulchen, c) Polsterstauden pflanzen (dauert halt etwas) und Dir d) eine leistungsstarke Wasserspritzpistole zulegen.

Ich würde mit Geruch kämpfen ^^

Es gibt einige Gerüche, die viele Katzen überhaupt nicht leiden können. Finde heraus, was sie nicht mag und verteil den Geruch in deinen Steingarten.

Unsere Kätzin hasst sämtliche Duftöle, die 'belebende' Wirkung haben sollen, also alles minzige und zitronige.

Evtl. findest du sogar ein paar hübsche Kräuter, deren Geruch dir so angenehm, wie der Katze unangenehmn sind ;)

Bei Obi gibt es ein Gelee Granulat in der Gartenabteilung, Das hilft wenn man das um das Beet verteilt. Ansonsten diese Verpi.ss dich Pflanze.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?