Was kann man eine Jugendgruppe zum Abschied schenken?

5 Antworten

Einen Gechaching Schatz. In den Schatz legst du dann Glasperlen und Schokoladengeld und soon Zeug. Das ganze kannst du noch als Rätzelschatz aufbauen und Feuerwehr typische Rätzel stellen.

LG

Edgar

Wieviel darf es denn kosten? Welche Art von Gruppe (kirchlich, Jugendtreff....)? Jungs/Mädchen? Alter?

In welcher Beziehung stehst du denn zur Gruppe und was für eine gruppe ist es (klasse, Verein, etc)

LG

Was kann man einer tollen Lehrerin zum Abschied schenken?

In 5 Tagen ist die Grundschulzeit unseres kleinsten Sonnenscheins zu Ende. Er hatte eine fantastische Klassenlehrerin, der wir sehr viel zu verdanken haben.

Seit langem zermater ich mir das Hirn, wie wir uns für all das bedanken können. Langsam wird die Zeit knapp.

Hat hier vielleicht jemand eine gute Idee?

Zum Geburtstag/Weihnachten /Schuljahresende hat sie selbstgemachte "fresskörbchen", selbstgemachte Pralinen u.ä. bekommen, natürlich auch vom Kind gemaltes oder gebasteltes dazu

Jetzt wäre etwas größeres toll, vielleicht auch etwas, wo eine Kleinigkeit bleibt, ohne zu stören.

Mit allen Kindern haben wir tolle Abschiedsbriefe der Kinder in einem Fotoalbum gemacht.

...zur Frage

Weihnachtsgeschenk für Gruppenleiter geschenkideen?

Hallo, ich suche ideeen für ein Weihnachtsgeschenk von einer jugendgruppe (15-17jahre) für unsere gruppenleiter. Bis hef hatten wir immer Pralinen aber das wird langweilig. Ich hoffe jemand hat eine gute idee ;) Dankeschon mal :))

...zur Frage

Sein Verhalten deuten/Ihm näher kommen - wie?

Hallo!

Den Typ um den es geht kannte ich noch von früher, als ich mit 16 in einem Jugendclub rumhing & er mit seinen Freunden oft dort war. Er gehörte damals aber zur älteren Crew wodurch wir nie Kontakt miteinander hatten. Auf einer Party eines gemeinsamen Freundes von damals, habe ich (21) ihn (26) nun wiedergesehen, ihm aber keine Auferksamkeit geschenkt, da wir früher nichts miteinander zu tun hatten.

Im Laufe des Abends setzte er sich in meine Nähe und ich hatte das Gefühl, dass er meine Aufmerksamkeit wollte. Wir führten eine lockere Unterhaltung. Am Ende saßen wir zu dritt mit einem Kumpel noch zusammen. Da wir in die gleiche Bahn mussten gingen wir zu zweit. Wir unterhielten uns gut & umarmten uns als er ausstieg. Da er mir keine Ruhe lies, suchte ich ihn bei Facebook-Fehlanzeige. Ich hatte weder seine Nummer noch hatte er einen Account. Also verabredete ich mich mit unserem gemeinsamen Kumpel für das folgende Wochenende, in der Hoffnung XY zu sehen.

Samstag landeten mein Kumpel & ich in der Bar, wo sich XY befand. Ich bin ehrlich, ich hatte mir vorher heimlich XYs Nummer aus dem Handy vom  Kumpel geklaut & ihm geschrieben wo er und seine Truppe ist & ob wir noch dazustoßen. Ganz zufällig war es also nicht. In der Bar und setzten wir uns an den Tisch, an demXY mit anderen Freunden saß. XY stand direkt auf & setzte sich neben mich. Wir unterhielten uns & er wirkte Interessiert & bemüht lustig zu sein.

Wieder saßen wir später nur noch zu dritt & ich versuchte immer mal wie durch Zufall sein Bein kurz zu berühren & um Tabak zu holen begleitete er mich auch bis zum nächsten Shop. Später gingen wir zu zweit zur Bahn & fuhren ein Stück.

Er meinte dann dies sei seine Sation & ich müse noch 10 min im Dunkeln zur nächsten Bahnstation laufen zum umsteigen. Erst als ich ihn fragte wie ich dahin komme & wie weit es wäre bot er an mich zu bringen, schien aber nicht begeistert. Auf die Bahn musste ich noch 5 min warten & als ich sagte er muss nicht bleiben,wollte er wohl auch nicht, denn er umarmte mich zum Abschied & ging. Er hate mich auch nie nach einem Treffen gefragt oder ob wir schreiben wollen oder ähnliches.

Ich schrieb ihm zu Hause noch kurz "Angekommen" und er antwortete: Das wollte ich grad noch fragen, sehr gut, Schlaf schön.

Das wars. Jetzt bin ich mir unsicher ob er wirklich Interesse an mir hat oder ob er nicht vielleicht doch nur einfach ein netter aufgeschlossener Typ ist. Wie gehe ich jetzt vor? Soll ich ihm schreiben? Wenn ja was, ohne das es zu aufdringlich wirkt? Soll ich abwarten und einfach in 2 Wochen nochmal arrangieren das wir uns am Wochenende sehen? Und wenn wir uns sehen, wie bekomme ich eindeutigere Signale von ihm, ohne mich zu blamieren oder ihm zu offensichtlich zu zeigen, dass ich Interesse habe? Immerhin teilen wir einen Freundeskreis. Was haltet ihr von seinem Verhalten und hat jemand eine ausgefuchste Idee wie ich ihm öfter Begegnen könnte?

...zur Frage

Kleines Abschiedsgeschenk für Kollegen?

Moin, habe heute erfahren, mal wioeder nur durch Zufall, dass ein Kollege, den ich echt nett find, uns bald verlässt.. die wahrhaftig andere Baustelle eben. Nicht dass Ihr was falsch versteht.. ich mag ihn einfach so, wir flappsen gerne rum, als ich noch drüben bei ihm sass, gab er mir öfter mal was von seinen Süßigkeiten ab.. haben beide ein Interesse an Kraxeln.. Also wirklich (jaja, ihr dürfts glauben) reine Sympathie. Ich glaub, 10-15 Jahre älter?

JEDENFALLS dachte ich vorhin, als ich hörte, er geht bald: Mönsch, und ich hab mich nie für die leckeren Ossi-Sweets revanchiert. Oder die WAndertipps für den Elbsandstein. ich könnt ihm, da er ja nen "süßen Zahn" hat, einfach mal gute lebkuchen vom Lebkuchenbäck mitbringen. Nen kleines pack, wills ja nicht übertreiben. Kost so 6-8e. Klar, und do oder so werden hier diverse frozzeln.. (klar bei nem Baubüro voller Kerle, so 30, und insgesamt nur 3 frauen)

Aber ist das übertrieben? Also doch zu viel des Guten? Nem netten Kollegen einfach ne Kleinigkeit zum Abschied? Weil er halt nen netter Kerl ist? Oder sieht das doof aus,w eil ich das sonst nie mach ?

Früher, wo ich fast nur Frauen im Job hatte (25 Frauen, 3 Zivis),w är das gar keine Frage gewesen.. Hab keinen Bock, mich bhier als sekretärin womöglich in die Neseln zu setzen.. wie gesagt, das gefrozzel passt schon, aber nicht das das wer voll in den falschen Hals kriegt?

Klar, wirklichj wissen tut ihrs auch nicht.. aberw enn ich Euch jetzt mal sio als Kumpel/ine anspräche,w as wär Euer erster gedanke? Ja? nein?

Danke!

...zur Frage

Zeltlager angekündigt oder unangekündigt überfallen?

In den meisten Jugendzeltlagern, die ich kenne, ist es üblich, dass diese eine Fahne haben und andere versuchen diese zu klauen, also das Zeltlager zu "überfallen". Ist es üblich, dass sich diese Überfäller anmelden oder einfach unangekündigt kommen? Ich kenn beides, wüsste aber gerne was weiter verbreitet ist und eventuell auch die Gründe, also vor und Nachteile der beiden Varianten.

...zur Frage

was kann ich meinen Eltern zur silberhochzeit schenken ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?