Die Frage ist, ob es überhaupt Sinn macht, die Ausbildung weiterzuführen, macht dir die Ausbildung überhaupt Spaß? Selbst wenn du jetzt noch mit Nachhilfe durch ältere Schüler oder Azubis z.B. etwas retten könntest, wenn Grundlagen fehlen, wirst du dich im weiteren Verlauf der Ausbildung und bei der Abschlussprüfung schwer tun.Wenn du dich mit Hängen und Würgen durchquälst und deine Noten im Abschluss trotzdem schlecht sind, falls du den überhaupt schaffst.... wirst du später schwer Arbeit bekommen. Ich würde mir lieber etwas suchen, das mir leichter fällt und Spaß macht.

...zur Antwort

Ich würde es probieren, schließlich hast du ja schonmal dort gearbeitet und sie kennen dich persönlich und konnten sich von deiner Arbeitsleistung ein Bild machen. Wenn du gut warst, hat du sicherlich auch mit deinen schlechten Noten eine Chance. Viel Glück.

...zur Antwort

Hätte, hätte Fahrradkette. Es zählt NICHT, wieso drüber nachdenken, wenn es zählen würde, ob es dann bestanden wäre....? "Gut" ist es auf jeden Fall nicht. Es gibt verschiedene Ansätze. Manchmal "darf" man eine 5 haben, anderswo darfst du keine 5 in einem Prüfungsfach haben, oder musst im Durchschnitt mindestens auf 4,4 stehen..... Kann man also so nicht beantworten.

...zur Antwort

Schreibe doch einfach, wie es wirklich ist: "Pflege/Betreuung meiner kranken Mutter" oder so ähnlich, das wirkt sich sogar positiv für dich aus, ist schließlich was anderes, als ein Jahr faul daheim rumzusitzen und nichts zu tun....

...zur Antwort

Suche dir Ablenkung, bewege dich, treibe Sport - damit schlägst du gleich 2 Fliegen mit einer Klappe du musst nicht ständig ans Essen denken und verbrauchst Kalorien.

Wenn du schon unbedingt essen musst, dann achte wenigstens drauf WAS du isst, viel Obst, Gemüse, magere Milch/Wurst/Fleisch/Käseprodukte, bei den Getränken am besten Wasser, Tee oder schwache Saftschorlen.

Je nachdem wie stark dein Übergewicht ist, kannst du dir auch Hilfe beim Arzt/Ernährungsberaterin holen.

...zur Antwort

Die Pille alleine (regelmäßige Einnahme, keine Unregelmäßigkeiten wie Erbrechen, Durchfall....) vorausgesetzt, bietet dir einen Verhütungsschutz von 99,9%, sodass ein Kondom im Normalfall gar nicht nötig wäre (verhütungstechnisch zumindest, die Pille schützt natürlich nicht vor Krankheiten, das ist hier aber auch nicht das Thema....).

Wenn zwischen Pilleneinnahme und Erbrechen/Durchfall mind. 4 Std. liegen hat es keinen Einfluss auf den Verhütungsschutz. Also mache dir keine Sorgen.

...zur Antwort

Ein "normal" gibt es nicht, der Weißfluss zeigt nur an, dass die erste Periode "bald" kommt, wie oft oder wie lange man den Weißfluss hat, ist bei jedem Mädchen individuell verschieden.

...zur Antwort

Nein, ich wollte keinen Freund haben, dessen Ex seine beste Freundin ist und er zudem noch viel Zeit mit ihr verbringt, ihr alles erzählt und vllt (irgendwann mal wieder) noch mehr ....???

...zur Antwort

Ich würde es nicht machen, du hast gerade erst eine Erkältung überstanden und immer noch erhöhte Temperatur. Ich habe mal gehört nach einer Erkältung sollte man mind. 1-2 Wochen warten, ehe man das Training wieder aufnimmt. In deinem Fall ist es sogar ein Turnier bei dem du wohl ALLES gibst und das dich noch mehr fordert.... Im schlimmsten Fall kann eine verschleppte Erkältung zur Herzmuskelentzündung führen. Im Zweifel den diensthabenden Arzt befragen.

...zur Antwort

Wenn du ihn ohne Schmerzen bewegen und damit trainieren kannst, ist er wohl nicht gebrochen, eine Prellung kann auch sehr schmerzhaft und langwierig sein.

...zur Antwort

Eine regelmäßige Periode, die so kaum jemand hat, kommt alle 28 Tage, egal wieviele Tage der Monat hat, Verschiebungen sind aus unterschiedlichen Gründen immer wieder mal möglich.

...zur Antwort

Wenn du ein, von deinen Eltern unterschriebenes Anmeldeformular hinschickst, sollte das klar gehen. BW - SH ist ja nicht gerade um die Ecke..... Ruf doch einfach in der Schule an und kläre es mit denen, um auf der sicheren Seite zu sein.

...zur Antwort

Doch bei uns bringt da "Postauto" auch Pakete. Die fahren hier nur 1x durch.

...zur Antwort

Habe gerade meine Tochter gefragt, sie ist auf dem EG (Ernährungswissenschaftliches Gym.) bei ihr sind 2 Jungs in der Klasse, die müssen mit den Mädchen mitmachen.

Sie weiß auch von Bekannten aus dem TG, dass es dort genauso ist, da sind die Jungs in der Überzahl und dort müssen die wenigen Mädchen dann mit den Jungs mitmachen.

...zur Antwort

Unwahrscheinlich, m.W. kann man zwar noch 24 Std. NACH dem Eisprung schwanger werden, aber 3 Tage später eher nicht. Zumal man nicht schon 2 Tage nach der vermeintlichen Befruchtung div. Schwangerschaftsanzeichen (ziehen im Unterleib, Ausfluss...) hat.

...zur Antwort