Katzen verrichten Geschäft im Garten-was tun?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Blumen- oder Gemüsebeeten (und auch im Zimmer auf Teppich!) wirken Gewürznelken hervorragend. Katzen wollen diesen Geruch nicht und meiden die Stelle sofort. Ob es auch im Gras wirkt, weiß ich leider nicht. Versuch es doch einmal. Wenn Du so ein Häufchen weggeräumt hast, auf die Stelle eine kleine Handvoll Gewürznelken verstreuen. Müsste bei Regen öfters erneuert werden. Meine Katzen gehen im Winter im Garten auf den Rasen, da der Boden unter den Büschen gefroren ist. Da habe ich auch keine Freude, aber die Bescherung lässt sich leicht wegräumen, da sie auch friert. Ich wünsche guten Erfolg

Mein Vater hatte dasselbe Problem und ist irgendwo im TV drüber gestolpert dass Katzen Angst vor Salatgurken haben - ja das haben wir auch gedacht als er davon erzählte aber der Leidensdruck war so groß dass er zwei Salatgurken kaufte und sie jeweils mit einer Kordel an die Wäscheleine hängte so dass sie im Wind schaukeln...

Er hat die Katzen noch 2-3 mal gesehen aber sobald sie in die Nähe der Gurken kamen gaben sie Fersengeld!

Mein Vater kauft jetzt jede Woche zwei Gurken und hat einen kackfreien Garten :D

Hast du schon diese "Verpiß-dich-Pflanzen" ausprobiert? Die gibt es in jedem guten Blumenfachmarkt. Sollen für die Katzen unangenehm riechen, sodaß sie diese Stellen meiden.

Die bringen leider überhaupt nichts! Habe ich schon mehrfach vergeblich versucht!

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?