Mach Erzieher

Die PRO´s für Erzieher überwiegen...

...zur Antwort

Nein muss man im Normalfall nicht, höchstens im Krankheitsfall (z.B. Schmerzen, Blut im Stuhl, Würmer.....)

...zur Antwort

Ja ist normal. Ein Studium kann schon hart sein.

...zur Antwort
Fastfood ist teuer

Selber kochen ist günstiger und gesünder!

...zur Antwort

Was willst du überhaupt? Ich bin mir sicher, dass es "irgendwo" noch freie Ausbildungsstellen gibt. Gerade in der Pflege oder im Handwerk wir händeringend nach Lehrlingen gesucht, evtl. musst du auch etwas flexibel sein, was den Berufswunsch oder den Arbeitsort betrifft....

Am besten nicht auf die Agentur für Arbeit verlassen, sondern selbst aktiv werden und bei den entsprechenden Betrieben anfragen, nicht alle freien Stellen sind dem Arbeistamt gemeldet.

...zur Antwort

Eine 100% verlässliche Antwort auf die Frage erhältst du vom Sekretariat der FOS.

...zur Antwort

Klar wenn jetzt bereits Ausbildungsstellen für 2021 ausgeschrieben sind, kannst du dich auch darauf bewerben. Schreibst halt rein, dass du in Kürze den Realschulabschluss erwerben wirst und 2021 meinetwegen voraussichtlich(!) das Berufskolleg abschließen wirst....

...zur Antwort

Muss nicht gleich Corona sein, trotzdem - der würde ich mal ein Gespräch aufdrängen.... notfalls den Chef mit ins Boot nehmen.

...zur Antwort

So viel ich weiß werden am 15. Juni die Grenzen geöffnet, OHNE irgendwelche Kontrollen/Tests etc.... Näheres bzw. Aktuelle Infos findest du auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

...zur Antwort

Weißt du überhaupt WAS du lernen/arbeiten willst? Es gibt viele Branchen die suchen händeringend nach Azubis. Z.B. Handwerk, Pflege.... vielleicht wäre das was für dich. Musst dann halt die 3 Jahre durchstehen, dass du dann eine abgeschlossene Ausbildung hast.

...zur Antwort

Wenn du dich wohl fühlst und auch der Arzt mit dir zufrieden ist, ist doch alles gut. Vielleicht ein wenig Muskelaufbau!

...zur Antwort