Wie verhalten nach liebes Geständnis ?

5 Antworten

Hallöchen

Da sind doch starke Gefühle da...von beiden Seiten

Du hast ja mit deinem Geständnis nichts Falsches gemacht ...wenn er nicht m e h r wollte,hätte er kein Interesse mehr an Dir....also das ist ja nicht der Fall

Ich würde das jetzt nicht erschweren,indem Du hartnäckig bohrst,-lass sich die Dinge entwickeln..und wie ich das beurteilen kann,läuft doch alles sehr gut

Vielleicht braucht es noch ein wenig Zeit,das aus Euch ein Paar wird

Aber ich bin mir sicher,-auch das wird bald der Fall sein

Alles Liebe

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich kann mich gut in andere Menschen hinein versetzen!

Hallöchen:)

Und schönes Wochenende, liebe Angel:)

1

Wo ist das Problem? Triff dich weiter mit ihm, schreib weiter, komm ihm näher, habt Spaß zusammen und mal sehen, wohin es führt.

Was hast du denn zu verlieren?

Aber nicht mehr diskutieren, reden wollen oder klare Ansagen fordern.

Meine liebe Konstanze......huhu....dir auch einen erholsamen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.....Knuddel Grüsse vom Engelchen

1

Wir Männer oder das männliche Prinzip als solches ist eine andere Art des Fühlens, was nicht heißt das es falsch ist. Jedoch ist es wie die weibliche Art nur eine Seite von vielen, die jedoch verstanden und akzeptiert werden sollte.

Wenn jemand so zu mir sagt, dass sie mich liebt, frage ich mich zu erst, was das für mich bedeutet. Denn anders als der Raum, in den man am Herzen binden kann, denkt dieses Herz in Möglichkeiten, die es eröffnen kann.

So gehen wir auch mit dem Herzen um. Besonders da Männer keine Wurzeln schlagen wollen, und sich bewusst sind von Traum zu Traum zu wechseln, ohne dabei verwurzelt zu sein.

Während Frauen eine Traum haben, in dem sie verwurzelt sind, und bewusst sind in diesen einen Traum zu keimen.

Die Angst bei Männern ist es also, sich zu binden, während Frauen die Angst haben, sich nicht binden zu lassen.

Die Lösung liegt somit dazwischen.

Wenn die weibliche Seite die Männliche verleugnet, kommt es ins Ungleichgewicht. Männer sind Wesen, die ihre Gefühle schneller wechseln, und wenn dein Verlangen nicht verschlingt, werden sie treiben. Das spürt ihr Frauen, bloß erkennt dabei nicht euer Potential dem Mann an euren Wurzeln teil haben zu lassen, während tiefe Furcht vor tiefer Liebe zeugt, die uns Männer immer wieder überzeugt zu bleiben.

Wenn die Männliche Seite die Weibliche verleugnet, gehts auch ins Ungleichgewicht. Frauen sind somit jene Wesen, die ihre Gefühle in eine Richtung ausbauen, wurzeln schlagen damit sie in höherer Wirklichkeit empfinden. Wenn meine Hingabe nichts bringt, wird sie sich wo anders vereinen. Das spüren Männer, nur erkennen das Potential nicht, sich selbst in ihren Wurzeln pflanzen zu lassen, während tiefe Furcht von tiefer Liebe zeugt, die Frauen immer weiter bringt in uns zu treiben.

Liebe heißt somit jemanden einen Raum bieten, oder ein Werkzeug zu bieten, diesen Raum zu erschließen. Verwechselt nicht deine Art zu Empfinden mit dem Empfinden anderer Menschen, denn Liebe ist überall wo anders, und variiert in ihren Formen.

Liebe heißt zwar nicht Beziehung, aber Beziehung heißt koexistieren, den anderen Menschen zu erkennen, um einen Austausch zu finden, der uns beiden hilft noch mehr zu lieben. Und darum ist der andere Mensch immer der Schlüssel. Weil man in seiner Art zu lieben seine eignen einbringen kann.

Aber zu erwarten, zu fordern oder zu verlangen ist für Menschen nicht tragbar, die es nicht als ihre Bürde aufnehmen wollen.

In dem Sinne lasse ihn so frei wie es geht, während du ihm von deinen Träume erzählst. Verlange es nicht, aber sei bereit diesen Weg zu lieben und sei bereit deine Liebe zu geben, wenn er diese annehmen mag.

Vielleicht war ja der Kuss seine Antwort das er dich auch will. Wenn nicht, dann wäre das sehr unfair von ihm. Er hat schließlich weder nein noch ja gesagt. Aber so richtig zu erkennen, wo ihr beide jetzt steht, kann man aus dem Text irgendwie nicht.

Mach alles wie bisher und guck was weiter passiert.

Danke für die Bewertungen.

0

Was möchtest Du wissen?