Wie teuer ist ein Paket per Unfrei?

10 Antworten

Der Absender bezahlt erstmal nichts für das Paket. Der Empfänger müsste 18 € dem Zusteller übergeben .

Verweigert der Empfänger allerdings die Annahme, ist der Absender verpflichtet diesen Betrag zu bezahlen, wenn das Paket zurück kommt.

Du schickst ein Paket los, ohne vorher dafür eine Paketmarke zu kaufen. Das Paket kommt beim Empfänger an und der hat dann die Möglichkeit 15€ zu zahlen und das Paket anzunehmen oder die Annahme zu verweigern. Dann gehts zu dir zurück. Ob du dann auch 15€ zahlen musst, weiß ich nicht.

Inzwischen 18,-- Euro.

0
Ob du dann auch 15€ zahlen musst, weiß ich nicht.

Es sind 18€ und ja, wenn der Empfänger die Annahme verweigert dann muss der Versender die 18€ zahlen...

0
@monara1988

Ok, als ich die letzten Jahre für DHL gefahren bin waren es immer 15€. Danke für das Update :-)

0

"unfrei" bedeutet, dass man es bezahlen muss. Die normalen üblichen Gebühren. Wenn da "frei" stehen würde, kann man es einfach bei der Post abgeben und der Empfänger zahlt die Kosten.

Unfei bedeutet, dass der Absender das Paket nicht frei macht und der Empfänger zahlt.

1

Eine Sendung für den Versand zu bezahlen nennt man auch "frei machen".

Somit ist Unfrei genau das Gegenteil: versendet man etwas ohne das man es selbst bezhalen will, verschickt man es unfrei.

0

Die Versandkosten von Paketen hängen vom Umfang, Gewicht und teilweise auch von der Entfernung ab (z.B. Ausland).

Nicht bei Unfrei Sendungen. Und diese können auch nichts ins Ausland gesendet werden.

0

Was möchtest Du wissen?