Das Unterbewusstsein nutzen, und weniger über sich nachdenken. Wer du bist interessiert nicht, was du bist im Denken fähig zu sein, um irgendwelche Gefühle die du nicht hast zu haben.

Wer immer Fühlen mit Ge-Fühl vermerkt hat, war irgendwie im Kopf benebelt genug, über das Herz nachzudenken, was die Vergangenheit sagt.

Vergiss daher das Ich, und wie es wirkt, und stoß dich in die Wirklichkeit, wie es dich einverleibt und mitnimmt.

Die Erinnerung, Geist und wiederholte Anwendung des darin fallen zu lassenden Rückkoplungseffekt wird schon eindonnern, wenn du energetisch bist, und keine Kraft brauchst, sondern der Verbindung ihres Einflusses folgst.

So wie ein Mond für den Wolf.

...zur Antwort
Ja

Wenn ich eine fette Schallanlage neben mich stelle, sollten gewisse Frequenzen die schwingenden Eigenschaften der Flammen so umleiten können, das ich in einer Ausbuchung stehe.

Dies alles muss auch nicht in der Skala des menschlichen Ohrs liegen.

...zur Antwort

Da fehlt ein Mittelpunkt, ein Zentrum das alles zusammenhält. Das, was die anderen Sachen abholt, und sich selbst in Bewegung mit dem Auge bringt.

Das wäre also eher was für eine Nonne, die sich gesellschaftliche Anlässe ausgiebig feiern will, aber für das höherer Wohl in der Masse untertauchen möchte, um das Ich aus den Wir nehmen.

Es ist kein Knotenpunkt eines Systems, sondern sein Gleichgewicht was unauffällig mitwirkt. Und falls du wirken willst, lenkt es wohl eher von dir ab.

Aber hey, ich habe keine Ahnung, warum ich es sehe. Ist nur meine Wirkung.

...zur Antwort

Natürlich. Es ist ein Synapsenanordnung, die dem Willen es fort zu tragen nicht gewillt ist, zu nutzen was die Gedanken fühlt und gestaltet, aus ihnen zu kommen.

Es ist der Körper des Gottes, aus dem Wellen sprechen, doch der Geist kann ihm nicht folgen, und tanzt nicht mit.

Stell dir vor es ist ein Handschuh, und du steckst deine Achtsamkeit hinein, dich in es hinein zu bewegen, und die Sehnen des Organs in deiner Bewegungen durch das Material zu leiten.

Denn du kannst nicht alles haben, was du willst. Aber du kannst alles wollen, wer du bist, und dich selbst hinein geben, das es konzentrierte Kraft deiner Elemente ist.

Und gerade bist du im Kopf, wo du dein Geist nicht vermutest, dich selbst bewegt zu geben.

Oder, jedes Bewusstsein, was sich hier und nicht dort empfindet, ist irgendwie gespalten. Also verbinde es.

...zur Antwort
Nein

Das ist kein Denken. Das ist WTF, ich habe tausend Augen, und mein Kopf ist ohne Anker im Strudel gefangen.

An was denke ich… bestimm sage ich, es ist Liebe. Ich denke aber nicht, es ist Liebe.

Wenn ich denke… nein ich denke nicht.

Es denkt mich, also ist es kein Denken, sondern volle Fahrt während Ideen um die Ohren fliegen.

...zur Antwort

Wart ihr schon so verzweifelt verliebt, dass es schon fast peinlich ist?

Hallo,

Ich bin in so einen Jungen in meiner Klasse verliebt und ich weiß einfach nicht was ich tun soll.

Also ich mag ihn schon seid 4 Jahren und ich möchte so gerne mit ihm Kontakt haben, einfach so Freunde werden oder so, aber ich weiß nicht wie oder wann😭

Wir haben zwar gemeinsame Interessen und schreiben ab und zu miteinander, aber wir reden nie im echten Leben</3 Das ist aber auch teilweise meine Schuld, weil ich wenn ich mit ihm rede keine richtigen Sätze bilden kann und so dumm vor mich hin stottere.

Er gibt mir aber nicht das Gefühl, dass er mich hasst aber auch nicht dass er mich mag. Ich weiß nicht wie ich es herausfinden könnte oder mit ihm befreundet sein kann.

Eigentlich wäre ich schon zufrieden normal mit ihm reden zu können, hat jemand vielleicht Tipps?🥲

Ich versuche so sehr mit ihm eine Konversation zu führen (auf chat), dass es so komisch wird und er nur so kurze Antworten wie "Ja" oder "ha" gibt 😭😭

Da denke ich mir, dass es schon vorbei ist und er mich verabscheut, aber dann später am selben Tag schreibt er mich an und erzählt mir Sachen von seinem Lieblingsspiel.

Er gibt mir so gemischte Signale und ich verstehe gar nichts mehr..

Denkt ihr ich habe eine Chance mit ihm befreundet zu sein oder vielleicht sogar zusammen zu kommen? Das Ding ist er ist ziemlich "nerdy" und schüchtern und hat nicht mal ein Handy, aber er ist so unnormal süß und ich weiß nicht wie ich ihn im echten Leben ansprechen könnte.

Tut mir Leid für den langen Text, aber trotzdem danke im Vorraus, falls ihr mir helfen könnt.💞💞

...zur Frage

Nö. Ich denke da wenig ich könnte geliebt werden, und eigentlich gar nicht, wenn ich jemanden liebe. Oder ist verlieben wirklich wichtig für sich, der eigentlich alles im Kopf hat, und Wege hat, die man ausdachte, um die Kraft anzuzapfen?

Vorgaben, vergeben, haben, nehmen, verlieren, sterben und individuelle Auslöschung und Geisterwahn eines Ausgedachten, und tausend Tode später in einer einzigen Sekunde, war es wunderbar.

Genauso wie ich nicht denke, in der Sonne wäre es sonniger. Erleuchte mich mal…

ne ist klar!

...zur Antwort

Ich denke einige mögen sogar die leichten Vibrationen des Körpers. Also für mich wäre es eine Massage.

...zur Antwort
Anders

Ich bin selbst jemand, der auf die richtigen Zeit wartet wenn es passt, und es dann vergisst. Daher kann ich es verstehen, und würde noch mal daran erinnern, mehr aber nicht.

...zur Antwort