Wie verabschieden ohne vermissen?

2 Antworten

Kostet die Zeit aus bis sie geht. Klar macht einem dies traurig und der Tag fühlt sich leer und kalt an.

Aber das ist ja nur der Fall weil man sich so gut versteht und eine schöne Zeit hatte. Von daher sollte man dankbar sein selbst wenn es dann auch etwas weh tut.

Besser so als wenn man den Besuch als ein MUSS empfunden hätte und froh wäre endlich wieder ruhe zu haben.

Wenn sie gegangen ist, hänge einfach etwas in Gedanken den schönen Erlebnissen der letzten Tage nach und freue dich auf das nächste Mal. Denn das kommt ganz sicher.

Was könnten wir jetzt noch machen? Sie geht in 2 Stunden gepackt ist schon. Wetter ist nur blöd.

1
@WerFragtnDitte

Ihr könntet euch gegenseitig ein Freundschaftsband basteln und dort gute Wünsche einknüpfen.

0

Einfach nicht übertreiben bei der Verabschiedung und so tun als wäre es eine Beerdigung. Eine Normale Verabschiedung. Ihr seht euch bald wieder.

Was möchtest Du wissen?